Beiträge

  • Profilbild NTM1

    Was für karpfencombos könnt ihr empfehlen? gefischt werden soll hauptsächlich an stillgewässern.
    hätte pro combo ohne schnur ca. 200€ geplant. bekommt man dafür etwas vernünftiges?
    Wer was gebrauchtes hat kann das ja auch mal anbieten

    22.11.20 10:30 0
  • Profilbild Marc F.

    Was sehr gutes bekommst du für den Preis. Bist du Karpfeneinsteiger?

    Wenn ja empfehle ich dir weiche Ruten, damit dir keine Fische aussteigen.

    Wie weit musst du werfen?

    Bis 70m kann man noch Mono nehmen.
    Wenn du darüber hinausfischst Geflochtene.

    Welche Größe an Fisch ist zu erwarten?

    Bei großen Fischen darf die Rolle dich nicht in Stich lassen.
    BigPit oder Freilaufrollen sind empfehlenswert.

    22.11.20 10:38 1
  • Profilbild NTM1

    Ja einsteiger.
    Suche halt gleich etwas richtiges damit ich in zwei Jahren nicht nochmal investieren muss

    22.11.20 10:42 0
  • Werbung
  • Profilbild Marc F.

    Meine Einsteiger Combo (siehe Profil) hab ich seit jz einem Jahr. Da du das doppelte an Budget wie ich hast, kann man das ganze upgraden

    22.11.20 10:43 0
  • Profilbild Marc F.

    eher Kork oder schrumpfschlauch? 2 teilig? länge etwa 3,6m?

    22.11.20 10:46 0
  • Profilbild Marc F.

    Schlage jetzt einfach mal diese Combo vor:
    Hab damit selber schon gefischt und das sind sehr gute Sachen

    link9BRAvEiwA0UAWXv--iak0l42PxSQZkvdIM_YfuajtmnP5W4Zup75LGQOrPlzBQ-dbIhoCLJ4QAvD_BwE


    linklink12ft-3-0lb-5781?gclid=CjwKCAiAtej9BRAvEiwA0UAWXmQ1ZNbETjEd_3QPCFrxziHylpb_8T5GOK8SndIx8dLveimt1S73phoCcVkQAvD_BwE

    22.11.20 10:49 0
  • Werbung
  • Profilbild Marc F.

    Falls dir Kork nicht gefällt:
    linklink12ft-3-0lb-7877?gclid=CjwKCAiAtej9BRAvEiwA0UAWXnM4IGEJ5np2siOGO9IoMEfURmcetIwSMtqMeMJ80v1euKQqMrBgNhoC5XYQAvD_BwE

    22.11.20 10:50 0
  • Profilbild NTM1

    rolle hätte ich gerne mit klassischem freilauf

    22.11.20 12:55 0
  • Profilbild Marc F.

    Diese hat n Kumpel von mir. Sehr gute Rolle
    linklink12000-2224

    22.11.20 13:12 0
  • Profilbild Marc F.

    Wenn du Sachen der gängigen Marken wie Fox, Anaconda, Daiwa, Shimano oder Dam Mad kaufst machst du nix verkehrt

    22.11.20 13:22 0
  • Profilbild guagal

    ich habe eine daiwa black widow und bin sehr zufrieden damit

    22.11.20 14:28 0
  • Profilbild ATRiot01

    Lass das mit dem Freilauf. Wüsste nicht wo man beim Karpfenangeln wirklich brauchen würde. Sind nur zusätzliche Bauteile die kaputtgehen können.
    Mein Rollentipp wären die Schimano Ultegras. Ansonsten was von Okuma, da macht man auch selten was verkehrt wenn’s um Robustheit geht.
    link. Lieber etwas mehr in die Rolle als in die Rute investieren zum Beginn, mit etwas Erfahrung ändern sich am ehesten die Ansprüche an die Ruten und man weiß was einem da liegt. Wenn man dann die „alten“ Rollen weiter benutzen kann is des schon mal eine sorge weniger.

    22.11.20 16:23 0
  • Profilbild NTM1

    wieso keinen freilauf?

    22.11.20 16:44 0
  • Profilbild ATRiot01

    Macht die Rolle anfälliger, teurer und schwerer ( okay Gewicht ist egal). Und ist beim karpfenangeln überflüssig.

    22.11.20 16:49 0
  • Profilbild NTM1

    fischt du dann nachts mit offenem bügel?

    22.11.20 16:50 0
  • Profilbild Marc F.

    habe auch keinen Freilauf und keine Probleme an den meisten rollen

    22.11.20 16:50 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler