Beiträge

  • Profilbild Kleineslicht1

    Hallo zusammen.

    Ich bin als Anfängerangler auf der Suche nach einen geeigneten Set.

    Ordentliche Qualität zu fairem Preis sollte es sein.

    Muss keine Profiausrüstung sein. Könnte auch gebraucht sein. Hauptsache vollständig, alles was man so link. pp.

    Hat da jemand Tipps für mich???

    VG aus FFM

    15.08.21 16:22 1
  • Profilbild Jakob1337

    Ich bin quasi auch neu und konnte vieles über Ebay Kleinanzeigen günstig besorgen. Second Hand aber absolut ausreichend für den Anfang

    15.08.21 16:27 1
  • Profilbild Kleineslicht1

    link da hab ich auch schon geschaut aber man weiß nie so genau was man wirklich braucht und was gut ist und was nicht...

    15.08.21 16:32 0
  • Werbung
  • Profilbild Jakob1337

    dafür habe ich mich auch so 2-3 Wochen eingelesen 😅 Wenn du keinen Kollegen hast/kennst, der dir da hilft, kommst du da nicht wirklich drum herum. Es gibt halt unzählige Ruten, Angeltechniken, Schnüre und Köder.

    15.08.21 16:39 3
  • Profilbild Kleineslicht1

    link erkannt 😀

    15.08.21 16:42 0
  • Profilbild Jakob1337

    Ich habe das so gemacht.
    1. Schauen nach dem Gewässer in der Nähe und was da so rumschwimmt. Bei mir die Ostsee
    2. Aktuelle Situation recherchiert, also was momentan gut zu fangen ist. Bei mir Makrele
    3. Ausrüstung für Fisch recherchiert: mittelschwere Spinnrute, 3m lang ca., Wurfgewicht (WG) bis 50gr ausreichend, Paternoster und Heringsblei, sowie eine kleine Auswahl an Kunstködern geholt (dabei für jeden Köder Angeltechnik gegoogelt und ausgedruckt :D)
    4. Danach bei Ebay suchen und halt in den Angelladen nebenan.

    Und der absolute Protipp überhaupt. Einfach mal zu einem beliebten Angelplatz fahren und dort die Angler anquatschen, die professionell aussehen

    15.08.21 16:45 5
  • Werbung
  • Profilbild Kleineslicht1

    Danke für die Hinweise....

    15.08.21 16:46 1
  • Profilbild Jakob1337

    achja und den YouTube Kanal "Ich geh angeln" auschecken. Da kann man sich gut durchsuchten und das eine oder andere aufschnappen

    15.08.21 16:47 1
  • Profilbild Christian 86

    wenn du noch garnix hast und eben auch noch keine Vorstellung hast welche Fische in welchen Gewässern du mit welchen Methoden beangeln willst würde ich dir auch zu einer kompletten Hobbyauflösung aus eBay und co raten. in der Regel gibt es sowas für 100€ - 300€ gebraucht. achte darauf das hier verschiedenste Rutenarten mit dabei sind um vieles ausprobieren zu können und wenn du dann irgendwann deine Vorlieben gefunden hast kannst du immernoch den alten Kram ersetzen. wenn du alles einzeln kaufst kommst du auch mit günstigen Gerät deutlich teurer und am Ende hast du dann wahrscheinlich auch viel Geld verbraten für Dinge die du nicht brauchst oder die dir nicht den gewünschten nutzen bringen.

    15.08.21 16:48 0
  • Profilbild Free J

    Das ist auch das Beste was man machen kann @jakob 👍 Nur so lernt man, ohne 100mal das Falsche zu kaufen, welche Ausrüstung die richtige ist. Fragen kann man danach immer noch, aber wenn man sich mühsam alles durchliest, hat man schonmal ein Grundverständnis worauf es ankommt und vor allen Dingen was persönlich gefällt.

    Als Tipp: Frag dich zunächst "Welche Fischarten möchte ich beangeln?" "Wie möchte ich diese beangeln? (Spin od. Ansitz)" "Welche Köder möchte ich werfen?" "Wie ist mein Gewässer?" "Wo möchte ich angeln?(Ufer/Boot)" usw.

    Und besuche, besonders am Anfang, einen Angelladen und lass dich dann mit deinen gesammelten Infos beraten. Du bist nicht der erste der seine erste Ausrüstung braucht ;) und wenn du einen guten Verkäufer hast, kann der dir nach deinen Vorstellungen und deinem Geldbeutel ein Set zusammenstellen das für dich perfekt zugeschnitten ist ✌️

    15.08.21 17:02 1
  • Profilbild Kleineslicht1

    Nur mal um ein Gefühl zu bekommen...

    Wie würdet ihr das Angebot einstufen...

    link1846635399-230-9344?utm_source=sharesheet&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android

    ???

    15.08.21 17:06 0
  • Profilbild Christian 86

    grundsätzlich hast du da ein Set mit einer leichten Spinnrute deren Rolle aber nur mit einer billigen monofilen Schnur bespult ist, da wäre eine geflochtene besser. die Telerute wird dazu gedacht sein die ein oder andere Posenmontage auszubringen. die kleine box die auf Bild 15 zu sehen ist kannst du so wie sie ist den Mülleimer übergeben. die andere Box ist ursprünglich von Lidl oder netto aber ist nicht mehr alles drin. insgesamt sind die Ruten und Rollen wirklich sehr billig. du kannst mit diesen Set zwar ein bisschen leichtes Spinfischen betreiben und ein paar Weissfische mit der Pose fangen aber es ist eher alles sehr minderwertig und mehr als geschenkt wäre dafür eigentlich zu viel.

    15.08.21 18:15 1
  • Profilbild Walex1

    Ein wilder Mix aus billigem, altem Tackle mMn. sind hier auch die 100 Euro zu viel.
    Geh zu einem guten Angelgeschäft und lass die was zeigen und am besten nimmst du einen erfahrenen Angler mit.

    15.08.21 18:17 3
  • Profilbild Christian 86

    schau Mal dieses Set hier, es ist zwar schon ein bissl in die Jahre gekommen aber sieht soweit funktiontüchtig aus und der Preis ist ok. das Zubehör ist zwar etwas mager aber bis auf Maßband und messer scheint alles da zu sein um direkt loslegen zu können.
    der Rolle mit der wenigen oder gar keinen Schnur ( ich kann's nicht genau erkennen ) würde ich noch mit einer 0,12 Daiwa j braid x8 bespulen lassen ( ca 15€ ). mit noch ein paar diversen Kunstködern dazu könntest dich damit durch das leichte bis mittelschwere Spinfischen durchprobieren, auf Raubfisch ansitzen und außerdem noch Grund- und Posenmontagen für diverse Friedfische ausprobieren. link3xTELERUTE-2-70-M-1x-Netz-1x-Buch-ANGELZUBEHOR-SET-/224569975304?mkcid=16&mkevt=1&_trksid=p2349624.m46890.l6249&mkrid=707-127634-2357-0

    15.08.21 19:42 0
  • Profilbild Kleineslicht1

    link Dankeschön....

    Und auch noch aus meiner link...

    mal schauen...

    15.08.21 20:00 0
  • Profilbild Christian 86

    wie gesagt das ganze ist etwas unvollständig, ein paar stahlvorfächer fürs Raubfisch angeln oder Stopper für Posenmontagen hab ich da auch nicht gesehen aber das sind Kleinigkeiten. im groben und ganzen kannst du damit aber schonmal vieles ausprobieren und dich dann mit der Zeit spezialisieren.

    15.08.21 20:56 0
  • Profilbild Catch&release1980

    Kleiner Tipp für das Raubfisch tackle. Wenn dir jemand ne Rute andrehen will, die auf 2.7m 4 Ringe hat, mach nen Bogen um den Aldi /Lidl Schrott. Saubere Ringführung ist das A und O. Ich habe vor 35 Jahren mit Winkelpicker und kleiner Rolle angefangen, damit man das Gefühl bekommt. Im Laufe der Zeit entwickelt sich für jeden individuell seine Angelleidenschaft. Bei mir ist es das Fliegenfischen geworden und ab und zu Spinnfischen. Plumpsangeln 1 mal pro Jahr.
    Grundsätzlich solltest du dir die Gewässer anschauen, und die Zielfischart. Bringt ja auch nix wenn du dir ne Troy holst und 6 inch dude wenn du auf Karpfen angeln willst.
    Verwende vielleicht dann ein tackle was du verschieden einsetzten kannst. Die shimano beast master feeder kommt mit Karpfen genau so gut zurecht wie mit nem Hecht auf KöFi. Auf alle Fälle "Petri" und tolle Fische.

    15.08.21 21:53 0
  • Unbekannt

    Habe eine gute leichte sportex und ne gute Daiwa Rolle zu verkaufen.

    16.08.21 06:52 0
  • Profilbild Joni123

    Für wie viel denn

    16.08.21 09:41 0
  • Unbekannt

    150euro beides Nagel neu

    16.08.21 09:53 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler