Beiträge

  • Profilbild Boyka

    Grüß euch. Ich war dieses Jahr, seit das Eis geschmolzen ist, schon öfter am See und hab erfolglos nach Karpfen gesucht und geangelt.
    Deswegen wollte ich mal nach euren Erfahrungen fragen, ob sie sich, wenn es so kalt ist und die Sonne aufs Wasser scheint, so tief wie möglich aufhalten oder ob sie auch höher kommen um sich von der Sonne wärmen zu lassen.
    Auch über andere Tipps speziell für die Zeit in der das Wasser kalt ist würd ich mich sehr freuen.
    Danke schonmal. :)

    Basti

    12.03.17 02:26 0
  • Profilbild Marco Orlando Stöckl

    Flache stellen suchen...

    12.03.17 03:08 1
  • Profilbild Mr_Daniel

    Ich würde dir empfehlen ein Thermometer mit ans Wasser zu nehmen. Sollte das Wasser 4 Grad betragen sind Erfolgschancen höher.
    Allerdings nicht an Gewässern die tief sind (7 Meter). Gehe lieber an kleine Gewässer, denn dort werden sie eher aktiv. Du könntest es auch an einem Fluss probieren, da sind die immer aktiv bzw. meistens.
    Als Köder empfehle ich dir Naturköder wie Mais, Madenkörbe etc

    12.03.17 06:32 0
  • Werbung
  • Profilbild Tim Krueger

    Ich hatte dieses Jahr bei Sonne immer im Flachen Erfolg

    12.03.17 07:12 0
  • Profilbild Sebastian Dillinger

    Hab mir im DM ein Badethermometer für 2€ gekauft. Schnur dran und du kannst sehen wie kalt das Wasser im Uferbereich ist.
    Wenn die Sonne scheint und das Wasser >6° hat angle ich immer recht flach. Hat dieses Jahr recht gut geklappt bisher

    12.03.17 07:35 1
  • Profilbild Boyka

    Super.
    Danke für die Tipps Leute.
    Freu mich schon drauf das auszuprobieren.

    12.03.17 18:15 0
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler