Beiträge

  • Profilbild slunky

    Hat jemand von euch Erfahrung mit so einem Teil? Ist so ein Teil eventuell komfortabler als ein belly... Was sind eure Erfahrungen und Meinungen.

    16.01.18 22:01 0
  • Profilbild Björn Till

    Ich hab eine Zeit lang von einem kleinen Schlauchboot aus geangelt, welches jedoch keinen festen Rumpf hatte. Das Problem war dabei,dass man bei Wind auch wenn es nicht allzuviel war sehr stark gedriftet ist und ich eigentlich mehr am Rudern war um an den interessanten Plätzen zu bleiben als ich geangelt habe. Ein weiteres Problem war, dass sich das Ding immer in eine andere Richtung gedrebt hat beim treiben, es war einfach nur nervig... Ich denke mal mit einem Elektromotor würde es besser gehen aber ohne kann ich das keinem link hab mir jetzt ein Angelkajak gekauft und bin damit sehr zufrieden.

    17.01.18 15:33 0
  • Unbekannt

    @björn was hast du für ein Kajak?

    17.01.18 15:38 0
  • Werbung
  • Profilbild Björn Till

    Ich hab ein feelfree lure11,5

    17.01.18 15:39 1
  • Profilbild slunky

    Das ist ja das Ding an der Sache. Ich habe auch nen Dreier Kajak, und benutze es fast garnicht. Da mir der Aufwand mit auf und abpusten zu groß erscheint. Belly ist mir auch irgendwie nichts, weil auch dabei der Aufwand und Zusatzausrüstung zu umfangreich erscheint. Deswegen interessiere ich mich ja für son einer.

    17.01.18 17:47 0
  • Profilbild Björn Till

    Naja vom Boot angeln ist vorher und nachher immer bisschen Arbeit das Schlauchboot muss man ja auch immer aufpumpen und Luft ablassen, das Kajak was ich habe ist ein extra Angelkajak (aus Pe) mit rutenhaltern usw.
    und mit seinen 34 kg kann ich es so wie es ist aufs Autodach schnallen.

    17.01.18 17:59 0
  • Werbung
  • Profilbild TJ.

    Was hast du denn damit vor?
    Angeln? oder nur Auslegen? Drillen?
    Fluss? See?

    17.01.18 20:29 0
  • Profilbild slunky

    Spinfischen auf nem kleinen Fluss

    18.01.18 11:43 0
  • Profilbild Hostagedown

    Welches Budget hast du eingeplant?

    18.01.18 12:22 0
  • Profilbild slunky

    Das steht eigentlich nicht im Vordergrund, mich interessieren eigentlich Erfahrungen. Eine haben wir ja schon "so eine karre lässt sich schlecht steuern". Da in meinem kleinen Fluss im Sommer relativ viel kraut am Start ist, hab ich kein Bock drauf da mit nem belly drin rumzurühren. Und darum interessiere ich mich für son einer. 😉

    18.01.18 17:52 0
  • Profilbild Markus BaFo

    Hi,also ich habe auch ein Angelkajak(Galaxy Alboran) und bin sehr zufrieden. Mit denn 29 Kg bekommt man es noch gut alleine auf's Auto und ist mit denn 4,09 Metern Länge sehr flott unterwegs. Was auch überzeugt ist das bei dem Recht günstigen Preis so ziemlich alles dabei ist.

    19.01.18 01:40 0
  • Profilbild TJ.

    Bei deinem Einsatzgebiet fallen kleine Boote wie son Floh schonmal raus.
    Dein Schlauchboot sollte schon 2.20-2.80 haben und einen festen boden damit du auch beim drillen und landen ne guten halt hast.

    19.01.18 09:40 0
  • Profilbild Hostagedown

    Ich habe folgendes Schlauchboot (aber mit Aluboden nicht mit Airmate):


    link348/alpuna-nautic-ibt-230-airmate

    Vom Preisleistungsverhältnis top und du kannst sogar zu zweit zum spinnern losfahren. Habe es seit fast 4 Jahren und bin echt zufrieden.

    19.01.18 16:07 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler