Beiträge

  • Profilbild Manuel06

    Hi, morgen findet bei uns ein Jugendangeln am Jugendweiher statt. An diesem wir nur ca. 5 Mal im Jahr geangelt und meistens auf Forellen, also werden im Jahr vllt 3-4 Karpfen da gefangen. Meine Frage wäre ob es bei einem solchen Weiher eher Boilies, oder ein Naturköder wie Mais besser geeignet wäre. Oder kann man das nicht so genau sagen?

    07.10.22 07:51 0
  • Profilbild Julol6464

    Kommt zwar aufs Gewässer an aber probier mal kleine Boilies und Popups

    07.10.22 07:52 1
  • Profilbild Julol6464

    Also so 16mm boilies und 16mm Popup
    Ich habe auch schon in Teichen geangelt wo nur mit Mais und Teig geangelt wurde habe einen 16mm popi am 6er haken angeboten zack 5min später Katofen und Schleie

    07.10.22 07:54 1
  • Werbung
  • Profilbild Julol6464

    Aber es hängt auch vom Gewässer ab

    07.10.22 07:54 1
  • Profilbild aufFeeder

    Welche Größe von Karpfen wird denn belangest also willst du auch kleine fangen ?

    07.10.22 08:25 1
  • Profilbild Manuel06

    also es soll ein großer Graser drinne sein und auch große Spiegler, aber wenn was gefangen wird dann hauptsächlich ca. 65 cm Karpfen. Mir ist die größe eigentlich eher egal, aber ein großer wäre schon was

    07.10.22 08:33 1
  • Werbung
  • Profilbild aufFeeder

    Fisch Dosenmais 3-5 Körner die du an einem hairrick anbietest Dosenmais geht immer

    07.10.22 08:35 3
  • Profilbild Andreas Brucklacher

    Mais, Wurm, Madenbündel, oder Kombinationen aus dem genannten

    07.10.22 08:43 1
  • Profilbild Berti..

    Da würde ich Naturköder nehmen. Erste Wahl wäre für mich Tauwurm oder Mais

    07.10.22 09:44 2
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler