Beiträge

  • Profilbild Julol6464

    Hallo
    Ich möchte am Wochenende an einem kleinen Teich angeln gehen wo es Karpfen und Schleie gibt. Mit welchen Ködern sollte ich am besten angeln ? Süße oder herbe Boilies oder Popups? Wie sollte ich am besten mein Futterplatz aufbauen ? reicht ein Pva oder soll noch mehr hin ?

    19.10.22 18:02 0
  • Profilbild AlexBanx

    wer gute köder hat braucht keinen Futterplatz.. Anmerkung dazu an einem Teich ist immer noch der Dosenmais sowie der gelbe popup die Waffe ..

    19.10.22 18:04 3
  • Profilbild drgn

    Fütter am besten per hand. Ob du Boilies/Popups oder beides angelst kannst du entscheiden. Und welche Art von Boilie ist auch egal. Aber fütter im Herbst etwas mehr als sonst

    19.10.22 18:05 1
  • Werbung
  • Profilbild Mupfel

    @AlexBanx Futter Platz ist mit das wichtigste, dein Köder kann noch so gut sein wenn du keine Fische an den Platz kriegst.

    19.10.22 18:15 0
  • Profilbild Julol6464

    Ich möchte einen 60er Karpfen und vlt eine +40er Schleie fangen das ist mein Ziel

    19.10.22 18:16 0
  • Profilbild AlexBanx

    @mupfel ich Fische nur Instant Pb 29.8 Kilo in DE sagt alles :)

    du bist noch jung , alles cool 😎👌🏻 wirst auch noch deine Erfahrung machen

    19.10.22 18:17 0
  • Werbung
  • Profilbild Julol6464

    Also Köder würde ich eine Rute auf 20mm Boilie und eine auf Popi legen. Ich habe auch 24mm Wafters und 20er Hailbuttpelets was haltet ihr davon ?

    19.10.22 18:17 0
  • Profilbild AlexBanx

    ich bleib bei Mais .. Scheiss am tümpel auf boilies ..

    19.10.22 18:20 0
  • Profilbild AlexBanx

    der boilie sondiert dir weder den 60er carp noch die 40er Schlei .. der mais aber viele Fische ,

    19.10.22 18:21 0
  • Profilbild XxHansenxX

    @alex is bei vielen sogar verboten der boilie

    19.10.22 18:21 1
  • Profilbild AlexBanx

    ist auch richtig so ! das nimmt überhand vorallem das dummgefüttere .. völliger Quatsch !

    19.10.22 18:22 1
  • Profilbild XxHansenxX

    jup kann dazu führen, dass das wasser kippt

    19.10.22 18:22 1
  • Profilbild Julol6464

    Aber wenn ich mit Hart oder Dosenmais angle bekomme ich öfter Beifang von Giebel Karausche und Kleinen 40er Karpfen die ich nicht haben möchte. Kann man die irgendwie aussortiert? Die Fische kennen da nur Mais made und Wurm. Boilies kennen sie nicht das ist glaube Gut

    19.10.22 18:23 0
  • Profilbild Julol6464

    Ich fütter zwar , aber nur so viel dass die Fische alles aufnehmen können

    19.10.22 18:25 0
  • Profilbild AlexBanx

    wenn sie boilies nicht kennen im tümpel wird auch der Erfolg mit boilies ausbleiben ist ne Erfahrung von mir nur weil etwas da ist wird es nicht automatisch genommen um diese Karpfen zu umgehen reicht nichtmal n 24er 🤣 aber wirst du auch noch lernen hab schon Rotaugen auf 24 er hookbaits gefangen 😅
    nimm Dosenmais vertrau mir wenn sie es kennen haste Erfolg und lass das füttern eventuell Mal weg auf einer Rute dann stellt sich auch der Fisch ein der ganz außen alleine rumzieht

    19.10.22 18:29 1
  • Profilbild AlexBanx

    was im tümpel auch funktioniert seidenraupen .. nur n vorschlag

    19.10.22 18:30 0
  • Profilbild Julol6464

    Aber wenn ich den Dosenmais auf das Haar mache fliegt der doch beim Wurf ab oder ?

    19.10.22 18:31 0
  • Profilbild Julol6464

    wirde der nicht angefressen

    19.10.22 18:31 0
  • Profilbild AlexBanx

    da kannste sicherlich nicht auf Ultimo durchziehen .. da haste ne dosenmaisfisch

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    19.10.22 18:34 0
  • Profilbild AlexBanx

    ich schick dir morgen Mal n dosenmaisrig rein .. hoffe du kennst dich da bissl aus ..

    19.10.22 18:35 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler