Beiträge

  • Profilbild SnafuTroll

    Nabend,
    Wie im Titel schon zu lesen bin ich beim Thema Method Feedern absoluter Neuling.
    War heute einige Stunden am Wasser und hab auch verschiedene Boilie Arten, Pellets, Mais etc. ausprobiert und leider keinen Erfolg gehabt. Mir ist absolut bewusst, dass man nicht immer Glück haben kann.
    Aber meine Frage ist, wenn ich mir eine Stelle ausgesucht habe wo ich jedes mal hinwerfe, wie lange lass ich die Rute unberührt, bzw. wann erneuere ich den Feeder? Ich hatte heute das Gefühl evtl. zu oft ausgeworfen zu haben. 😅 Über Tipps wäre ich sehr dankbar!

    24.07.20 22:24 1
  • Profilbild Esoxzist

    Wie oft hast du denn ausgeworfen …
    Ich hab mir sonst immer nen timer eingestellt … 10-20 min hat immer gut funktioniert vor allem wenn kleinfisch am Spot war,die Räumen den Eierbecher voll Futter zügig ab…
    Muss dazu sagen das meine Infos übers Method feedern meist von Matchanglern kommt… da läuft ja alles ein wenig anders …

    25.07.20 04:01 1
  • Profilbild Sebright

    Moin ich habe mal einen kurz zum feeder angeln beim Robin Illner mit gemacht der sagte die Häufigkeit der auswerfen hat viele Faktoren aber bei warmen Wetter mit viel Fisch am Platz kann man sogar alle 5 min neu auswerfen

    25.07.20 05:28 1
  • Werbung
  • Profilbild guagal

    also ich werfe beim method feeder die ersten 5 mal ohne köder und haken aus nur um futter auf meine stelle zum bringen. und dann eigentlich alle 60 min wieser

    25.07.20 05:52 0
  • Profilbild SnafuTroll

    Timer hatte ich mir zwar nicht gestellt, aber so alle 15-20min werd ich wohl neu ausgeworfen haben. Ich war ca. 6 Stunden am See und hatte keinen einzigen bis oder zumindest keinen, den ich hätte wahrnehmen können.

    25.07.20 08:08 0
  • Profilbild Christian 86

    kommt drauf an auf was du es abgesehen hast. wenn du den Method mit einen etwas größeren Köder für Karpfen bestückt hast dann darf das ganze ruhig Mal die ein oder andere Stunde liegen link du es auf weißfisch abgesehen hast und du bekommst nach 15min kein biss dann macht es auch wenig Sinn dort noch länger zu link solltest du auch die Stelle wechseln oder die Fische durch mehr Futtergabe zu dir locken.

    25.07.20 08:11 3
  • Werbung
  • Profilbild SnafuTroll

    Als Köder hatte ich verschiedene verwendet. Minibolies mit 6mm, kleine Pellets, 1 Maiskorn, Wurm und Made. In den Feeder kam ne Mischung aus 2mm Pellets und F1 Grundfutter.

    25.07.20 08:16 0
  • Profilbild Christian 86

    also eher auf Weißfische. mit Wurm solltest du unbedingt drauf achten das dein methodfeeder keine Bügel oder sowas hat sondern ne glatte Fläche aufweist damit sich der Wurm samt Haken sich da nirgends drum wurschteln kann. du kannst auch Mal versuchen die Farbe zu link hatte letztens unheimlich gute Erfahrungen mit pinken miniboilies wo hingegen auf weiß oder gelb die Bissquote bescheiden blieb. ansonsten bleib flexibel, probiere in 15min bis 30min Takt verschiedene Stellen und tiefen und zur Not Pack dein ganzen Kram zusammen und ziehe komplett um z.B. auf die andere Seeseite.

    25.07.20 08:35 0
  • Profilbild SnafuTroll

    Top! Danke schonmal viel für die zahlreichen Antworten.
    Dann werd ich wohl selbst ausprobieren müssen, womit, wo, mit wieviel ich demnächst angeln werde. Probieren geht über studieren. 🤓

    25.07.20 09:38 0
  • Profilbild Christian 86

    jetzt im fortgeschrittenen Sommer kann es in Seen sein das am Grund bei mehr als 3m tiefe so gut wie kein Sauerstoff mehr vorhanden link wirst du keinen fisch mehr link dein Gewässer ein Plateau Besitz was bis ca 1m unter die Wasseroberfläche reicht ist das jetzt der top spod ansonsten die hinteren Kanten von ausgedehnten Seerosen und Krautfeldern.

    25.07.20 11:12 0
  • Profilbild SnafuTroll

    Hab gestern an dem See wo ich war ziemlich nah an den Seerosen geangelt, bei einer Wassertiefe von max. 2m wenn link man mit der Methode auch am Kanal angeln? Wenn ja, wo wirft man dann hin? Direkt in die Mitte klatschen, oder eher markante Punkte suchen und dort versuchen?

    25.07.20 11:20 0
  • Profilbild Christian 86

    am Kanal sind natürlich schleusen und wehre die erste link nicht vorhanden oder verboten zu befischen sind Einläufe und Engpässe wo es zu erhöhter Strömung kommt top. die Fische werden sich bis zum Herbst am Tage die Bereiche mit dem höchsten Sauerstoffgehalt suchen.

    25.07.20 11:32 1
  • Profilbild Simon_2005

    Ich werfe die ersten 3 bis 4 Fische im 10minuten takt wenn ich dann merke das die Fische am Spot sind werfe ich alle 5 Minuten (wobei ich dann eigentlich kein timer mehr brauche weil die Fische dann im 5 Minuten takt beißen)
    ^Sommer und Frühling und herbst^
    Im Winter lass ich die Montage die ersten Fische 1std liegen wenn die Fische am spot sind warte ich bis sie beißen (oder nach 1std) hole ich rein

    25.07.20 12:30 2
  • Profilbild Sun_Dropz

    Moin bin auch absoluter Neuling, wie ist die Bremseinstellung beim Method-Feedern? komplett offen? Wann schlagt ihr an oder muss ich das gar nicht wegen dem Gewicht?

    30.08.20 14:55 0
  • Profilbild Sun_Dropz

    bei mir zupft es ohne Ende aber keine Schnur geht von der Rolle, trotzdem mal anschlagen oder eher warten bis ich die soft eingestellte Bremse höre und dann zu machen und anschlagen?

    30.08.20 14:58 0
  • Profilbild Simon_2005

    Bremse bleibt so zu wie es die rute hergibt
    Die Bisse Kennung läuft über die Spitze also erst anhauen wenn die Spitze krumm ist👌

    30.08.20 15:11 0
  • Profilbild Fly

    @Sun-Dropz
    Fischst du mit Selbsthakmethode ?

    30.08.20 15:56 1
  • Profilbild Michel Musolf

    Hier mal mein vorfach mit futterkorb (Selbsthakmethode)

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    30.08.20 17:29 0
  • Profilbild Simon_2005

    Also mein Tipp
    Köder näher an den Haken und wie lang ist dein vorfach 🤔dann eventuell statt ummanteltes vorfach material mono

    30.08.20 17:56 0
  • Profilbild Michel Musolf

    10 cm vorfach und der Haken mit in den futterkorb drücken

    Ich lasse die bremse auf die Fische hauen so in die Rute das sie aus dem Ruten Halter springt

    30.08.20 18:03 2
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler