Beiträge

  • Profilbild Dave Morgenstern

    können eigentlich Boilies schlecht werden

    16.07.20 18:58 0
  • Profilbild MHFishing

    Ja, auf jeden Fall.

    Die Haltbarkeit variiert je nach Boilie.

    Zum einen gibt es die Unkonservierten Boilies, diese werden meist in Salz eingelegt oder eingefroren.
    Eingefroren durchaus sehr lange zu benutzen.
    Im Salz nicht ewig aber auch recht gut zu lagern

    Und dann gibt es die Konservierten Boilies, also fast alle die man so im Angelladen kaufen kann.
    Da steht meist ein MHD auf der Packung.
    Aber hier ist die Lagerung wichtig, wenn zb die Boilies in der Tüte in der Sonne liegen, dann entsteht Kondens in der Tüte und die Boilies verderben schneller.

    Also am besten immer Dunkel und trocken lagern, so ist 1 Jahr locker drin, wenn sie so lange überhaupt halten, vorher landen sie meist eh im Wasser.

    Die beste Methode um die Frische herauszufinden ist, einfach mal dran zu riechen, riechen sie säuerlich oder gammelig ist es ein Fall für die Tonne.
    Oder kannst du optisch erkennen das sie weiße Punkte ansetzten und schon „grün behaart“ sind😂😂, dann auch lieber in den Müll.

    16.07.20 19:36 0
  • Profilbild Marc F.

    Tüten auch immet ganz verschließen, damit sie nicht hart werden! Gut sind sie wenn du die Boilies mit den Fingern ohne Mühe zu Mehl pressen kannst.

    16.07.20 22:43 0
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler