Beiträge

  • Profilbild Julol6464

    Hallo ich wollte an alle Angler die nicht speziell auf Karpfen gehen mal fragen ob euch bei einen Karpfen 65cm+ der Kescher zerstört wurde ?
    Ich möchte heute nämlich in einem See angeln mit 7-10kg Karpfen (ich hoffe auf 7kg ). Und dabei hab ich Angst dass der Kescher 60×60×60 flöten geht. Und auf die schnelle habe ich keinen anderen Kescher.

    15.08.22 07:47 3
  • Profilbild Levi2907

    Also ich habe nen balzer Kescher und damit kann ich eigentlich alles rausholen 70x70x70cm

    15.08.22 07:55 0
  • Profilbild Julol6464

    ok gut zu wissen

    15.08.22 07:56 1
  • Werbung
  • Profilbild Julol6464

    habe auch schonmal dran gedacht so einen klappbare Ruabfischkescher mir zu holen

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    15.08.22 07:57 0
  • Profilbild Carp_Hunter-_-

    ne der geht nicht kaputt habe auch ungefähr so einen und ich hatte da schon bis zu 15 Kilo karpfen drinne gestern war auch erst wieder ein 11kilo karpfen drinne

    15.08.22 08:04 0
  • Profilbild Stormeye

    Nutze seit Jahren schon so ein Kescher ..... lagen auch Fische über 10 Kilo drin...!!!!!

    15.08.22 08:10 0
  • Werbung
  • Profilbild Stormeye

    Comoran

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    15.08.22 08:11 1
  • Profilbild Ralli08

    Die Frage ist natürlich auch WIE man keschert.
    Stumpf heben beschädigt den Kescher eher als ""ziehen ""

    Also auch eine Frage der Technik.

    Langfristig sollte sich jeder Karpfenangler überlegen auf größere Netze umzusteigen.

    Gibt da schon werige Kescher mit Meternetzen, gummiert und Schwimmern.
    Da braucht man nicht gleich hunderte Euros ausgeben

    15.08.22 09:14 1
  • Profilbild Florian Jäger

    Ich nutze so nen relativ großen kecher von Paladin der hat glaube so 50x50cm oder 60x60 cm weiß ich nicht mehr genau
    Hat mich 60€ Euro gekostet aber bei Kechern gebe ich lieber nen bisl mehr aus
    Paladin kann ich als Marke nur empfehlen die machen echt hochwertige kecher 👍

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    15.08.22 09:15 0
  • Profilbild Olli.Klee

    wie Ralli schon sagt kommt es auf die Technik mit an, mir ist z.b. letztens so ein Cormoran Kescher abgebrochen. Da konnte ich aufgrund der Gegebenheiten nur direkt unterhalb der Gabelung greifen und da ist er dann gebrochen.
    Wenn man ranzieht und dann eher an den Armen bzw. Netz anhebt geht es eher,aber am besten wenn möglich im Wasser versorgen.
    Denn ein Problem kann auch die Maschenweite sein, bei schweren Fischendrückt das ordentlich , es ist dann einfach zu wenig Auflagefläche

    15.08.22 09:54 0
  • Profilbild Carp 4 Life

    Kauf dir doch einfach einen vernünftigen Karpfenkescher. Im Urlaub hatten auch ein paar Leute so einen klappbaren Raubfischkescher, allerdings hat das gefühlt 5 Minuten gedauert, bis die einen Karpfen drin hatten. Guck doch einfach mal auf Ebay Kleinanzeigen, hab meinen da Gebrauch für 30€ bekommen und dann noch für 10€ so ein Auftriebskörper dran gebaut, für mich mittlerweile ein muss✌️🎣

    15.08.22 11:18 1
  • Profilbild Julol6464

    ok mal schaun

    15.08.22 11:47 0
  • Profilbild Christian Boehme

    Dieser Post wurde gelöscht.

    15.08.22 19:19 0
  • Profilbild Christian Boehme

    link3%A4che/dp/B07F89R1ND/ref=asc_df_B07F89R1ND/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=526566076042&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=4045933835344592255&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=m&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9043197&hvtargid=pla-699373914165&psc=1&th=1&psc=1

    15.08.22 19:19 0
  • Profilbild Freestylefishing1

    Die Frage ist schon mal komisch gestellt. Überschrift "karpfenkescher", dann als nächstes an diejenigen gerichtet die nicht speziell auf karpfen fischen, ob bei nem kleineren kescher bei nem karpfen was kaputt gegangen ist. Dann als nächstes sind karpfen bis 10kg zu erwarten. Da frage ich jetzt mal ganz gezielt, was ist wenn ein 10kg Torpedo am Haken ist? Genau!!! Man braucht dann etwas anständiges was die Größenordnung angeht!!!!! Also bitte aufhören mit wischiwaschi und getreu dem motto:"haben ist besser als brauchen" gleich mit dem geeigneten Gerät losziehen, oder aber garnicht, oder aber versuchen seine Ziele den vorherrschenden Gegebenheiten anzupassen! Gruß

    15.08.22 22:15 1
  • Profilbild Toshibar

    Dieser Post wurde gelöscht.

    17.08.22 20:39 0
  • Profilbild Isar_Fischer

    Ganz wichtig ist auch, den Fisch gescheit auszudrillen. Wenn du den zu schnell in den Kescher beförderst gibt der im Kescher oft nochmal richtig Gas, dann kann der Fisch Schaden am Kescher und auch an sich selbst anrichten

    17.08.22 20:51 0
  • Profilbild azazel4by

    Ein Graskarpfen zeigt dir sehr effizient, wie groß ein Kescher sein sollte. Ich liebe meinen 50 Zöller

    18.08.22 20:06 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler