Beiträge

  • Profilbild The Hunter

    Hallo, ich bin ein Angelanfänger und Suche eine gute Karpfenroute plus Rolle mit den man Aber auch Mal ein Stör angeln kann.
    irgendwelche Tipps?

    19.07.20 12:20 1
  • Profilbild Simon_2005

    Wie groß sind denn die störe und die karpfen und auf welchen Distanzen angelst du 🤔
    Also pauschal würd ich sagen mit 12ft 3lbs machst du in den meisten Fällen nichts falsch dort kann ich die Black widow empfehlen von der hört man ja das sie ein super preis leistungs Verhältnis hat aber sobald du ab 100m ablegst kannst du diese rute vergessen du merkst nämlich nichts mehr dort würd ich dir die Ruten von sonik ans herz legen diese haben ein super preis leistungs Verhältnis

    Bei den rollen kann man sich streiten ob Freilauf oder Quick drag ich hab einen bekannten der ist mit den fox eos 10000 sehr zufrieden
    Die shimano bait runner soll auch gut sein
    Aber tu dir einen gefallen und kauf kein Set die sind in 99% fürn A****
    Das war jetzt für den kleinen Geldbeutel weil ich kenne dein Budget ja nicht sonnst wenn du mehr Geld bezahlen möchtest kann ich dir noch genug sagen 🤣sonnst guck einfach mal nach ähnlichen threads du müsstes jetzt der dritte oder vierte sein der das fragt😅

    19.07.20 13:14 1
  • Profilbild The Hunter

    Simon danke für deine Antwort
    also ich Angel immer an einem kleinen Vereinssee unter 100 meter. Ich Angel meist normgerechte Karpfen und Störe aber sie sollte auch bei etwas größeren Exemplare funktionieren
    Ich hab gehört da hat die black widow Probleme ( hab gelesen sie z.b. bei nen 4 kg Karpfen gebrochen ist
    Ich Angel immer quick drag
    und ja für den Anfang nehme ich ein günstiges Modell

    20.07.20 15:03 0
  • Werbung
  • Profilbild Christian 86

    die black widow bricht nicht bei nen 4kg Karpfen und auch nicht bei nen 40kg Stör. das Schwächen der black widow sind die Wurfperformance was bei einen kleinen Vereinsteich aber völlig egal ist da muss man keine 130m werfen und sie hat für ne Karpfenrute nen relativ schwaches Rückgrat was aber auch nur zum Problem wird wenn man ein 40pfünder davon abhalten muss in Seerosen oder in Geäst zu flüchten.

    20.07.20 15:33 3
  • Profilbild Karpfenangeln Ist Beste

    Eine Karpfenrute mit 12ft ( 3,60m) und 2,75 lbs reichen vollkommen aus. Benutze die Prologic PL C1 in 12ft und 2,75 lbs. Als Rolle kannst du jede große Karpfenrolle benutzen, egal ob mit Freilauf oder ohne. Je nachdem wie es dir lieber ist. Beides hat Vor und Nachteile. Ich benutze als Rolle die Okuma 8K. Das ist so eine geile Rolle. Die hat ein weichen Lauf und eine Super Bremsfumktion die auch für große Fische genug aushält. Habe die selbst in Gebrauch. Habe gemerkt, zumindest bei mir das die besser ist als die Shimano Ultegra XTD. Weil ich schon auch die Ultegra gefischt habe. Und jetzt benutze ich die Okuma 8K und habe gemerkt das ich weniger Ärger damit link von der Robustheit und vom Preis her ( die Okuma 8K) . Aber jeder muss selber wissen was ihm gefällt. Nur so als Tipp von mir.

    20.07.20 16:24 0
  • Profilbild River Hunter

    fox horizon x3 ist in preis Leistung sehr zu empfehlen, in 12 ft 3 lbs reicht die für alles ... und die penn slammer live liner ist brutal die bekommst du nicht kaputt.. petri heil

    21.07.20 15:31 0
  • Werbung
  • Profilbild The Hunter

    Also ich war in einem Angelladen ( da ich ein Gutschein für diesen Laden besitze)
    Dieser riet mir ab von einer reinen Karpfenangeln da ich ja wie erwähnt nicht nur speziell auf Karpfen angeln möchte
    außerdem bot er mir als Rollen die Balzer tactic titan
    und die Sänger ultra gold an
    was haltet ihr davon ?
    Danke für eure Hilfe !

    21.07.20 21:34 0
  • Profilbild Christian 86

    also du hattest erwähnt daß du auf Karpfen und Stör angeln link denn dein angelladen auch gesagt was du denn anstatt einer Karpfenrute denn nehmen solltest?🤔

    22.07.20 03:14 0
  • Profilbild River Hunter

    Eine etwas stärkere Karpfen rute 3 - 3,5 lbs reicht auch für grosse störe völlig aus .. die rolle u schnur ist da viel entscheidender 0.45 > mono ... 0.55 > Schlag schnur

    22.07.20 10:13 0
  • Profilbild Michal Stefanski

    hallo falls dir die Sachen die hier vorgeschlagen werden zu teuer sind frag einfach bei einem Verkäufer beim Angel Laden nach er würde dir eine gute Kombination vorschlagen

    22.07.20 10:33 0
  • Profilbild Luca_x.xfishing

    Ich benutze für störe die auch bis zu 2,50m werden können eine Daiwa Black Widdow Carp in 3,5lbs und dazu eine 6000 Shimano Baitrunner ST, die Schnur ist eine 0,35 geflochtene.

    22.07.20 12:15 1
  • Profilbild Maxim.gb

    Dieser Post wurde gelöscht.

    23.07.20 15:04 0
  • Profilbild Maxim.gb

    Willst du damit sagen dass nh 3.5 lbs Rute ein 2.5m Stör aushält😂😂🤦‍♂️

    23.07.20 15:05 0
  • Profilbild Christian 86

    was gibt's da zu lachen, natürlich hält die Rute das aus. die Frage ist nur ob man auch mit Schnur, Haken und Wirbel auf sowas vorbereitet ist. die baitrunner st ist dreimal pulverisiert bevor man sich um die 3,5lb Rute Gedanken machen muss

    23.07.20 15:38 1
  • Profilbild Luca_x.xfishing

    @link ich glaube auch das die Rute sowas aushält und eher die Rolle oder Haken kaputt geht

    23.07.20 15:41 1
  • Profilbild Stones1953

    Hey ho
    Ich fische mit den Ruten von Grauvell Vorteks Ten und Mitchell Avocat FS 5500 Rollen. Bin damit der zufrieden auch mit Preis-Leistung.
    Viele Grüße

    23.07.20 16:29 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler