Beiträge

  • Profilbild 165_moritz

    Wie viel blei kann ich mit meiner 3,5lbs karpfenrute werfen ?

    09.06.24 18:11 0
  • Profilbild Canis Lupus

    Servus,

    kommt drauf an wie weit du werfen willst 🤷‍♂️
    Und es kommt auch sicher auf die Rute an sich an 😉

    Willst du nur 20m raus schlenzen kannst sicherlich 200g/250g ohne große Sorgen auf die Reise schicken.
    Willst auf 100/120/140m durchziehen sieht die Sache anders aus.

    LG

    09.06.24 18:32 0
  • Profilbild Canis Lupus

    Kannst alternativ einfach mal bei Tante Google nach den Wurfgewichten fragen.....
    Die Angabe / Beschaffenheit der Rute hat ja nen gewissen Hintergrund 😉

    09.06.24 18:33 0
  • Werbung
  • Profilbild Sarkon von Akkad

    Gibt mal die Angabe,,,,,,, 3,5lbs,,,,,, in Internet dann bekommst die genaue Angaben darüber,,,,,,

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    09.06.24 18:39 1
  • Profilbild Kleiner Waller

    Diese Berechnungen stimmen doch gar nicht.

    Mit einer guten 3 lbs Rute kannst du ohne Probleme auch mal 140gr voll durchziehen.

    Mit einer 3,5 lbs Rute gehen auch 170gr problemlos.

    Mir ist bei so einem Gewicht noch keine Rute gebrochen auch nicht auf große Distanzen

    10.06.24 08:39 3
  • Profilbild Olli.Klee

    Ich halte die Angaben schon für ziemlich passend, klar geht ggf. mehr usw. Aber als Orientierung passt die tabelle, vor allem für jemanden mit 15 Jahren ist das eine gute Orientierung.

    10.06.24 16:45 0
  • Werbung
  • Profilbild Osk@r

    Eine Karpfenrute mit 3,5LBS kann gut bis an die 200gr raushauen und man sollte auch Gewichte in diesem Rahmen auf über 150m Entfernung fischen, da ansonsten kaum Fische hängen bleiben.
    Gleichzeitig würde ich geflochtene Schnur fischen, da Mono zu viel Dehnung auf solchen Distanzen hat und Läufe kaum durch kommen.
    FAZIT: Du kannst gut bis an die 250gr. Je nach Rute werfen und solltest Gleichzeitig Geflächt nutzen!

    10.06.24 16:54 1
  • Profilbild Marco Richter3

    Moin moin , aus meiner Erfahrung kannst du Safe mit so einer Rute zum bespiel 70gr 100m oder mehr werfen ohne dir Sorgen machen zu müssen … selbst als unerfahrender …

    10.06.24 16:57 1
  • Profilbild Kevin Müller9

    Hier mal eine Tabelle

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    10.06.24 17:27 0
  • Profilbild Bigfish_Bandit

    Diese ganzen Angaben sind eh für die Katz. Es ist vielleicht ein ungefährer Richtwert aber kein: jetzt bin ich ein Gramm drüber jetzt bricht mir die Rute. Diese Angaben halte ich eher für das optimale Wurfgewicht.
    Ich werfe auf 110g Bleie 120m mit einer 3,25ft. Rute.
    Nimm dir Anfangs mal 1-2 Stunden an einen größeren Gewässer, stell dich an nen Platz wo dich keiner stört und werf!
    Denk aber bitte bitte an den fingerschutz und Bremse beim werfen zu. Glaub mir ich rede von Erfahrung, hab mir schon verdammt mit der Schnur in den Finger geschnitten, war nicht so geil 👍🏼
    Dann taste dich einfach ran. Nimm erst 70g dann 80g, 90g 100g und dann wenn die Rute noch keine Probleme macht und du dich gut fühlst 110g. Wenn sich die Rute egal bei welchem Gewicht komisch anfühlt oder sich komisch verhält, werf nix schwereres. Anfang auch noch nicht voll durchziehen, erstmal nen "lockeren" wurf machen, dann etwas fester und immer so weiter. Wenn sich die Rute "komisch" anfühlt STOP.
    Ansonsten wird dir diese 1-2h ein paar mehr Meter Wurfweite bringen und ein gutes Gefühl für dein Gerät. Und ruhig min. 5 Würfe machen, nicht nach einem Wurf schon das Gewicht erhöhen.

    Ansonsten immer vorsichtig rangehen, Petri heil und Tight lines 💪🏼💪🏼

    11.06.24 05:39 2
  • Profilbild Fabian.Hoffmann

    Kommt immer auf die Rute an. Ich kann mit meiner 3 Lb - Rute ohne Probleme 100 Gramm voll durchziehen und auf mittlere Distanz mit 140 Gramm werfen.

    11.06.24 05:47 0
  • Profilbild Bigfish_Bandit

    Ja, na klar. Ich besitze auch eine Rute von meinen Anfängen beim Karpfenangeln die ich mal beim Zeltlager bekommen habe. Diese hat auch ein Wurfgewicht von 3lb. angegeben.
    Realistisch gesehen hat sie ein Wurfgewicht von min. 4lb.
    Ich nutze die mitlerweile nur zum Spomben und loten. Mir dieser katapultier ich die Spomb 90-100m weit raus. Und das mit angegebenen 3lb.😂 Und ich werf nicht nur kleine Spombs.

    Also jede Rute ist anderst und man muss schauen wie sie sich verhält und was man werfen kann. Wie schon von vielen hier gesagt.

    11.06.24 11:33 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler