Beiträge

  • Profilbild Cj_pescado

    Moin liebe Karpfenangler,
    ich wollte mal so hören, wann ihr Tigernüsse so einsetzt. In welcher Jahreszeit und auch vielleicht in welchen Gewässern? Fluss oder See und wie eure Lieblingsmethode ist diese Vorzubereiten.

    07.10.22 18:27 0
  • Profilbild Freestylefishing1

    top oder flop? witzige frage in diesem Bereich! passt eher zu Hot oder Schrott, den Tigers gehen IMMER!!! Ich habe immer genug von denen auf Vorrat und sie gehen mir absolut NIE aus. neigt sich der Vorrat zum Ende, hole ich SOFORT Nachschub, denn eines ist sicher. karpfen lieben sie und diese mit ihren schlundzähnen zu knacken. einweichen, kochen und fermentieren. Geht auch ohne einweichen, aber ich nehme mir die Zeit! Soll der fermentationsprozess so schnell wie möglich stattfinden ist zu einer ordentlichen Portion Zucker zu raten. Wird natürlich vor dem kochen eingebracht. Es gibt diverse Möglichkeiten, aber das Ziel ist immer das selbe. sie hochattraktiv zu machen.

    07.10.22 19:56 3
  • Profilbild Freestylefishing1

    Meine lieblingsmethode ist ganz simpel. mindestens 24 Stunden einweichen. Das Verhalten beim aufquellen beachten und dementsprechend Wasser und vor allem auch das richtige kochgefäß was das Volumen angeht nutzen. In meinem Fall passen 2,5 kg in den Topf. ca 45 Minuten kochen. Das mache ich vier mal hintereinander und es kommt alles in einen fetten luftdichten Eimer. Das ganze wird am Ende durch eine passende Menge abgekochten Wasser aus dem wasserkocher ergänzt. Das ganze muss üppig mit wasse bedeckt sein! Dann lasse ich es schlichtweg reifen. Umso mehr das ganze müffelt, desto besser! Ist nicht jedermanns Sache, aber mein Opa hätte gesagt:,,Ein Angler muss dat abhaben!" ich gebe ihm recht und eins ist sicher. Es ist fängig und auch noch günstig.

    07.10.22 20:07 1
  • Werbung
  • Profilbild Freestylefishing1

    Ach ja. Ich nutze meine tigernüsse am kanal und im Fluss und füttere dann auch ausschließlich Tigers und boilies.

    07.10.22 20:08 1
  • Profilbild Canis Lupus

    Schließe mich Freestylefishing1 an; Tigernüsse gehen immer und überall.
    Wie man sie "am besten" zubereitet ist auch schon gesagt 😉

    LG
    Robert

    11.10.22 04:57 0
  • Profilbild Canis Lupus

    z.T. fang ich auf Tigernüsse bei mir am Fluss besser als auf alles andere.
    Noch am Rande erwähnt: Als ich anfing Tigernüsse an besagtem Flüsschen zu füttern hab ich direkt Fische drauf gefangen 😉
    Aber wie eigentlich immer: viel entscheidender ist dee Platz den du befischst. Der beste Köder nützt nichts wenn er dort liegt wo die Karpfen nicht fressen / ihre Zugrouten haben 🤟

    11.10.22 05:02 0
  • Werbung
  • Profilbild Neck

    Tiggernüsse sind einfach eine Macht 8 von 9 Fische alle mit Tiggernüsse 🤟🤟🤟

    11.10.22 06:50 0
  • Profilbild Mark352

    Wo bekommt man tiegernüsse in größeren Mengen

    11.10.22 11:01 0
  • Profilbild Daniel SEH

    Mit was füttert man an wenn man mit tigernüssen angelt?

    11.10.22 11:02 0
  • Profilbild Freestylefishing1

    och Jungs jetzt strengt euch mal etwas an! Das Internet ist voll mit Lösungen!!!

    11.10.22 11:12 1
  • Profilbild Freestylefishing1

    Klar, man kann es im Gespräch oder beim fragen erfahren, aber dann werden immer zusätzlich Personen beansprucht. Ist es nicht viel besser es aus der eigenen Initiative heraus zu gestalten? Vor allem wenn es mehr als ausreichend Informationen und Material gibt?! Sollte es warum auch immer tricky werden, kann man immer noch Hilfe suchen. Gruß

    11.10.22 11:16 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler