Beiträge

  • Profilbild NTM1

    Fischt jemand geworfene Montagen mit steinen anstatt bleien? Im sommer ist unser Gewässer stark verkrautet da würde ich gerne das Gewicht loswerden aber mit blei versenken tue ich mir schwer.
    Nutz ihr etwas gekauftes oder bastelt ihr selber was? Wenn ja wie? Wie weit werft ihr damit?

    22.04.21 19:45 0
  • Profilbild BadCarpsGermany

    Fishstone Snäp ist super.
    Funktioniert einwandfrei
    Der Fisch hakt sich selber durch den Stein und wenn du Druck auf der anderen Seite der Montage machst dann löst sich sofort der Stein

    22.04.21 19:57 0
  • Profilbild NTM1

    lässt sich das gut werfen?

    22.04.21 20:07 0
  • Werbung
  • Profilbild BadCarpsGermany

    Mit den richtigen Steinen ja

    22.04.21 20:08 0
  • Profilbild NTM1

    hat schon mal jemand einfach ein wirbel an einen Stein geklebt?

    23.04.21 04:09 1
  • Profilbild blluebird

    Dazu gab es mal einen thread. Der ist zwar zwischenzeitlich ganz schon eskaliert, aber vielleicht hilft das ja

    23.04.21 04:38 2
  • Werbung
  • Profilbild BadCarpsGermany

    Kein Blei ins Wasser hauen wollen, aber die Chemie vom Kleber...
    Ist für mich wiedersprüchlich...

    23.04.21 05:01 0
  • Profilbild blluebird

    es gibt durchaus umweltverträglichen Kleber. Der wird zum Beispiel auch bei der Einrichtung von Aquarien eingesetzt.

    23.04.21 05:02 5
  • Profilbild NTM1

    naja wenige Gramm kleber zu 100g blei?

    23.04.21 05:07 1
  • Profilbild Isar_Fischer

    Es gibt so Knetmasse, die nach einer Zeit hart wird. Vielleicht hilft dir das:
    link5Q

    23.04.21 05:18 0
  • Profilbild Tobias Zimmer

    Ich benutze Steine ständig als „Blei“. Loch rein bohren, Wirbel einkleben und ab ans Safety Clip. Vorteil ist natürlich das es Umweltfreundlich und günstig ist. Nachteil ist das dir die Flugeigenschaften flöten gehen.

    23.04.21 05:38 0
  • Profilbild Taxiiiii

    link8y4zM

    23.04.21 11:25 0
  • Profilbild Maik300

    Schaue dir mal die IRock von IB an

    23.04.21 12:57 0
  • Profilbild DasBoot

    Moin, die sog. Hühnergötter sind gute Bleialternativen. jedoch entsprechend die Löcher präparieren oder mit Vorfach arbeiten,das die Schnur nicht gerissen wird.

    23.04.21 13:44 0
  • Profilbild Maxim.gb

    Ich mach das grad so, dass ich ein stein mit einem Loch versehe und dort ein Wirbel festklebe. Wie gesagt ist nicht die beste Methode aber es ist aufjedenfall viel besser als 100gr blei im Wasser. Mit den richtigen steinen werf ich mit meinen 10ft ruten einen 100gr stein bis 100m. Geht klar finde ich. Bin damit grade zufrieden. Eine gute Zwischenlösung finde ich.

    24.04.21 21:29 0
  • Profilbild Maxim.gb

    Zum Beispiel

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    24.04.21 21:30 0
  • Profilbild DasBoot

    wow das nenne ich Mal "Blei" Klasse Lösung

    24.04.21 22:12 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler