Beiträge

  • Profilbild Christian Folz

    Moin, Und zwar wollte ich am Wochenende mal auf Karpfen an einem mir unbekannten See gehen.
    Da ich noch recht neu am Karpfenangeln bin wollte ich wissen, ob jemand Tipps für mich hat. Z. B wo ich nach den Fischen suchen sollte, oder welchen Köder ich wählen sollte.

    02.06.21 19:29 1
  • Profilbild Marc F.

    was für Ausrüstung hast du? Schon einiges an Karpfentackle oder nur ne Spinnrute mit entsprechendem Wg?

    02.06.21 19:44 1
  • Profilbild Christian Folz

    Ich habe eigentlich soweit alles, was man für das Karpfenangeln an sich so brauch.

    02.06.21 20:28 1
  • Werbung
  • Profilbild Marc F.

    Welche Strukturen weißt der See auf? weißt du das? wenn nicht hilft auch google maps.

    Würde eine Rute mit nem Pop Up an Sträucher/Bäume/Pflanzen legen und mut der anderen versuchen die Karpfen aktiv an der Oberfläche zu fangen

    02.06.21 20:30 0
  • Profilbild Christian Folz

    Es ist sehr zu gewachsen, der Boden soll auch sehr "krautig" sein

    02.06.21 20:34 0
  • Profilbild Marc F.

    Dann wäre ein Chod rig von Vorteil ;) Entweder mit Pop Up oder auch mit Mais

    02.06.21 20:37 1
  • Werbung
  • Profilbild Christian Folz

    Alles klar, kannst du mir irgendwas zum Geschmack sagen, worauf ich jetzt setzen sollte?

    02.06.21 20:38 0
  • Profilbild Marc F.

    Bei mir läuft fruchtig immer gut. Im nächsten Gewässer wieder was Fischges. Würde auf jeden Fall was knalliges nehmen

    02.06.21 21:15 1
  • Profilbild Christian Folz

    Alles klar vielen Dank, ich hoffe das läuft.

    02.06.21 21:17 0
  • Profilbild Eric1

    Anfüttern ist ganz wichtig, sonst braucht man es gar nicht erst versuchen oder ganz viel glück.

    02.06.21 21:25 1
  • Profilbild Angelshop Rutilus

    Kauf dir am besten das Buch KARPFEN RIGS

    Da lernst sehr viel was Montagen angeht.
    Und bei Boilies würde ich mir an deiner Stelle
    Testpakete von verschiedenen Herstellern holen.

    03.06.21 04:04 3
  • Profilbild Marc F.

    Testpakete sind Kacke! Was eill man mit 50g Boilies?

    03.06.21 06:28 0
  • Profilbild Bowrito

    mein Tipp: Suche dir markante Stellen wie Seerosen, Schilf, überhängende Bäume oder Lote Mal die das Gewässer aus um vllt bisschen Struktur zu erkennen (wie Plateaus oder Kanten). Köder ist relativ egal, ob boilies Tigernüsse oder Mais oder anderes. Um den Hakenköder bisschen anfüttern. Auch da ist die Menge von dir abhängig, manche hauen viel rein, andere wieder nur ein paar Hände voll. Halt Ausschau auf dem See ob du evtl Karpfen springen oder an der Oberfläche siehst, dort kannst du es dann auch gern versuchen. Ansonsten hilft nur den See mehrfach beangeln und neue Stellen und Köder ausprobieren um das richtige für speziell für das Gewässer finden. Immer schön flexibel sein, was den einen Tag funktioniert kann das nächste Mal schon wieder nicht klappen.

    03.06.21 06:41 3
  • Profilbild Christian Folz

    Alles klar, danke werde ich so machen

    03.06.21 12:24 0
  • Profilbild T. P

    Mein Tipp. Du bist Neuling auf Karpfen 😀 vergiss alle Ratschläge und angle einfach... Manchmal ist der Erfolg nebenan... Du lernst es schon

    03.06.21 14:11 4
  • Profilbild Christian Folz

    Ich hoffe zumindest das ich es lerne 😂👍

    03.06.21 15:50 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler