Beiträge

  • Profilbild Fishing Fan

    Hallo liebe Community,

    Bin am Überlegen mir für meine neue Rod Pod auch gleich einen Satz Funk Bissanzeiger zu kaufen, hätte dazu aber noch ein paar Fragen da die ja doch eine große Spannweite haben.

    Kann man Bissanzeiger auch mit der Feederrute benutzen oder sind die nur für Karpfenruten geeignet?

    Tut es da auch eine billigere Variante oder lohnt es sich hier mehr Geld auszugeben?

    Braucht man die Schwinger um die Schnurr über die Rolles des Bissanzeigers abzurollen oder kann man auf die Schwinger verzichten?

    18.09.21 10:29 0
  • Profilbild Moderator

    Hi, ich habe den Thread mal zu "Kaufberatung gesucht" verschoben. (:

    18.09.21 10:51 0
  • Profilbild elka04

    Hi. Ich würde bei Bissanzeigern immer etwas mehr Geld ausgeben. Speziell wenn du welche mit Empfänger möchtest. Denn auf die musst du dich verlassen können. Nachts, auf weite Distanzen und bei jedem Wetter. Die müssen dich unbedingt bei jedem Biss wecken. Früher habe ich auch Preiswerte Bissanzeiger gekauft hatte aber nur Ärger. Wenn du doch preiswerte möchtest, kann ich dir welche von JRC empfehlen. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenn du nach besseren suchst, sind die Fox Mini Microns Gut oder sehr gut sind die Sonik gizmo‘s. Einen Swinger brauchst du unbedingt, sonst kannst du dich nicht darauf verlassen das du den Biss mitbekommst. Also sehr wichtig! Grundsätzlich „passen“ die Bissanzeiger auch für Feederruten, du hast aber das Problem, dass die Fische sich beim Feedern meist nicht selbst Haken, du also keinen richtigen Run kriegst sondern nur ein paar piepser und dann ist der Fisch weg. Wenn das Gewicht des Futterkorbs aber hoch genug ist (min. 40gr), dann ist es kein Unterschied ob du nur ein Blei oder einenFutterkorb drauf hast. Wenn du dünne Schnüre fischst, beim Feedern, könnte die nur durch die Befestigung am swinger rutschen, da musst du halt vorher schauen. Hoffe ich konnte helfen, Petri👋

    18.09.21 14:25 1
  • Werbung
  • Profilbild Christian 86

    hallo fishing Fan deine neuen Bissanzeiger kannst du natürlich einsetzen wie du möchtest, weder brauchst du dafür eine Karpfenruten oder ein Schwinger, Bobbin oder dergleichen.
    es gibt aber trotzdem ein paar Dinge auf die man achten sollte.

    1. die Batterien, gerade manch günstige Funksets haben irgendwelche exotischen Batterien in ihren Bissanzeiger verbaut. sind die leer kosten ein paar neue Batterien mehr als was die Bissanzeiger noch wert sind. mittlerweile gibt es aber auch Modelle mit integriertem Akku.
    2. es lohnt sich definitiv den ein oder anderen Euro mehr zu investieren in Markengeräte wie Fox, carpsounder oder link den billigen Chinasets kaufst du immer eine Wundertüte wo entweder Mal die Gewinde ausbrechen, die Bissanzeiger im Regen absaufen oder sonstige Mängel den Spaß auf lange Sicht eintrüben. man kann aber auch da Mal Glück haben und einige sind damit auch schon mehrere Jahre zufrieden.
    3. wenn du mit offenen Bügel fischen möchtest musst du darauf achten das die bisanzeiger ein sehr leichtgängiges schnurlaufröllchen haben sonst funzt das nicht oder nimmst die delkim die haben ein Sensor und kein Röllchen.

    18.09.21 14:29 1
  • Profilbild StevenM

    Hallo, ich kann dir von Anaconda die Tiki Taka Bissanzeiger empfehlen! Sehr fein, super Reichweite. Sind jedoch preisintensiver!

    18.09.21 14:34 0
  • Profilbild Fly

    @Fishing Fan.
    Wenn du paarmal im Jahr damit fischt und überwiegend bei schönen Wetter isses im Prinzip egal.
    Die Vorredner haben ja schon gute Tipps gegeben.
    Bei 100% Wasserdicht trent sich schnell die Spreu vom Weizen und du musst schon tief in die Tasche greifen .

    Ich hatte schon einige verschlissen..
    Und die Batterie wäre auch für mich ein Haupt Grund jene mit überteuerten Photo,oder Sonderbatterien nicht zu nehmen.

    3aaa oder ein 9v Block bekommt man auch als Akku.
    Muss man halt extern Laden.
    Aber es ist recht preisgünstig auf Dauer.
    Die teureren Bissanzeiger sind auch meist keine so extremen Stromfresser.
    Ich mag auch zb. ne extra Buchse für den beleuchteten Swinger.
    Manche Modelle gibt's auch mit nur einer Farbe,oder man kann zb. Die Sensibilität nicht einstellen.
    Iformier dich gescheit, und überleg dir genau was du willst.
    Dann hast auch ewig Freude mit deinen neuen Bissanzeigern.
    Gruß Fly


    18.09.21 15:40 1
  • Werbung
  • Profilbild Mika Karpfen

    die Marke vorteks ist gut

    18.09.21 15:51 1
  • Profilbild Mika Karpfen

    kann ich nur empfehlen

    18.09.21 15:51 0
  • Profilbild Fly

    Hallo
    vorteks ist von Grauvell.
    Ne Spanische Marke.
    Ich kenn da nur günstige Sachen.
    So wie die( hier erhältlichen) aussehen bin ich mir ich sicher ob man damit Lange Freude hat.


    18.09.21 16:06 0
  • Profilbild Mika Karpfen

    also meine sind richtig gut

    18.09.21 16:08 0
  • Profilbild Fishing Fan

    Vielen Dank für die vielen tollen Antworten, damn such ich mir mal welche.

    20.09.21 19:20 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler