Beiträge

  • Profilbild WawA4n

    Moin Leute,

    da mich das Barschfieber gepackt hat und meine UL Rute immer mehr an ihre Grenzen kommt, bzw überstrapaziert wird.
    Die Aktion meiner Jig Whip 30-60g gefällt mir sehr gut, ist aber für die barsche viel zu massiv.
    Deshalb habe ich den Fokus auf die 2 oben genannten Ruten gelegt

    Überwiegend bin ich mit GuFis unterwegs und praktiziere das klassische Jiggen, oder das Lupfen.
    Hin und wieder werden jedoch rotierende KuKös bzw Hardbaits verwendet, wenn ich die Kanten der Weser effektiv abfischen will.
    Gerne steigt mal nenn Hecht oder Rapfen ein, aber an diesen Fischchen soll sich die Angelrute absolut nicht richten.


    Hat jemand von euch evtl schon beide Ruten gefischt und kann mir verraten, ob diese wie die anderen Jig Whips vom WG her stark overrated sind?

    Hat die Lucky Luck eine ähnliche Aktion wie die Jig Whip?

    Hat jemand evtl diese Ruten schon für BaFos missbraucht?

    Welche Angelrute würdet ihr mir von den beiden empfehlen?

    11.09.22 19:17 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Die Lucky Luke ist underrated vom WG, soll mit mehr Gewicht umgehen können, die WG Angabe bezieht da auf den Bereich, der "richtig" gejiggt werden kann...

    11.09.22 19:20 0
  • Profilbild Danieln93

    Gibt's hierzu mittlerweile Neuigkeiten?
    Mich würde auch interessieren was die community zur jig whip zu sagen hat. Besonders zur 235er mit 7-35g wg. Was ich bisher im www so herausgefunden habe ist zumindest das bei der 7-35g Variante das rating relativ genau hinhaut im Gegensatz zu den schwereren die ja bekanntlich bisschen overrated sind.

    31.01.23 11:03 1
  • Werbung
  • Profilbild Voiti

    @Zandergummi Hat die lucky luck dann nach unten auch mehr wie 5 gr oder ist sie nur nach oben underrated?
    Danke dir

    30.12.23 09:04 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler