Beiträge

  • Profilbild FluffyHairGuy

    servus zusammen, ich gehe spontan an ein kleines Vereinsgewässer und weiß nicht, welche Köderfarbe ich für mitteltrübes Wasser nehmen soll.
    Danke schonmal und viel Petri

    07.07.24 07:57 2
  • Profilbild Alex1001

    ich nehme im orangene Pop ups zu der Jahreszeit

    07.07.24 08:11 2
  • Profilbild Alex1001

    .

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    07.07.24 08:12 0
  • Werbung
  • Profilbild Carpytän

    maisgelb geht immer, weiß hat sich auch bewährt, im tiefen Wasser wird rot zu schwarz , demnach sind rote köder auch gut.

    grelle Farben haben im Flachwasser eher eine scheuchwirkung, das solltest du beachten .

    am Ende hilft es immer, den köder an die natürliche Nahrung im gewässer anzupassen, heißt wenn viele Muscheln vorhanden sind, dann eher gedeckte Farben , ist der Boden kiesig , dann eher weiß und grautöne , ist er schlammig dann kleine aber auffällige köder .

    man kann also keine pauschale Empfehlung geben, sondern muss flexibel in der Auswahl sein.

    08.07.24 07:05 1
  • Profilbild Fischer 09

    Da läuft das so und hier läuft das so. Du kannst die Praxis nicht auf jedes gewässer kopieren. Meine grellen auffälligen köder lege ich in Wassertiefen zwischen 40 und 80 cm ab und fangen Fisch. Da wird nichts verscheucht...
    Welcher köder wo fängt ist immer abhängig von den örtlichen Gegebenheiten..

    08.07.24 07:35 0
  • Profilbild FluffyHairGuy

    Vielen Dank euch

    08.07.24 07:39 0
  • Werbung
  • Profilbild BlackSheep

    Trüb = Pink… generell nehme ich meistens Pink, gelb, weiß

    11.07.24 21:17 0
  • Profilbild Fabio Der Karpfenschreck

    Das ist ein sehr schweres Thema wobei jeder seine eigene Meinung drüber hat. Meine besten Erfolge habe ich mit hoch visuellen krell gelben single popups am spinnerrig gemacht.

    11.07.24 21:37 2
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler