Beiträge

  • Profilbild Jonas Juknat

    Hi. Kann mir jemand gutes karpfenfutter empfehlen hatte bis her immer erdbeerboilis und die haben mir nur kleine Fische gebracht z.b Rotfedern, Barsche aber kein karpfen außer 2 mal aber sonst nie würde mich freuen wenn mir jemand da helfen kann .

    18.06.22 18:28 0
  • Profilbild Igorrrr

    welche größe

    18.06.22 19:09 0
  • Profilbild Pike1981

    Gut gedippte fischboilies machen bei mir gerade den Unterschied im Fluss und kanal. Sie suggerieren den karpfen, dass es Proteine gibt und das finde ich persönlich auf der Suche nach DEM GROßEN FISCH sehr wichtig! Gerade im kanal wo sie viel Muscheln vertilgen ist das bei mir zu 80% das non plus ultra. ohnehin gehen fischboilies von hoher Qualität meines Erachtens nach IMMER!!! Das ist auch kein hexenwerk, sondern liegt einer bestimmten Sache zu Grunde. die zuchtkarpfen werden mit fischmehlpellets gefüttert. Also kennen sie das sozusagen aus der Kinderstube und sagt ihnen in jedem Fall zu. Welche Marke kannste selbst entscheiden. Wichtig sind die Zutaten, sie müssen einwandfrei hochwertig sein! Viel Erfolg. Gruß und Petri

    18.06.22 20:00 2
  • Werbung
  • Profilbild Jonas Juknat

    Danke das hat mir sehr geholfen das werde ich bei mein nächsten angelausflug machen danke .

    18.06.22 20:32 0
  • Profilbild Pike1981

    gerne

    18.06.22 20:35 0
  • Profilbild Pike1981

    ps: das ist allerdings kein Allheilmittel. Du musst immer für dich persönlich und den Gegebenheiten entsprechend herausfinden was richtig ist und das ist nicht immer so einfach. Man braucht Erfahrung und diese sammelt man einfach mit der Zeit. Bei mir sind momentan die gedippten boilies so wichtig, weil sie steinhart werden und grundeln und krebse es somit schwerer haben. darüber hinaus sollten die Murmeln auch lange halten und dabei möglichst intensiv bleiben. An einem See an dem ich hin und wieder bin, gehe ich schon wieder komplett anders vor. Du kannst was verschiedene Vorgehensweisen angeht auch immer mal die eine oder andere Internetseite zur Hilfe hinzuziehen. Ich weiß zum Beispiel das Georg Bader auch sehr viel Beiträge verfasst hat. Den kenne ich schon seit zig Jahren, von dem konnte man schon früher in Zeitschriften Erfahrungsberichte lesen, als das Internet noch nicht so voll davon war. Gruß und nimm dir die Zeit die du brauchst!!!

    18.06.22 20:54 0
  • Werbung
  • Profilbild Hartwig D

    in einem see würde ich einen einfachen stick mix link Weizen Hanf ein paar gecruschte fischboilis kannst auch noch ne dose thunfisch mit unterheben und oder Pellets .....die partikel natürlich aufkochen manchmal ist beim kochen salz gut oder maggi hinterher mit bei... musst dann nur noch gucken wie du fütterst ...mit der hand und zwille ...panirmehl bei zum link der spomb einfach so rein ...1...2 tage füttern wäre am besten... dann kann es losgehen ....20mm boili ausgelegt ...sollte link aber ne gute sorte

    18.06.22 21:15 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler