Beiträge

  • Profilbild Andreasmaier

    Hi, gehe am Freitag in den Angelladen, weiß aber nicht welche Boilies ich zum Karpfenangeln gut nehmen kann. (das Gewässer ist sehr klein es hat einen starken Besatz an Spiegel und Schuppenkarpfen). Gibt es irgendeinen Geschmack den karpfen besonders mögen? ich habe mal gehört, dass besonders gut Erdbeere oder Vanille Effekt, stimmt das? Über Feedback würde ich mich freuen

    23.07.20 10:33 0
  • Profilbild azazel4by

    ich würde jetzt bei den Temperaturen fischig würzige Boilies nehmen in verschiedenen Größen. diese gibt es teilweise schon fertig gemischt von 15 bis 24 mm

    23.07.20 10:38 0
  • Profilbild Andreasmaier

    Dieser Post wurde gelöscht.

    23.07.20 10:40 0
  • Werbung
  • Profilbild Andreasmaier

    und welcher Geschmack ( Fischöl,Krabbe,.....)

    23.07.20 10:41 0
  • Profilbild Marc F.

    bei so einem kleinen gewässer würde ich auf Boilies verzichten, da die Karpfen diese da sicherlich nicht gewohnt sind. Mais ist an einen kleinem Gewässer die bessere wahl. es sei denn du fütterst ne woche oder so mit boilies vor

    23.07.20 11:45 2
  • Profilbild azazel4by

    hab gute Erfahrungen mit Halibut von Dynamite baitsoder dem Wizzard von Steelbaits

    23.07.20 11:51 0
  • Werbung
  • Profilbild Andreasmaier

    ich habe mal gehört, je dunkler der See desto heller der Boilie

    23.07.20 11:54 1
  • Profilbild OlMcGee

    Ich kann mich Marc F. nur anschließen! Die besten Erfolge hatte ich an kleinen Gewässern bis jetzt mit Mais, Tauwürmern (meist 2 auf dem Haken), Tigernüssen oder wenn Boilie, dann stark nach Knoblauch riechend. Aber nur meine Erfahrung. Petri!

    23.07.20 14:49 1
  • Profilbild Stones1953

    Grüße ;-)
    Du kannst auch eine Snowman-Montage probieren mit einem halben Boilie und einem Pop-Up drauf der sehr stark riecht, damit kann man auch erfolgreich sein. Oder aber auch was viele unterschätzen,... im Kaufland gibt es lose Kartoffeln, ein paar schöne kleine raussuchen 5min ankochen und dann wie ein boilie aufziehen... die Kartoffel ist ein genialer Köder der sehr unterschätzt wird... Karpfen lieben Stärke:-)

    23.07.20 16:33 1
  • Profilbild Luku1101

    Ich kann dir die nash coconut cream auf jedenfall empfehlen... Besonders bei einem starken bestatz von eher kleineren Exemplaren

    23.07.20 22:24 0
  • Profilbild Ehrenmann

    Verzichte drauf ich benütze für Karpfen immer Wurm oder Mais Kette oder Frolic das musst durch das Loch und die Schlaufen von deinem Boilie Hacken in den Hacken einhacken kannst auch 2 Frolic nehmen. Grüße aus Stuttgart

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    23.07.20 22:38 0
  • Profilbild Seefahrer1806

    Hartmais am Haar geht immer und wird nicht abgefressen dann mit ein bisschen Dosenmais anfüttern und los geht es !Kostet auch nicht soviel wie Boilies und Co.

    24.07.20 16:09 0
  • Profilbild Carp_killers_baits

    Dieser Post wurde gelöscht.

    25.07.20 05:23 0
  • Unbekannt

    Und ganz wichtig. Hacken nehmen, keine Haken wie andere Angler sondern Hacken! 🤪

    25.07.20 14:24 0
  • Profilbild Ghost Baits

    hi gute und günstige Boillies für jede Situation findest du bei uns 👍🤫😋
    schau einfach mal vorbei und bei Fragen oder wenn du noch ein paar Tipps brauchst sag Bescheid
    mfg Leo aus dem Ghost Baits team

    28.09.21 22:46 1
  • Profilbild Ralli08

    In einem kleinen, natürlichem Gewässer würde ich erstmal versuchen komplett ohne Boilies auszukommen.
    Auch wenn ich persönlich oft mit Boilies angel, bin ich nicht immer ein Freund davon.
    Versuche es doch einmal mit "natürlichem " Ködern wie Kartoffel, Mais, Wurm oder Brotteig Honig etc.
    Dazu noch normales link Panier oder Maismehl mit paar Haferflocken + Hakenköder.
    Futterkorb kann in kleinen, natürlichen Gewässern auch ein probates Mittel für gute Karpfen sein. Man hat u.U. natürlich viel Beifang link vielleicht zu viel Unruhe.

    Meiner Meinung nach wird es mit der Boilie-Angelei auch übertrieben. In riesen Baggerseen oder grossen Kanälen link in kleinen Weihern, Teichen oder link den Unmengen an link weiss nicht.

    29.09.21 07:23 1
  • Profilbild Mal Sehen Was Beisst

    Boilies fangen selektiv Karpfen wenn das der Zielfisch ist und man erspart sich unnötigen Beifang. Zurzeit angle ich erfolgreich mit Monstercrab, Knoblauch-Fisch-Boilies und Heilbuttpellets.

    29.09.21 08:19 0
  • Profilbild Sergej_86

    Moin, probiere mal Natur Köder (Mais oder Tiegernusse) kannst nichts falsch machen Mfg

    29.09.21 08:40 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler