Beiträge

  • Profilbild Rene Strunz

    Petri in die Runde,bald steht mein Urlaub bevor der dieses Mal in dem oben genannten Park stattfindet ! Ich suche hier Infos von Petrijüngern die bereits Erfahrungen dort gemacht haben vorrangig beim fischen im Kanal da unser Haus leider keinen direkten Zugang zum See hat und ich nicht genau weis wo interessante Spots sind um dort gut ans Wasser zu kommen ! Bin für jede Information dankbar ! Weiterhin tight Lines

    24.01.22 20:28 0
  • Profilbild Ralli08

    link Angelrevier 😃
    Im Vakantiepark allerdings war ich noch nicht.
    Du hast da soooo viele Möglichkeiten deinem Hobby zu frönen, da brauchts ja eigentlich keine Tipps.

    Gegenfragen: Wann solls losgehen? Was ist Zielfisch? Welche Gewässer werden bevorzugt ( Fluss, Kanal, Bach, See usw)

    25.01.22 10:26 0
  • Profilbild Rene Strunz

    Moin Ralli ! Zielfisch ist Karpfen,aufgrund der Wohnlage ist nur angeln im dahinter befindlichen Kanal möglich! Im Mai soll’s losgehen

    25.01.22 11:35 0
  • Werbung
  • Profilbild Ralli08

    Das müsste dann entweder der Mussel- oder Ruiten-Kanal link aber der Kleine vor der Anlage.

    Keine typischen Karpfengewässer, aber trotzdem gehen da natürlich auch Karpfen. Große Schleien sind möglich, ebenso Brassen.
    Leg dort eine Rute mit Naturköder link, Mais, Mais-Mistwurm Kombi.
    Das Wasser kann sehr trüb sein, gerade auch im Mai teils bräunlich. Deswegen würde ich gut vorfüttern und bei Boilies mit Dip arbeiten.
    Das Gerät sollte stabil sein. Es gibt dort Graskarpfen die kräftig sind.

    Im Mai bin ich auch da oben. Weiss nur nicht genau ob Holland, oder doch zuerst mal wieder Ems- oder Ostfriesland.
    Vielleicht sieht man sich ja 😉

    25.01.22 15:07 0
  • Profilbild Rene Strunz

    Es ist der Zufluss vom Ruitenkanal zum Park,Schleien und gute Brassen sind natürlich immer zu erwarten in Holländischen Gewässern ! Und das ist auch gut so finde ich ! Mais ist unverzichtbar,das ist mir schon klar ! Danke für deine Tipps,wenn du in der Nähe bist dann meld dich doch einfach mal oder berichte wie es an der Ems gelaufen ist ! Friesland ist echt herrlich mit den vielen verschiedenen Gewässern,wo hast Du die besten Erfahrungen gemacht beim Karpfenangeln ?

    25.01.22 16:33 0
  • Profilbild Ralli08

    In Holland haben mir letzten Sommer die Graskarpfen meine Grenzen aufgezeigt. Zu deutsch: die Hosen runter gezogen.
    Die Viecher bissen auf Boilie, Mais und Kartoffel.

    Ich habe dann den strategischen Rückzug angetreten und mir ne Gastkarte in Ostfriesland geholt. Rorichumer und Fehntjer Tief da link Schuppis und Spiegel waren gnädiger.

    Wenn ich in Holland nochmals gezielt auf Karpfen gehe, dann mit richtig schweren Waffen 😃😃😃

    Ernsthaft. Ich denke ich hatte Glück und Pech zugleich dass sie so gut bissen. Wetter war top, Wasserverhältnisse auch.
    Sowas habe ich selten erlebt.
    Aber kann daran liegen dass dort zumeist nur Kleintiere oder Raubfisch gejagt wird.
    Denk dran, dass du die Papiere alle bereithälst und nur das Tackle aufgebaut oder zusammengebaut hast, welches du tatsächlich nutzt.
    Die Polizei und Ranger nehmens so grenznah sehr sehr genau.
    Waren zu viele Kochtopfangler unterwegs. Die Holländer sind zwar nicht böse wenn du dir einen Fisch zum Räuchern oder Grillen mitnimmst, setzen aber in der Regel Catch&Release voraus.
    Planst du also frischen Fisch Abends mit der Familie, würde ich das Angeln direkt nach dem Fang beenden.

    nur so als kleinen Tip

    25.01.22 19:12 0
  • Werbung
  • Profilbild Rene Strunz

    Von so einem Szenario träume ich ja noch,also das die Graser beißen wie verrückt ! Bist du am See oder oder am Kanal gewesen ? Das fehntjer Tief habe ich auch schon mal für zwei Tage beangeln dürfen,Schuppis,Spiegler und natürlich auch Brassen gibt es zwar einige, aber leider müsste man für die großen wohl eher länger füttern und angeln als 1,5 Tage ! Auch in Deutschland ist mein Motto C&R da ich keinen Fisch esse ! 😉
    Fangen,Foto und wieder rein,eventuell fängt man den nochmal und dann ist er größer 🤷‍♂️.
    So wie du schreibst hat wohl dein Tackle etwas gelitten in Holland,das heißt im umkehrschluss aber auch das die Graser Meterfische waren oder größer !?!

    25.01.22 21:15 0
  • Profilbild Ralli08

    Naja ob es nun Meterfische waren, weiss ich nu nicht gerade, aber gewisses Potenzial war schon vorhanden.
    Das Problem war denke ich die Monofile und die Haken.
    Mit Geflochtener und größeren, und vllt schärferen, Haken wär vielleicht mehr gegangen.
    Ich angel immer mit den Größe 6. Reicht für das harte Maul der Graser wohl nicht immer aus und so schlitzen sie nach hartem Drill gerne aus.
    Sind schon kampfstsarke Fische

    26.01.22 03:27 0
  • Profilbild Rene Strunz

    Hattest Du 0.30 oder 0.35 Mono drauf ? Größe 6 ist generell natürlich schön,scharf sollten die Haken aber schon sein 😁 ! Eventuell hätten auch ein paar Meter Schlagschnur schon gereicht

    26.01.22 07:29 0
  • Profilbild Ralli08

    0,40er Mono. Die nächsten Haken sind 4 und von Owner.
    Ich hatte mit Graskarpfen zuvor nicht allzu viele Erfahrungen.
    Das hat sich jetzt geändert, da mach ich mir künftig weniger Sorgen.

    26.01.22 09:47 0
  • Profilbild vonda1909

    Das wäre auch mal etwas für mich auf Karpfen on den Kanälen

    26.01.22 18:13 0
  • Profilbild vonda1909

    in

    26.01.22 18:13 0
  • Profilbild Rene Strunz

    Versuch macht klug ! 👍😉

    26.01.22 19:10 0
  • Profilbild Ralli08

    Also ich war ja noch nie in so ner Anlage. Immer wenn ich mal Geld fürn Urlaub zur Seite gelegt hatte, ging Irgendwas kaputt.
    Aber es sieht ja richtig schön aus da. Viel Wasser ringsherum. Sowas sollte ich mir auch mal gönnen für ein paar Tage.
    So ausm Wohnzimmer heraus link auch Mal was

    27.01.22 05:42 0
  • Profilbild vonda1909

    Das könnte ich den ganzen Sommer haben doch irgendwann kennst du jeden Fisch persönlich.
    Ich möchte ja auch etwas für die Pfanne oder den Räucherofen daher wäre Karpfen nicht die erste Wahl doch für einen schönen Drill werde ich es mal angreifen.
    Wie oft müsste ich eine Stelle link Wir mit Mais und gekochten Kartoffeln?

    27.01.22 11:28 0
  • Profilbild Rene Strunz

    Füttern solltest Du wie fast überall direkt am ersten Tag und in etwa zur selben Uhrzeit die darauffolgenden Tage auch ! Es wird genug große Brassen geben die sich Partikel und 20er Boilies wegholen,daher würde ich auch mit 24ger Boilies zusätzlich zu Mais und Partikeln füttern !

    27.01.22 15:12 0
  • Profilbild Ralli08

    Könnt ihr mal bitte aufhören?
    Ich krieg fernweh und mir juckts in den Fingern und dabei is noch solange hin 😄😄😄

    27.01.22 16:59 0
  • Profilbild vonda1909

    Werde ich mal versuchen sind Grasser nicht gut auf Tegernsee zu überlisten?

    27.01.22 18:01 0
  • Profilbild Ralli08

    Du wirst lachen, ich habe noch nie mit Tigernüssen geangelt.
    Is mir zu gefährlich diesen Katzen ans Gemächt zu gehen 😝

    27.01.22 19:00 0
  • Profilbild Heike Linberg

    Guten Abend in die Runde.
    Wir sind Ende Juni für 10 Tage in dem Park.
    haben allerdings ein Haus mit direktem Zugang zum See.
    Wir freuen uns schon mega drauf und hoffen natürlich au h auf den ein oder anderen schönen Fang.
    Schonmal Dankeschön für die vielen Tips.

    27.01.22 19:20 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler