Beiträge

  • Profilbild Apeface

    Hi hab die letzten Tage reichlich Speigelkarpfen an der Route gehabt, die aber alle etwas angeschlagen aussehen:( ist das eine spezielle Krankheit oder "normale Schäden?"
    Danke für eure Hilfe

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    12.04.20 21:31 0
  • Profilbild Eddie M.

    ich habe zwar wirklich null Ahnung von Pilzen und Krankheiten allerdings ist das ja bald vergleichbar mit Forellen aus dem puff... sollte eine Krankheit sein, ich habe schon viele Karpfen gefangen aber habe das noch nie beobachten können

    12.04.20 22:17 3
  • Profilbild Simon_2005

    da Stimme ich Eddie M. zu ich würd das aufjedenfall mal beim gewässerwart melden

    12.04.20 22:52 2
  • Werbung
  • Profilbild Justin Angelt

    Wir hatten auch mal sowas ähnliches in der Nähe an einem See und da waren es Parasiten da schwammen die Karpfen zum Teil schon tot oben also wichtig ist sofort melden beim Gewässerwart

    13.04.20 08:25 2
  • Profilbild J.K.88

    Also ich würde auch dem Gewässerwart bescheid geben, nich das das sowas ist wie bei einem NL Verein von mir. Dort war es eine Krankheit (Virus/Parasit) der hatte die Kiemendeckel/Kiemen aufgefressen und die Fische sind verändet.

    13.04.20 20:15 1
  • Profilbild U18Allrounder

    richtig J.K das ist ein Parasit der sich in den Kiemen der Fische vermehrt und sie so schrittweise auffrisst. erlöse diese Tiere besser sofort, sonst sind das nur Qualen. wenn die aus nem Fließgewässer stammen melde das sofort jemandem, der für die Fischhege zuständig ist

    13.04.20 22:02 1
  • Werbung
  • Profilbild DerHechter

    Könnte es sich hier auch um diesen Parasit handeln???

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    13.04.20 23:25 0
  • Profilbild DerHechter

    Hat jemand ne Idee?

    14.04.20 15:34 0
  • Profilbild U18Allrounder

    ja ist das gleiche. das ist aber Keine KRANKHEIT sondern ein Parasit. der ist zu vergleichen mit Fischegeln. ein gesunder Fisch kann gegen diese Tiere ankämpfen und es überleben. die Fishe die an diesem Parasit sterben verenden allerdings NICJT an dem Parasit selbst sondern an den Verletzungen die sie sich ohne kiemendeckel nach und nach zuziehen. Auf gut deutsch ist einem Fisch wie dem oben zu sehendem Döbel nicht mehr zu helfen

    14.04.20 15:37 1
  • Profilbild DerHechter

    Oke, danke für die Antwort 👍🏼

    14.04.20 15:38 0
  • Profilbild U18Allrounder

    Kein problem. wenn du nochmal so einen fängst entnehmen besser auch bei untermaß. den Fisch zu entsorgen wäre aber schade drum, denn man kann sie ohne weiteres essen

    14.04.20 15:39 1
  • Profilbild J.K.88

    Oder schicke den Fisch mit Absprache bei der entsprechenden Behörde ein, zur Untersuchung.

    14.04.20 17:31 1
  • Profilbild U18Allrounder

    oder so

    14.04.20 17:35 1
  • Profilbild .Sebastian.

    Bin kein Fachmann aber ist das vielleicht die Krankheit Kiemenfäule? Auf jeden Fall melden 👍🏻

    14.04.20 18:46 1
  • Profilbild DerHechter

    Oke, danke für die Tipps

    14.04.20 22:15 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler