Beiträge

  • Profilbild Yannik Berndt

    Ich will dieses Jahr das erste mal versuchen im Herbst auf Karpfen zu gehen hab dabei aber keinerlei Erfahrung
    Könnte mir dafür vielleicht jemand ein paar Tipps geben?

    25.09.18 15:10 1
  • Profilbild Samoht1

    Mit ner Angel 😁

    25.09.18 15:15 2
  • Profilbild Karpfentheo

    futter futter futter!

    25.09.18 15:20 1
  • Werbung
  • Profilbild Ben28

    Bei uns ist ein Gewässer gekippt weil Karpfenangler sich auch Futter Futter Futter dachten..🤦🏻‍♂️ @Yannik Berndt Funktioniert auch so wunderbar mit einem Boilie an der Haarmontage.. Viel Glück!✌🏼🍀

    25.09.18 15:23 4
  • Profilbild Karpfentheo

    Ja kommt natürlich immer auf das Gewässer an ! Aber ich fütter schon mehr als im Sommer und im Winter! ohne Informationen über den See und bestand schwierig zu beantworten! wenn natürlich 20 karpfenangeln am See sind und futter rein knallen passiert sowas schnell @ben28

    25.09.18 15:26 2
  • Profilbild Yannik Berndt

    Ich bin mir auch nicht sicher ob groß Anfüttern nicht eher kontraproduktiv ist weil ich nicht weiß ob die Karpfen jetzt noch im Fressrausch sind um Winterspeck aufzubauen oder sie schon angefangen haben zu ruhen

    25.09.18 15:26 0
  • Werbung
  • Profilbild Karpfentheo

    wenn dann fressen sie sich jetzt die fettreserven an und nicht im Sommer ✌

    25.09.18 15:27 0
  • Profilbild Yannik Berndt

    Wie schon gesagt ich bin da im absolutem Neuland!😂

    25.09.18 15:28 0
  • Profilbild Karpfentheo

    deswegen ist der Herbst ja auch so interessant für karpfenangler

    25.09.18 15:28 0
  • Profilbild Ben28

    Gut da magst du Recht haben @Karpfentheo war im Sommer und da waren eeetwas viele Gastangler am See🤷🏽‍♂️

    25.09.18 15:29 0
  • Profilbild Samoht1

    Machs wie Ben28 Dir geraten hat und noch ne Handvoll Bolies um deinen Köder ringsrum 👍🏼 Bin zwar kein Karpfenspezi aber es funktioniert so auch... denke mal durch Diesen Sommer haben eh die meisten Gewässer genug Probleme da muss man Sie nicht noch mit Boilies zu kippen .

    25.09.18 15:40 1
  • Profilbild Ben28

    @Samoht1 Genau so habe ich meine ersten Karpfen gefangen🙈

    25.09.18 15:41 0
  • Profilbild CarpyFisherman

    gutes nähreiches und viel futter

    25.09.18 16:11 0
  • Profilbild Dimitri Sevcuk

    rute mit boilie montage je nach Grund Pop up oder nicht, ablegen dazu 1-2 Hände mit boilies anfütern und dann heißt es warten am besten über Nacht ansonsten wenn dein zielgewässer nicht weit weg ist dann würde 1 bis 2 Tage vorher eine Stelle ausfindig machen wo man hingehen will und dort etwas anfüttern es muss nicht viel sein maximal 2 Hände boilies verteilen , Karpfen sind neugierig Tiere um so weniger um so besser ist meine Devise, ist auch besser für das Gewässer (es Sei dem du gehst an ein Fluss da musst du anders vorgehen)

    26.09.18 00:14 1
  • Profilbild Dimitri Sevcuk

    edit: was für Geschmack du verwendest bei deinen ködern ist gewässersache, obwohl man im großen und ganzen mit fischigen und würzigen ködern im Herbst gut dabei ist. kann muss aber nicht funktionieren. ab und zu tut's auch stinknormaler Käse oder Mais, das musst du selber rausfinden ;) hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen

    26.09.18 02:20 1
  • Profilbild Eddie M.

    Fische einfach genau so wie im Sommer auch, nur du kannst ein bisschen mehr füttern, denn da wo die im Sommer fressen fressen die auch im Herbst.

    26.09.18 15:25 0
  • Profilbild AAA Fishing

    so wie immer, die ganz großen werden ab November richtig unvorsichtig

    28.09.18 04:33 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler