Beiträge

  • Profilbild j0ta

    Moin Leute!
    Mich würde mal interessieren, was so eure Lieblingsangeln sind und was ihr dafür so bezahlt habt. Ich würde mir gerne demnächst eine neue Spinningrute zulegen und anhand der Beiträge hätte ich schon einmal einen kleinen Überblick, was für Ausrüstung oft genannt wird und in welcher Preisklasse sie liegt. Da mich jetzt allerdings nicht nur das Spinnfischen interessiert sondern ich allgemein einen Überblick über eure Lieblingscombos haben möchte, wäre es cool, wenn ihr dazu schreibt, um welche Rutenart es sich handelt.
    Liebe Grüße!

    11.11.22 15:40 0
  • Profilbild MagicStick

    schwierige Frage. mit meiner Lieblings Forellen - Spinnrute würde ich jetzt nicht unbedingt auf Wels Spinnfischen...
    wenn du dir eine Kombo zulegen willst, kann ich dir raten: greife zum Spinnfischen besser etwas tiefer in die Tasche, sonst kaufst du doppelt. beim Ansitzangeln reicht für den Anfang auch die Glasfaser - Teleskoprute.
    Generell würde ich bei Rollen für alle Methoden etwas mehr ausgeben. Es muss nicht sofort die 250 Euro Rolle sein, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass eine 80,- Daiwa wesentlich langlebiger ist und besser läuft als eine 40-50,- Rolle der Firma X (für X kannst du beliebige, in Deutschland bekannte Marke einsetzen, deren Low Budget Bereich bei 30,- beginnt)
    Die häufigste Kombo die ich beim Spinnfischen benutze: Okuma One 198 cm 15-45 Gramm, (UVP glaube ich um die 170,-)
    Daiwa ballistic MQ LT (um die 230,-)
    Schnur eine gute geflochtene mit ca.10 kg Tragkraft, da bevorzugt jeder was anderes.

    11.11.22 16:47 1
  • Profilbild Aydixx

    Lidl Angel Beste😂😂 nein kommt halt ganz drauf an was du angelst

    11.11.22 16:58 0
  • Werbung
  • Profilbild Freestylefishing1

    Der Markt ist groß und teilweise unübersichtlich. Im Laufe der Zeit, haben namenhafte Hersteller ihre Firmen an Großunternehmen verkauft, die wiederum das gesamte Angebot so stark erweitert haben, dass im Endeffekt die Qualität darunter litt. Mein tipp im allgemeinen ist, auf bewährte Unternehmen mit überschaubarem Sortiment zurück zu greifen! Diese widmen ihr Hauptaugenmerk den wenigen Produkten und schaffen es somit, ein gewissen Qualitätsstandard zu erhalten. Welche das sind, lässt sich einfach ermitteln. Auch die Geschichte dahinter findet man im Internet. schlussendlich kann man die Suche dann eingrenzen und dort dann schauen, was das richtige für einen selbst ist. Viel Spaß, Erfolg und ein dickes Petri.

    11.11.22 18:39 2
  • Profilbild ATRiot01

    Unmöglich das allgemein zu sagen, kommt absolut auf deine eigenen Präferenzen an. Klar kann man mit einer 100€ komplett Combo auf Zander angeln, Aber wenn es deine absolut bevorzugte und am meisten ausgeübte Technik ist, bei der du auch den meisten Spaß hast, gehen da auch gerne mal 600€+ für ne gute Combo weg. Noch „schlimmer“ wird’s wenn du dann tiefer in der Materie drin steckst und deine Köderspektren enger steckst je Combo, dann müssen 2-3 combos mit an Wasser…. Open End BTW, da geht immer noch mehr 😂
    Direkt zur Frage: meine bevorzugte Spinncombo atm:
    Bullseye Jig Whip/Schimano Vanford: 600€
    Zeck Swift 225/28/ Shimano Vanford 450€
    Bullseye Lucky Luke/Metanium DC : 750€
    Und das sind halt nur die aktuellen für das was ich momentan gerne mache.
    Beim Ansitz ist es etwas einfacher.
    TAC Triaxis 13/4 lbs Customer Eigenbau, Shimano ultegra xtx 5500, je Satz 300€…..

    Bissl bekloppt bin ich glaube schon…..🤔

    12.11.22 00:34 0
  • Profilbild Fischgesicht95

    Meine liebste bc ist ne Evergreen super steed gtr mit na steez air tw.
    Rute um die 700€ Rolle um die 600€

    Stationär hab ich mir ne neue geholt und ist auch seit dem meine liebste Statio weil sie perfekt zu meiner Zanderangelei passt und auch für Barsch ganz geil ist und die Rückmeldung und das Gewicht einfach der Wahnsinn sind.
    83g Gewicht bei 2,51m Länge und ein Wg von 1,5-30g
    Mit 2g Köpfen hab ich schon guten Grundkontakt
    Evergreen Mighty Huntsmann, zur Überbrückung ist erstmal ne Shimano nasci drauf die wird aber mit na Stella ersetzt
    Die Rute kam 660€

    Für Karpfen benutze ich ne 2022er Century Fatboy Slim mit na Shimano Technium mgs
    Ist mein 4er Satz Ruten und bis jetzt hatte ich mit keinen so viel Spaß beim Drillen wie mit der Century

    12.11.22 01:03 0
  • Werbung
  • Profilbild Fischgesicht95

    Die Century lagen bei 470€ pro Stück und die Techniums hab ich im Angebot für 600€ pro Stück bekommen

    12.11.22 01:05 0
  • Profilbild Andreas - Kurt

    Meine beste Rute ist von Sportex. Es ist eine Allround, so wie für hecht, zander und karpfen. Mit einem wurfgewicht von 30 gr.. Da kannst du die Rute so weit biegen das der Abstand von Spitze zum Griff nur sechzig cm beträgt. Die ist sehr belastbar.

    12.11.22 05:26 1
  • Profilbild fishing.le

    Dieser Post wurde gelöscht.

    12.11.22 07:55 0
  • Profilbild fishing.le

    Ich fische gern verschiedene Techniken auf Barsch und gönne mir den Luxus, auch mehrere Ruten zu besitzen. Wovon ich aber weggegangen bin, ist der Tackle-Pluralismus. D.h. Ich bin kein Freund davon, dass jede Rute von einem anderen Hersteller ist.
    Somit schränke ich mich persönlich zwar schon etwas ein, habe aber trotzdem eine Auswahl an Herstellern, die mir das bieten, was ich möchte. Weiteres Kriterium ist/war die Verfügbarkeit auf dem deutschen Markt.
    Mittlerweile bin ich bei der Wild Side Serie von Legit Design gelandet, die eine große Auswahl an Ruten bereitstellen, welche meiner Angelei entgegenkommt.
    Ich sehe den Vorteil auch darin, dass man weiß, was einem eine Rute bietet, wenn man bereits ein oder zwei des Herstellers fischt. Somit kann man weitere Käufe auch "blind" bestellen.
    Auch rollentechnisch habe ich mich mittlerweile bei Daiwa eingefunden, da die Rollen mMn einen kleinen Vorteil bei der Angelei mit Fluorocarbon als Hauptschur bieten.

    12.11.22 07:56 1
  • Profilbild thomas1122

    Mittlerweile hat sich bei mir eine leichtere Rute im mittleren Preissegment mit 5-28g vom Daiwa durchgesetzt (Daiwa Pro Staff Perch).

    Die Rolle wechselt immer mal, je nach Einsatzgebiet. Häufig isses eine recht günstige Ryobi Zauber.

    12.11.22 10:35 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler