Beiträge

  • Profilbild Karle

    Hi ich hätte mal eine Frage. Letztes Jahr fischte ich mit Pellets und fing immer wieder meine Karpfen. Dieses Jahr will ich mit Hartmais an den gleichen Stellen fischen und fange nichts mehr🙈 Der Mais wird 24 std in Wasser mit Zucker eingelegt und danach gekocht und zwischen 1 Tag und 2 Wochen stehen gelassen. Kann es sein dass die Karpfen einfach keinen Mais fressen?

    23.07.18 06:10 0
  • Profilbild MarcH

    vll ist auch die Karpfenstelle vom letzten Jahr nicht mehr interessant....

    23.07.18 07:29 0
  • Profilbild Karle

    Ich hab schon Karpfen an der Stelle gesehen und am Samstag sind auch frische Schuppen am Ufer gelegen🙈

    23.07.18 07:48 0
  • Werbung
  • Profilbild Kiancarpfishing

    das ist das was ich leuten immer als tipp gebe . hartmais sollte man für karpfen nicht benutzen . diesef quillt im magen auf und verursacht schmerzen . die fische verziehen sich und der platz ist hinüber

    23.07.18 12:18 0
  • Unbekannt

    Kian da sag ich dir immer wieder gerne: Der Karpfen verdaut so schnell, da quillt nichts mehr. Der Hartmais sättigt nur ungemein

    23.07.18 13:33 1
  • Profilbild Kiancarpfishing

    ich habe mit meinem nachbarn dafübet geredet , der ist seit 30 jahren karpfen angler für fox etc und er hat mir das ausdrücklich gesagt ich gebe nur weiter was ich gelernt habe lg

    23.07.18 13:38 0
  • Werbung
  • Profilbild AGu

    Wenn Karpfen nur sprechen & schreiben könnten... 🤣 sorry.
    @Karle: probier’s nochmal mit Pellets, wenn sie dan beißen, liegt’s am Futter, wenn nicht, dann nicht.

    23.07.18 13:50 0
  • Profilbild Jannik 308

    ich war in der karpfen Zucht da werden die Fische auch mit trockenen Mais gefüttert

    23.07.18 15:03 2
  • Profilbild Hunter.89

    kann sein, dass die Karpfen dort so stark mit Mais beangelt werden, das sie nicht mehr darauf ansprechen! versuch es mit pellets weiter oder versuche es mal mit Mini boilies! Warum auf hart Mais umsteigen wenn es auf pellets läuft? Immer von anderen angelern abheben 😉

    zu kian 👉🏻 der Karpfen besitzt ein sogenannten "Durchlauf Magen" (der dazu ziemlich robust ist so das er auch Muscheln etc problemlos fressen kann) mit anderen Worten, wird die Nahrung nicht richtig verdaut, sondern in kürzester Zeit wieder ausgeschieden! Aus diesem Grund, sieht man auch immer ziemlich gut, was der Karpfen gefressen Hat! Wenn der Mais eingelegt und nach einer bestimmten Zeit gekocht wird, kann dieser NICHT mehr Quellen! Man dürfte sonst auch keine Tigernüsse und so weiter nicht mehr füttern... Leider kann ich die Aussage des fox "Team anglers" weder bestätigen noch nachvollziehen 😕

    23.07.18 21:14 3
  • Profilbild Karle

    @Hunter.89 ich wollte auf Hartmais umsteigen weil er umsonst ist ( Vater Landwirt) und ich die Pellet kaufen muss🙈 Werde mir morgen aber wieder einen Eimer voll Pellets kaufen😂

    23.07.18 21:20 0
  • Profilbild Jannik 308

    @Karle du klaust dir auch immer Mais von dein Vater ich auch 😂

    23.07.18 21:31 0
  • Profilbild Hunter.89

    Ich verstehe schon 😜 nur leider bringt das nicht viel, wenn der Karpfen nicht drauf anspricht oder eine scheu davor entwickelt hat 🤷🏻‍♂️ hol dir wieder pellets und Rock das Ding 😎🤘🏻🎣🐋

    23.07.18 21:32 0
  • Profilbild Jannik 308

    Ja hunTee da hast du recht

    23.07.18 21:32 0
  • Profilbild Jannik 308

    oh sorry *hunter

    23.07.18 21:33 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler