Beiträge

  • Profilbild r2035b

    Moin ich bin Anfänger und brauche dringend eure Hilfe.
    Ich möchte am nächsten Wochenende eine Nacht an einem See machen. Dieser See ist sehr verkrautet. Es gibt jedoch im Radius von 100m eine sehr offensichtliche Krautlücke (2mx2m). Ich könnte dort eine Rute ablegen, allerdings würde der Krapfen dann direkt ins tiefe Kraut ziehen.
    Soll ich trotzdem dort angeln und Schlitzen da schnell mal Fische aus.
    (Kann auch vom Boot drillen, habe das allerdings noch nie gemacht)

    05.06.21 15:33 0
  • Profilbild Maik Lamert

    Versuch es einfach

    05.06.21 15:41 0
  • Profilbild Theo.W

    Eine andere Möglichkeit hast ja nicht, könntest es auch mit Pop Ups im Kraut versuchen, falls es nicht all zu hoch ist.

    05.06.21 15:47 0
  • Werbung
  • Profilbild Marc F.

    Zig Rig wäre eine Idee

    05.06.21 15:55 0
  • Profilbild BadCarpsGermany

    Definitiv Rute in dem Loch ablegen,
    Ich kenne dein Tackle nicht, aber ich würde die Ruten hoch stellen, auf keinen Fall absenken!
    Eventuell würde ich da Hook and Hold angeln und den Fisch mitm Boot landen.

    05.06.21 15:56 0
  • Profilbild Bowrito

    am besten mit geflochtener Schnur angeln, lässt sich bei Kraut viel Besser machen

    05.06.21 16:53 0
  • Werbung
  • Profilbild r2035b

    Danke für die Tipps. Ich Angel mit 10ft 3,5lbs Ruten. Werde die tipps versuchen anzuwenden. Das einzige Problem ist, dass in dem See einige Badegäste sind. Etwas absenken muss ich da leider. Oder ich angele an dem Spot nur Nachts. @Theo.W das Kraut geht an den meisten Stellen, wo wenigstens etwas Bodenstruktur ist bis 30cm unter die Oberfläche.

    05.06.21 23:22 0
  • Profilbild r2035b

    aber nachts ist wahrscheinlich dann hook and hold schwer. Ich schaue mal wie ich’s umsetzen kann danke für die Tipps Jungs 👍🏼

    05.06.21 23:36 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler