Beiträge

  • Profilbild Arthur Martin

    Hallo zusammen.

    Ich möchte morgen früh zum ersten Mal auf Karpfen versuchen, ist ja schließlich Schonzeit :)

    Könnt ihr mir Tipps geben?

    Karpfen Rute, Rolle, Boilies (Tigernuss 20mm) habe ich heute besorgt.

    Meine Taktik sieht wie folgt aus:
    Ufernahe Stelle mit Dosenmais und 10-15 Boilies Anführer, Rute mit einem Boilie auslegen und warten.

    Da ich noch nie Karpfen geangelt habe, würde ich mich über eure Tipps freuen!

    05.04.19 17:58 2
  • Unbekannt

    Das ist schwer da was zu sagen, wenn man dein Gewässer nicht kennt. Die Idee aber mit Dosenmais und ein paar Boilies zu füttern könnte den "Bonboneffekt" bewirken, also dass die Karpfen sich schnell die Boilies picken.
    Ich persönlich nehme sehr gerne nen Pulverfutter mische mir das mit dem Maissaft an und fütter das dann. Dazu dann Mais und wenn ich mit Boilies fische auch ein paar davon. Habe allerdings bis jetzt auch nur an einem Wasser, welches man auch fast schon Karpfenpuff nennen kann auf kleinere Karpfen geangelt

    05.04.19 18:45 1
  • Unbekannt

    Bei uns an einem See bringt es nix einfach so hinzugehen und mit Boilies zu link die Karpfen es nicht kennem dann ist die Chance das sie es in ein paar Stunden fressen sehr gering. Wenn man mit Boilies Erfolg haben möchte muss man meiner Meinung nach Änfütter.

    17.06.19 21:14 0
  • Werbung
  • Profilbild Karpfennoob

    Du musst erst mal schaun wie ist der Untergrund. Dir bringt nichts wenn deine Montage im Schlamm versinkt. Schaun wo halten sie sich auf. Grundelblasen, Kanten, überhängende Bäume ,Schilf, Kraut ,Bäume im Wasser Ausschau halten.

    17.06.19 21:23 0
  • Profilbild Karpfennoob

    dann wird's vielleicht klappen 😉

    17.06.19 21:24 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler