Beiträge

  • Profilbild Josi Wölfel

    Nach langem Überlegen möchte ich mir eine Karpfenrute zulegen.
    Ich schwanke noch zwischen der „Black Widow 12ft 3lbs“ und der „Crosscast 12ft 3,25 lbs“.

    Hat schon jemand Erfahrungen mit beiden Ruten gemacht?
    Ich fische meistens mit pva Mesh und möchte meine Wurfweite etwas erhöhen ohne Angst zu haben die Rute zu schrotten😅

    Nenenbei möchte ich mir die Rolle Fox eos 10000 zulegen.
    Ist da ein großer Unterschied zu der „Pro“ oder reicht die normale für einen Einsteiger?

    Danke schonmal👍🏻

    28.08.21 13:51 0
  • Profilbild Marc F.

    🙂

    Gesehen bei ALLE ANGELN
    link26839

    28.08.21 14:35 1
  • Profilbild Johannes Conrad

    Die Daiwa habe ich auch mit der 5000er Rolle aus der Serie finde die Combo top .

    28.08.21 15:07 1
  • Werbung
  • Profilbild Josi Wölfel

    Über die Black Widow hab ich schon viel gelesen, über die Crosscast findet man leider relativ wenig…

    28.08.21 15:47 0
  • Unbekannt

    Black widow hatte ich mal in der Hand und ich empfand sie als sehr sehr schwabelig. Habe mir dann vorgestellt mit der im oder am Kraut zu fischen und empfand allein die Vorstellung als sehr abenteuerlich. Musste wissen, ist aber nix für mich. Ich denke also wenn du weit und präzise werfen willst, dann lass von der am besten die Finger.

    28.08.21 17:06 6
  • Profilbild Christian 86

    die Daiwa black widdow ist nicht für jedermann , sie hat ihre Vorzüge aber auch eklatante schwächen. wenn du es mit größeren Karpfen bei Hindernissen zu tun bekommst oder ordentlich Wurfweite brauchst kommst du mit der Rute auf keinen grünen Zweig. dafür ist die Rute sehr gutmütig im Drill und bügelt fast alle Fehler aus und ist für die Preisklasse sehr gut verarbeitet. außerdem macht auch ein satzer oder ne Brasse an der Rute noch Spaß. musst halt wissen was du brauchst, wenn du nur +20pfund Fische zwischen totholz dirigieren und durch Kraut und Seerosenfelder wuchten musst oder zu deinen Spot mehr als 80m werfen musst dann Finger weg von der widdow. hast du ein kleinen Weiher mit eher kleineren Karpfen und dicken Brassen und Schleien oder kannst hindernissfrei drillen dann macht die widdow Spaß.

    zu der Crosscast Rute kann ich nix sagen,
    ich habe die Crosscast br 5500 lda Rollen und das sind massive, robuste Arbeitstiere mit traumhafter Schnurverlegung.
    wenn die Ruten aus dem gleichen Holz geschnitzt sind dürften die ordentliche Kampfknüppel mit viel Rückgrat und hervorragender Wurfperformance sein also so ziemlich das Gegenteil der widdow.
    aber wie gesagt ich kenn die Rute nicht und kann auch komplett daneben liegen.

    28.08.21 19:04 1
  • Werbung
  • Profilbild Vallstedt

    Mit der Black Widow kann man auch wunderbar Karpfen jenseits der 20 Pfund drillen. Wer lieber mit nem steifen Stock und geflochtener Schnur die Karpfen wie an nem Tau durch das Wasser ziehen möchte, für den ist das natürlich nix.... 😁

    29.08.21 07:58 4
  • Unbekannt

    Also die Ausführung ist schon etwas einfach gestrickt. Jede wette du hattest schon mal was steifes in der Hand, wie zum Beispiel eine der diversen sportex Stöcken. Von denen wird auch immer behauptet, dass sie zu steif sind und somit schlitzer vorprogrammiert sind. Am Wasser in der Praxis, wenn man etwas kapitales am Rig hängen hat und man den dicken bis vor den Rand drillen konnte, zeigen sich dann trotz der steifheit, dass die dämpfungseigenschaften extrem hervorragend sind, was natürlich mit der Qualität zutun hat. rutenbau ist heutzutage sehr komplex und das gute daran ist, dass man dadurch so mega viel Spektrum abdeckt und das ist zwar geil, macht die Auswahl aber nicht einfacher, gerade wenn man am anfang steht. zu meinem Vorredner. ja man kann damit eigentlich auch jeden dicken rausziehen, gerade wenn man sein gerät beherrscht. Der Typ oder die type am anderen Ende der Leine ist natürlich auch entscheidend, aber der fragensteller diese Runde hat ja ganz bestimmte Eigenschaften erfragt und da ist die Window nun mal unpassend. Sie ist gut und mega für den Preis, deckt aber das gewünschte Spektrum nicht ab. ganz einfach und somit geht die Suche weiter. Von der crosscast weiß ich leider nichts, aber bin sicher, dass bei daiwa was für dich dabei ist. Bei deinen Ansprüchen liebe fragensteller, denke ich, dass du mindestens 80€ in dir Hand nehmen musst pro Rute. Gute Erfahrungen bei deinen Ansprüchen wirst du mit einer guten semi parabolischen Rute machen.

    29.08.21 09:45 1
  • Profilbild Christian 86

    @ vallstedt na klar kann man mit der widdow auch ein 50pfünder drillen aber wenn du Hindernisse im Wasser hast wie versunkene Bäume dann muss man auch Mal den Fisch halten oder eine Richtungsänderung erzwingen da braucht man ein gewisses Rückgrat in der Rute was der widdow nunmal fehlt

    29.08.21 10:13 3
  • Unbekannt

    sorry für die falschen Artikel. Mein neues Telefon macht gerne aus die ein dir usw. wenn ich mal mehr schreibe, fällt es teilweise einfach nicht auf...🤣🙄

    29.08.21 10:33 1
  • Profilbild Josi Wölfel

    Vielen Dank für die informativen Beiträge!

    Unser See ist nicht all zu tief und dadurch im Sommer stark verkrautet, und Totholz ist such keine Seltenheit. Da ich aber gerade in der Zeit auf die kapitalen fischen möchte muss natürlich die Rute passen!
    Auf jeden Fall hab ich jetzt schon mal ne gewisse Grund Basic und über die Crosscast kann mir dann der Verkäufer hoffentlich noch etwas mehr erzählen als im Internet steht👍🏻

    30.08.21 05:12 0
  • Profilbild Pikefishing

    Hi
    Also wenn du viel werfen musst würde ich definitiv die Crosscast nehmen. Ein Freund von mir hat die Black Widow und dann waren wir an einem See und er hat es nie geschafft auf die andere Seite zu werfen bis ich ihm meine Crosscast gegeben habe😅

    30.08.21 09:57 0
  • Profilbild Josi Wölfel

    War heute im Laden und hab mir jetzt die Windcast gegönnt.👍🏻
    Hatte einige in der Hand, auch die Crosscast und nach langem hin und her hab ich ein paar Euro mehr in die Hand genommen. Der Unterschied war einfach spürbar, wobei die Crosscast auch einen sehr guten Eindruck gemacht hat.👍🏻

    30.08.21 18:58 1
  • Profilbild leon angelt12

    Nimm die Daiwa black widow habe ich auch Hammer geil die Dinger

    30.08.21 19:09 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler