Beiträge

  • Profilbild Justin Rußmeier

    Einige von euch kennen sicherlich First Aid Spray. Habt ihr Erfahrungen damit? Wie hilft es dem Fisch? Was ist eure Meinung?

    29.04.21 19:09 3
  • Profilbild Marc F.

    Würde mich auch interessieren.
    Gibts einen Unterschied zu normalen Desinfektionsmittel?
    Verdünnt es sich nicht im Wasser sofort?

    29.04.21 19:13 0
  • Profilbild Justin Rußmeier

    Ich habe nur mal gesehen, dass es extrem an der Haut haftet. Also diese bekannten Lila Stellen am Fisch sind auch nach ein paar Tagen noch dort

    29.04.21 19:15 0
  • Werbung
  • Profilbild KRCarp

    Man sollte niemals mit normalen Desinfektionsmittel einen Fisch behandeln! Durch den enthaltenen Alkohol bzw den Verbindungen verletzt du den Fisch zusätzlich weil er die Haut bzw. Schleimhaut austrocknet .
    Ich nutze zum Karpfenangeln das Medi-Kit von Nash. Das ist im Hauptbestandteil Propolis, ein natürliches Heil-Produkt der Bienen. Es bildet mit Wasser eine feste Schutzschicht auf Wunden, desinfiziert und beschleunigt die Heilung. Hab da gute Erfahrungen mit gemacht. Aber auch die anderen Produkte wie z. B. von Korda sind gut. Und wenn du es etwas günstiger haben möchtest, kannst du auch reines Propolis beim Imker oder im Netz kaufen...

    30.04.21 03:23 3
  • Profilbild Angelfutzie

    gibt es dazu irgendwelchen studien oder so wie wirksam das ist? bin mir irgendwie nicht sicher ob das nicht einfach Geldmacherei ist

    30.04.21 08:17 0
  • Profilbild KRCarp

    Ich kann nur aus eigener Erfahrung berichten. Habe in einem kleinen See einen Spiegler gefangen mit verletzten Schuppen und Maulwinkel durch einen vorherigen Abriss. Mit dem First Aid behandelt, n knappes Jahr später den selben karpfen erneut gefangen und es war so gut wie nichts mehr davon zu sehen!
    Früher habe ich zum Abdecken solcher Wunden reine, natürliche Vaseline genutzt, ging auch!

    30.04.21 10:27 2
  • Werbung
  • Profilbild GeileAvo

    Wo sprüht man das hin?

    30.04.21 10:46 0
  • Profilbild KRCarp

    Auf die verletzten Stellen natürlich. Wohin denn sonst?

    30.04.21 10:59 0
  • Profilbild GeileAvo

    Sprich Hakeneintrittsstelle oder so andere Verletzungen

    30.04.21 11:02 0
  • Profilbild KRCarp

    Genau

    30.04.21 11:04 0
  • Profilbild GeileAvo

    Und wieso angelt man dann?

    30.04.21 11:05 0
  • Profilbild Angelfutzie

    weils Spaß macht

    30.04.21 11:24 2
  • Profilbild GeileAvo

    Wenn man den so stark verletzt, dass man so Heilzeug braucht, sollte man es sich überlegen, ob es richtig ist

    30.04.21 11:38 3
  • Profilbild Seemann311

    Erstmal entstehen die Verletzungen ja normalerweise nicht mit Absicht und von daher ist es sicher sinnvoll im Fall der Fälle helfen zukönnen. Abgesehen davon verletzt man beim gezielten c&r genaugenommen immer unnötig ein Tier nur um seinen Spaß zuhaben...

    30.04.21 11:53 2
  • Profilbild Isar_Fischer

    Geht dieses lila Zeug theorethisch beim Hecht auch?🤔

    30.04.21 12:19 0
  • Profilbild KRCarp

    Das geht eigentlich überall, hab das bei mir selbst auch schon angewendet bei kleineren Wunden wo kein Pflaster hält oder ähnliches

    30.04.21 13:02 0
  • Profilbild Lukilad

    Solte man die Stelle vorher abtupfen?

    30.04.21 13:11 0
  • Profilbild Isar_Fischer

    Das denke ich nicht. Genau da macht man ja die Schleimhaut kaputt

    30.04.21 13:32 1
  • Profilbild Lukilad

    Hab gerade nachgeschaut, im Mundbereich solte man es vorher abtupfen.

    30.04.21 13:33 0
  • Profilbild Isar_Fischer

    Ok, das dachte ich jz nicht. Aber im haut ja dann eh das Zeug rüber, dann sollte es schon wieder passen

    30.04.21 13:33 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler