Beiträge

  • Profilbild Maik11

    Ja ich weiß ist schon bisschen geheule von mir, aber ich angeln schon seit gut einem Jahr auf Karpfen hatte aber weder ein Biss mal gehabt noch einen Fisch auf der Matte. An den Ködern kann es nicht liegen. Aber an dem Gewässer definitiv. Ich habe leider die letzte komplette Saison an einem komplett falschen Gewässer geangelt und möchte diese Saison es besser machen. Ich habe mir jetzt 1-2 Gewässer raus gesucht die ich gerne beangeln möchte, da sie schon weiter weg sind wollte ich euch fragen, wie ihr an komplett neuen Gewässer vorgeht und ihr gar nichts wisst. Außer natürlich der Fischbesatz.
    Ich meine jetzt Untergrund.
    Wie sieht es vor Ort aus.
    Welche Stelle soll ich beangeln
    Halt alles sowas. Wie geht ihr da vor?

    Bleib gesund und Petri Heil

    08.04.20 22:11 2
  • Profilbild Ante

    Welche Gewässer hast den vor zu befischen in Zukunft?

    08.04.20 22:38 0
  • Profilbild Simon_2005

    Also meine Schritte wenn ich an ein gewässer komme(egal ob ich es kenne oder nicht)
    link und beobachte ob du "spuren" siehst im Sinne von bugwellen, springenden fischen, blasen vom fressen(kann auch sein das das andere Fische sind aber dort wo die sind sind Karpfen auch nicht weit)

    2. a)wenn ich was sehe werfe diese Fische an
    2. b) halte Ausschau nach hot Spots krautfelder, Holz im Wasser, wohin steht der Wind (dort fischen wo der Wind hindrückt wenn der Wind warm ist bzw dort gibt es futter wenn der Wind kalt ist würde ich dort fischen das der Wind dir in den Rücken drückt weil dort ist es wärmer)
    3.köder: was auffälliges und was gedecktes
    fischig und süß
    link es erst mit wenig futter(sprich PVA Beutel mit extrem attraktivem futter wie stickmix mit kaffeweiser oder pellets)
    Wenn dann nichts geht füttere "große" Mengen(2 bis 3 Hände boilies/Pellets und co) auf einer "großen" Fläche an(5 bis 10 qm und mehr ) weil so hast du die Chance die Fische auf ihren zugreifen zu erwischen und auf deinen Haken Köder aufmerksam zu machen

    link wirklich garnichts geht selbe Taktik mit einem Freund/Kollegen weil so deckt ihr noch mehr wasserfläche mit ködern ab

    6. wenn dann auch nichts geht frag Angler die an diesem See Erfolg hatten ob sie die so ein bisschen tipps und Tricks verraten können oder ob du mal bei einer session mit machen kannst😉👍

    Petri heil und halte uns auf dem laufendem

    09.04.20 13:12 1
  • Werbung
  • Profilbild Maik11

    Simon_2005 danke für deine Antwort ich werde die Tipps bei der nächsten Session in die Praxis umwandeln, da bei mir ab dem 06.04.2020 angeln nicht mehr gestattet ist wird die nächste Session leider erst später sein.

    09.04.20 13:19 0
  • Profilbild Simon_2005

    ok kein Problem
    das ist ein weiterer Vorteil weil dann wird es wärmer sein und du wirst die Fische sehr wahrscheinlich sehen können 😉

    09.04.20 13:23 0
  • Profilbild Maik11

    Ante
    Ich habe jetzt noch ein Gewässer gefunden heißt ich habe jetzt 3 die ich bevorzuge. Also alle sind Flach und auch nicht die größten.
    Mit flach meine ich tiefste Stelle 1,50-2 Meter Tiefe (ich meine damit eine Kiesgrube und ein Torfstich) von der Kiesgrube sind bilde im Internet wo große schilfgürtel zusehen sind. Ich denke dort gibt es auch große und flachwasserbereifhe. Wenn ich auf Karpfen angel dann bin ich immer mit meinem Bruder unterwegs also können wir mit vier Ruten Fischen was schonmal gut ist. Aber das Gewässer muss ich erstmal erkunden. Dazu muss man noch sagen das in beiden Gewässer im Sommer eigentlich gar nicht zubeangeln sind, wegen zu großem bewachs im Wasser.

    Das andere Gewässer hat eine tiefe von 2-4 Meter.
    Von dem Gewässer weiß ich gar nichts außer das im Sommer große Seerosenfelder sind.

    09.04.20 13:29 0
  • Werbung
  • Profilbild Maik11

    Simon_2005 ich möchte aber jetzt fangen 😂

    09.04.20 13:30 0
  • Profilbild Simon_2005

    ok also für dem Frühling würd ich die fischen Seen bevorzugen und extrem nah am schilf fischen weil es dort sehr warm ist

    schreib mich mal per PN an dann kann ich dir bestimmt noch ein paar Tricks und Kniffe mitgeben die an meinen Gewässern sehr gut funktionieren

    09.04.20 13:32 0
  • Profilbild Maik11

    Simon_2005
    Ich habe die App noch nicht so lange und weiß nicht wie man eine PN schreibt

    09.04.20 14:25 0
  • Profilbild Simon_2005

    ok
    du gehst auf mein Profil und unten rechts ist ein Grüner Kreis dort ist ein Brief Symbol dort drückst du drauf und kannst mir schreiben

    09.04.20 14:27 0
  • Profilbild Maik11

    Da muss man aber Geld bezahlen

    09.04.20 14:28 0
  • Profilbild Maik11

    Hast du Insta?

    09.04.20 14:29 0
  • Profilbild Simon_2005

    ok dann geh auf meinen Account und folg mir dann kann ich dir schreiben eigentlich muss man dort kein Geld bezahlen
    insta hab ich nicht

    09.04.20 14:30 0
  • Profilbild Fly

    Hi
    ihr müsst euch nur gegenseitig Folgen.
    Dann könnt ihr pn schreiben.
    Kostenfrei.

    09.04.20 14:45 0
  • Profilbild Simon_2005

    reicht auch eigentlich wenn er mir folgt dann kann ich ihn anschreiben und er kann zurück schreiben

    09.04.20 14:46 0
  • Profilbild Maik11

    Hab gefolgt

    09.04.20 16:25 0
  • Profilbild Torsten Flatau

    eiso da würde ich Mal duchloten eiso das heißt ein Blei übern Boden ziehen dann merkt Mann den Boden ob er steinig oder schlammig oder sogar mit Kies und Gräser bewachen ist und noch ein Tipp von mir die Stelle sich anschauen und die tiefe aus loten

    09.04.20 20:23 1
  • Profilbild Maik11

    Torsten Flatau
    Ja das hatte ich dann auch vor.
    Trotzdem danke

    10.04.20 14:28 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler