Beiträge

  • Profilbild Adskij

    Hallo ich wollte am Sonntag auf Karpfen gehen, hatte jemand von euch Erfolg gehabt bei 10 Grad?

    Ich gehe Tagsüber, würder Ihr in Ufernähe oder doch tiefe Stellen empfehlen?

    15.04.21 11:03 1
  • Profilbild Philli_fish

    Ich würde dir empfehlen miss mal die Wassertemperatur, bei mir in oberbayern ist die letzten tage wieder ordentlich der Schnee drüber gefegt und die Fische haben sich wieder ins tiefe verzupft. Als Anhaltspunkt dienen da auch super die Köfis, wenn du da keine am Ufer siehst sind die mit sicherheit im tiefen 👍

    15.04.21 12:04 0
  • Profilbild Ilmenau_Otter

    geht schon aber am besten ist natürlich wenn das Wasser ein paar Tage lang 8 Grad hat und das hats bei dem Scheißwetter momentan definitiv nicht 😂

    15.04.21 12:05 0
  • Werbung
  • Profilbild Marc F.

    Ich hatte schon Erfolg bei -5°. Karpfen müssen auf Dauer immer was fressen

    15.04.21 12:26 3
  • Profilbild Fuerstenwalder

    Minus 5 Grad beim Eisangeln oder wie? Bei Temperaturen unter 10 Grad Wassertemperaturen solltet ihr die Standorte der Karpfen schon ziemlich genau kennen. Selbst dann wird das nicht einfach. Denn umso niedriger die Temperatur, umso weniger der Energiebedarf. Das wiederum führt dazu, dass die Fische sehr wenig Nahrung aufnehmen.

    15.04.21 14:11 1
  • Profilbild Marc F.

    Ja könnte man sagen. Eis war 5cm und hab dann 2m^2 ausgeschlagen, wo die Montage reinkam. Hat geklappt ;)

    15.04.21 14:21 0
  • Werbung
  • Profilbild Bolti

    Die Fische fressen jeden Tag - nur ist das zeitfenster bei Kälte kleiner ;)

    19.04.21 10:50 0
  • Profilbild Frey

    Hab am Wochenende auch einen gefangen 😂
    Weiß zwar nicht wie warm das Wasser war aber die Karpfen waren recht aktiv..
    Gefangen übrigens beim Barsch angeln, gebissen auf einen kleinen Twister 😂👌
    Mein erster "Raubkarpfen" 😅

    19.04.21 10:56 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler