Nachtangeln
Android App für Angler iOS App für Angler
Werbung

Beiträge

  • Profilbild Addi_Fishing

    moin moin. ich kann es kaum erwarten mal wieder nachts auf einen schönen karpfen zu warte. Da kommt meine frage: wann bzw ab wie viel grad wassertemperatur würde es sich lohnen es zu versuchen? und würdet ihr eher einen see oder einen kleinen fluss empfehlen?

    13.03.18 17:42 0
  • Profilbild Kai^^kl

    also ich würde sagen das sich ein See schneller erwärmt. Meine erste Session werde ich zb Karfreitag starten und das auch am See. Temperatur würde ich so ab 10 Grad sagen.

    13.03.18 17:47 1
  • Profilbild Addi_Fishing

    danke für die schnelle antwort.. ich seh mich schon jeden tag nach der arbeit mit dem thermometer am wasser :D

    13.03.18 18:05 0
  • Werbung
  • Profilbild Kai^^kl

    aufjedenfall war gestern kurz feedern aber die Ausbeute war nicht besonders gut. aber der See wo ich hin will ist vielversprechend. Und er erwärmt sich schnell

    13.03.18 18:09 1
  • Profilbild Leon Wil

    Kommt ganz drauf an, wie die Wassertemperaturen im den Gewässern sind. Man sagt es geht ab 10 Grad los, dann kommt ab 20 Grad ca. die Laichphase und danach fressen Sie wieder bis u10. Man fängt Karpfen aber dennoch unter 10 Grad Wassertemperatur! Wenn du bock hast und es draußen aushältst, dann ab ans Wasser! Scheißegal ob man fängt, die Arbeit macht doch mega viel Spaß

    13.03.18 19:21 2
  • Profilbild Schicke

    Ich hab schon ab 6 Grad gefangen. Muss aber sagen, dass ich den See gut kenne wo ich bei solchen Temperaturen geangelt habe

    15.03.18 19:23 0
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler