Beiträge

  • Profilbild Yannik Berndt

    Wie macht man einen fänigen Karpfenteig selber?

    18.12.18 15:02 0
  • Profilbild CarpyFisherman

    nehm boilies ist weniger umständlich

    18.12.18 15:09 0
  • Profilbild Yannik Berndt

    Und mit was muss ich die vermischen damit daraus ein Teig entsteht?

    18.12.18 15:09 0
  • Werbung
  • Profilbild CarpyFisherman

    also du machst diese Boilies deiner Wahl zu einem Feinen Boilie Mehl(Mixer). Danach nimmst du dieses Mehl und gibst etwas Binder hinzu Maismehl oder mondamin dann befeuchtest du es und knetest es durch wenn du willst kannst du noch Aroma hinzugeben.
    Oder du fischtst den Boilie am Haar

    18.12.18 15:13 1
  • Profilbild Yannik Berndt

    Und wie lange ist so was haltbar?

    18.12.18 15:15 0
  • Profilbild CarpyFisherman

    kp ausprobieren

    18.12.18 15:16 0
  • Werbung
  • Profilbild CarpyFisherman

    normalerweise wenn es gut kühl und dunkel gelagert ist 2 Wochen

    18.12.18 15:16 1
  • Profilbild Yannik Berndt

    Ok
    Vielen Dank!

    18.12.18 15:18 0
  • Profilbild AAA Fishing

    Ich würde frolic oder Pellets einweichen, ist schnell und effektiv, dass ganze dann mit Paniermehl verkneten bis es nicht mehr an den Fingern klebt. wahlweise Öl, Alkohol oder Aromen hinzufügen .
    würde dir gezielt auf Karpfen aber feste Köder empfehlen.
    Hab n Video zu meinem Lieblingsköder gemacht, kannste dir ja Mal anschauen:
    (Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar)
    Viel Erfolg

    PS. Da Karpfen Allesfresser sind kannst du wenig falsch machen, also einfach ausprobieren!

    18.12.18 15:36 2
  • Unbekannt

    Erst einmal haben wir hier den klassischen Fall von Google hätte auch geholfen und dann den Fall von schonmal was von vernünftig antworten gehört?

    Abgesehen davon kannst du auch aus Weißbrot mit Wasser unf Aromen und Farbstoffen Teig selber machen

    18.12.18 16:40 1
  • Unbekannt

    (Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar)

    18.12.18 16:42 1
  • Unbekannt

    kann Legault nur zustimmen..

    und - es geht nichts über Probieren!
    einfach testen und ans Wasser..

    18.12.18 18:12 0
  • Profilbild Yannik Berndt

    Ich suche aber eine Teigformel die zäh ist, man um den Boilie herumkneten kann und lange hält

    18.12.18 18:59 0
  • Profilbild Locke Der Fischer

    also ich hatte mir den Karpfen boilie teig von imperial baits gekauft der ist super immer gut gefangen darauf kostet glaube ich ein zwani

    18.12.18 20:05 1
  • Profilbild Tolev

    Katzenfutter Mahlen, mit einer Ladung Eier verrühren, rollen, 15min Kochen, trocknen, fertig. Fängt immer Bombe ;)

    18.12.18 20:16 1
  • Unbekannt

    @Tolev
    Das sind dann aber Boilies. Er sucht Teig

    19.12.18 05:30 1
  • Profilbild Tackle Team B+S

    Yannik probier doch mal eine Kombi aus normalen Boilis am Haar und davor ein Futterkorb. Da machste dann Lockfutter rein. Ich hab mir mal bei Raifaisen ein 50kg Sack Gerste gekauft. Die Körner sind schön schwer und fsinken im Wasser relativ schnell in bleiben an der Stelle. Dazu packst du Brot, Paniermehl Aromen etc..

    19.12.18 12:21 1
  • Profilbild AAA Fishing

    Imperial ist gut, aber viel zu teuer!!
    30% Paniermehl
    20% feine Haferflocken
    10% gröbere Partikel
    40% boiliemehl/grundfutter
    Öl
    Aroma/Gewürze/Partikel
    Wasser bis die Konsistenz stimmt

    wenn du n spezielles Rezept willst

    19.12.18 12:38 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler