Beiträge

  • Profilbild Kevin112

    Sollte man acht auf den Luftdruck und auf den Wind geben? Was ist guter Luftdruck zum angeln und was ist schlechter? Aus welcher Richtung sollte der Wind kommen?

    08.03.19 20:50 0
  • Profilbild Housemeister

    Auf Wind gebe ich nicht so viel acht, außer dass ich an Seen eher an das Ufer, auf das der Wind steht, gehe.
    Luftdruck sollte meiner Meinung nach mindestens 2, besser 3 Tage lang stabil bleiben um gute Chancen zu haben. Um das im Blick zu haben gibt‘s Barometerapps, die den Luftdruck auch aufzeichnen...

    08.03.19 20:58 1
  • Profilbild fishingchris

    Man sagt ja gerne das Ostwind schlecht fürs angeln ist. Da hatte ich aber mal n Beitrag zu gelesen das genau der Wind auch oft aus Süd Nord oder West kommen kann🤔

    08.03.19 21:32 0
  • Werbung
  • Profilbild fishingchris

    Ich persönlich guck eher auf konstante Temperatur und Wasserstand. Bei Wetterumschwüngen von Sonne/regen/Sonne/regen hab ich aber zB schon Sternstunden erlebt.

    08.03.19 21:38 0
  • Profilbild Earthy

    also ich habe schon bei jeden luftdruck meine fische gefangen!!finde es immer lustig wenn ich danach gehe wie der luftdruck ist wenn er eigentlich schlecht den tag ist fange ich genauso link ist das du eine stelle hast wo dein zielfisch steht und schmeisst du ihm den richtigen köder vor die nase beisst er auch meiner meinung link muss jeder für sich entscheiden!

    08.03.19 22:28 1
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Ich beobachte ihn zwar hin und wieder, ob er stabil ist aber ich gehe angeln wenn ich Zeit und Lust hab.
    Das einzige was man damit erreicht, ist dass man weniger angeln geht und auf den "perfekten" Moment wartet.
    Das gleiche gilt bei mir für Mondphasen.
    Ich registriere es zwar, richte aber nicht meine Angelzeit danach.
    Und ich habe oft genug das Gegenteil von dem was ich erwartet hatte erlebt, ob das jetzt schlechte Tage unter "guten Bedingungen" waren oder gute Tage unter "schlechten Bedingungen".
    Derjenige der viel am Wasser ist, weiß was dort abgeht und wie die Fische ticken.
    Und wer viel geht, der fängt auch.
    Und es hilft auch nix, Erzählungen von Fängen hinterher zu rennen. Das ist bereits geschehen, Die Fische wurden schon gefangen und die Umstände sind wahrscheinlich schon wieder ganz andere! 😉
    Viel Spaß und Petri auch bei schlechten Bedingungen! 😊👍

    09.03.19 07:11 3
  • Werbung
  • Profilbild Oliver606

    Im Auge hab ich beim angeln alle Bedingungen Luftdruck, Wind, Temperatur sogar manchmal mondphasen aber ich gehe angeln wenn ich kann und nicht wenn das Wetter passt! einzig durch dem Wind am Wasser entscheide ich wo ich Angel. bei Wind aus westen oder Süden sitze ich eher dort wo der Wind hinweht weil der warme Wind gerade bei kalten Jahreszeiten das Wasser dort ein bisschen erwärmt. bei Ost oder Nordwind sitze ich eher im Windschatten wo der kalte Wind das Wasser nicht in Bewegung bringt.

    09.03.19 08:11 1
  • Profilbild Housemeister

    Sollte auch nicht heißen, dass man nicht angeln gehen sollte, wenn der Luftdruck von 995 auf 1020 hPa hoch gemacht hat und starker Ostwind pfeift. Keine Regel ohne Ausnahme! Ich gehe dann auch angeln, aber irgendwie habe ich halt ein besseres Gefühl wenn der Luftdruck „stimmt“ oder der Mond nicht scheint.

    09.03.19 08:51 1
  • Unbekannt

    Ich bin der Meinung, gehe angeln wenn du Zeit hast, der Rest is mir egal 😁

    09.03.19 09:06 2
  • Profilbild Darkdes

    Also ich garantiere euch es schadet nicht in im Auge zu behalten, ich trage seit 2 Jahren ein bei was für Bedingungen meine Fische wo gebissen haben und hab da echt ne Menge Muster bei entdeckt die mir weitergeholfen haben. Z.b. Fängt man bei uns im Vereinssee bei starken Luftdruckschwankungen besser in tieferen Regionen ab 5m, bei konstantem Luftdruck eher in 2-3M. Ein Kollege hat mir allerdings an einem See nur 8km entfernt von ganz anderen Erfahrungen berichtet.

    09.03.19 09:19 0
  • Profilbild SchimmelNRW

    Ich habe z.B. als Jugentlicher die meisten und größten Zander vor und nach einem Gewitter gefangen!
    Das kann auch daran liegen das es meist sehr dunkel würde und die Zander meinten das es dämmert oder Nacht ist?

    09.03.19 10:13 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler