Beiträge

  • Profilbild Cesco Forni

    Hallo liebe Gemeinde ich bräuchte mal euer Fachwissen und zwar war ich gestern am Altöttinger Weiher und hab den Spiegelkarpfen siehe Bild, nachdem ich ihn schon abgeschlagen und kiemenschnitt gemacht habe, hab ich dann die Verletzung oder Krankheit gesehen. Die Meinungen meiner Angelfreunde gehen da leider auseinander, deshalb wende ich mich an euch. Mir geht's eigentlich darum kann man den Fisch noch verwerten oder muss es dem Verein und der Behörde melden, danke für euer Feedback oder immer stramme Schnüre gewünscht.

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    12.04.21 11:34 0
  • Profilbild Cesco Forni

    Hier nochmal eine andere aufnehme

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    12.04.21 11:35 0
  • Profilbild Erik_04

    Also wenn das Fleisch nich gut aussieht, kann man ihn denke ich verwerten.

    12.04.21 11:38 0
  • Werbung
  • Profilbild basti.98

    Vielleicht hilft dir der Artikel weiter.

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    12.04.21 12:02 0
  • Profilbild Ilmenau_Otter

    Ich denke mal der wurde vom Komoran angestochen und das hat sich wie im Artikel beschrieben halt entzündet. Wenn du das rausschneidest kannst du den eigentlich essen 🤔

    12.04.21 12:38 0
  • Profilbild AlterSack

    Ich halte das für unbedenklich, wenn der Fisch sonst gut aussieht.

    12.04.21 13:00 0
  • Werbung
  • Profilbild AlterSack

    Hatte ich auch schon und der war dann sehr lecker 👍

    12.04.21 13:01 0
  • Profilbild Samoht1

    Definitiv abgehakt vom Vogel 👍 Hatte ich auch schon öfter

    12.04.21 13:40 0
  • Profilbild Samoht1

    angehakt 😊

    12.04.21 13:41 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler