Beiträge

  • Profilbild Zlatko Andrijevic

    Hallo, ich habe eine Frage und eine Bitte an Euch!! Ich würde gerne anglen gehen, am besten Karpfen, bis ca 250km von Stuttgart entfernt. Aber ich habe keinen Angelschein(bin dabei einen zu mache, wurde leider immer wieder wegen Corona verschoben), also bitte nur Infos wo ich ohne Angelschein angeln darf. Vielen Dank

    02.02.21 19:58 0
  • Profilbild Marc F.

    Ohne Angelschein geht es in Deutschland nicht (Ausnahme McPomm&Brandenburg). Das Problem mit dem Schein habe ich selber auch. Je nach Bundesland kannst du auch an Forellenhöfen, wo auch meist Karpfenbesatz ist

    02.02.21 20:01 0
  • Profilbild Pikehunterjo

    du kannst zb beim Fischhaus Letscher auch Karpfen fangen. aber das ist halt ein Puff. Forellen kannst du dort auch am Tageskartenteich fangen mit einer Tageskarte. dort brauchst du keinen Angelschein. ist nicht weit von Stuttgart

    02.02.21 20:17 0
  • Werbung
  • Profilbild Pikehunterjo

    die Qualität der Fische ist sehr gut in der Anlage

    02.02.21 20:18 0
  • Profilbild Sascha Richter

    Also meine persönliche Meinung: gerade in der jetzigen Zeit wo doch schnell Langeweile auf kommt, würde ich dir wenn du noch keinen Schein hast was anderes empfehlen. Du hast doch sicher ein paar Gewässer im Auge wo du wenn du deinen Schein dann angeln möchtest?!
    Dann nutze doch die Zeit und er stell dir deine persönliche Gewässerkarten, fahr due Gewässer ab und versuch so viel Informationen wie es geht über das jeweilige Gewässer zu sammeln, Strukturen, Oberflächen Aktivitäten, potenzielle angelplätze, strömungsverhältnisse . Wenn du nen deeper hast könntest du zb für jedes Gewässer die Lake book Funktion nutzen wo gibt's Tageskarten zu kaufen usw usw.
    Und wenn du deinen Schein hast kannst du richtig durchstarten und bist bestens vorbereitet. Viel Erfolg!

    02.02.21 20:40 8
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Das ist ein super Tipp von Sascha den du echt beherzigen solltest. 👍🏻

    Ich kanns verstehen wenn man wie auf Kohlen sitzt um endlich angeln zu gehen aber in der Momentanen Lage ist es eh nicht so toll um zwischen den Bundesländern zu pendeln.

    Ausserdem ist die Jahreszeit alles andere als Ideal um Angel Erfahrung zu sammeln oder Große Fänge zu erwarten.

    Dann lieber so wie Sascha es sagt und es ist ja dank der fallenden Corona Zahlen nun absehbar wann die Angel Prüfungen wieder stattfinden können.

    03.02.21 06:32 2
  • Werbung
  • Profilbild schafi1511

    Geh in einen anglerverband Zahl den Beitrag und die Fischerei Abgabe Marke und schon kannst friedfisch angeln gehen

    04.02.21 19:25 0
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Der hat noch keinen Angelschein schafi

    04.02.21 19:32 0
  • Profilbild schafi1511

    Ja ich weiß ich bin auch nur im landesanglerverband Brandenburg eingetreten und darf friedfische angeln sowas wie karpfen .link nur für Jahr 86euro zahlrr er n und Die 12euro Fischerei Abgabe und fertig

    04.02.21 19:38 0
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Er kommt aus Baden-Württemberg das wären 600km bis Brandenburg 🙈

    04.02.21 19:40 0
  • Profilbild schafi1511

    Ja stimmt 👍

    04.02.21 19:40 0
  • Unbekannt

    Es gibt extra angelseen meist für forellen bei vielen sind auch karpfen drin.

    04.02.21 20:25 0
  • Profilbild Erik_04

    Vielleicht gibt es einen Angler in deinem Umfeld, der mit dir mal losfahren würde. Fragen lohnt sich auf jeden Fall und der Erfolg ist wahrscheinlich größer, als wenn du alleine losziehst.

    04.02.21 20:30 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler