Beiträge

  • Profilbild JurijGo

    Moin Leute ,

    Ich suche nach einer Empfehlung für eine Zanderrute die schön hart ist für das Gummifischen (2,70 m und WG 15 - 60-90 Gramm ) und die Rolle soll es vom Gewicht her schön ausbalancieren damit es nicht so sehr Kopflastig ist . Vllt hat ja jemand ne geile Kombo und kann es mir zeigen und empfehlen 😌 was haltet ihr von der Zanderkant 2.0 ? freue mich über Infos :) Lg Jurij

    05.02.22 18:46 1
  • Profilbild BarschSpin

    Bullseye Beast 275 45-90g+ Shimano Stradic FL 4000+ Daiwa Tournament 8 Braid Evo+ 0,16mm 12,2 KG Tragkraft, das ist meine Kombo. Die Rute ist zwar entwas sensibler in der Spitze aber hat ein starkes Rückgrat und man bekommt die Köder gut gestartet und den Anhieb gut durch. Die 90g von der Rute würde ich auch echt als das Maximale der Rute zuordnen wobei sich bei 90g die Spitze schon ordentlich biegt, weshalb ich sie eher bis 65g im Optimalen Bereich sehe. Ich bin mit der Kombo sehr zufrieden und setzte sie gleichermaßen zum mittleren Hechtangeln als auch zum Zanderangeln ein. Kann dir die Kombo auf jeden Fall empfehlen.
    LG und viel Glück bei der Suche nach deiner perfekten Kombo✌🐟

    05.02.22 19:10 0
  • Profilbild JurijGo

    Hört sich interessant an , hast du viele Hänger damit wegen der etwas weicheren spitze? Gut 90 Gramm hab ich eh nicht vor zu Fischen 😂 wie ist es mit 12 cm Gummifischen und 10 g , hat man da schon guten Kontakt zum Köder ?

    05.02.22 19:54 0
  • Werbung
  • Profilbild BarschSpin

    Also man spürt mit 10g schon den Grund und kann auch mit 10g weit Werfen. Wie meinst du das mit den Hängern😂habs nicht verstanden 😂

    05.02.22 20:00 1
  • Profilbild JurijGo

    Also das man die Hänger zu spät spürt und man dadurch viele Abrisse hat . Sorry etwas falsch formuliert 😅

    05.02.22 20:06 1
  • Profilbild BarschSpin

    Also es war mal an einem Tag so dass es sehr Windig ( Schnurbogen), Hochwasser und dementsprechend starke Strömung war und an dem Tag war der Grundkontakt nicht so gut, weshalb ich auch 3 oder 4 Hänger ( Abrisse) hatte, aber wenn die Bedingungen nicht sehr schlecht sind spürt man den Grund gut. Ich kann dir die Rute empfehlen 👍

    05.02.22 20:17 1
  • Werbung
  • Profilbild JurijGo

    Da ne , ich werde sie mir defenetiv mal anschauen !

    05.02.22 20:17 0
  • Profilbild BarschSpin

    *dazu muss ich noch sagen dass es ein sehr hängerreiches Gewässer war😂

    05.02.22 20:18 1
  • Profilbild BarschSpin

    Und ein "Vorteil" ist auch noch, dass durch die etwas sensiblere Spitze auch Hardbaits gut gefischt werden können, also es ist eine Rute die man sowohl für Softbaits als auch Hardbaits benutzen kann

    05.02.22 20:21 1
  • Profilbild blluebird

    hart ist die zanderkant Rute auf jeden Fall. Ich hab neulich ein Video gesehen da hat der nen Hecht von 70-80 damit gefangen und die Spitze hat sich gebogen als würde der nen 20cm barsch einkurbeln.

    05.02.22 20:27 1
  • Profilbild ZanderGummi

    Die Zanderkant würde ich nur fischen, wenn ich regelmäßig mit 30g Köpfen oder mehr an den Start müsste, wobei wahrscheinlich nicht mal dann, weil ich die richtig unangenehm finde. Ähnlich, wie den Knüppel von Seika.
    Da spielt natürlich mein persönlicher Geschmack mit rein...
    Würde dann immer eher zu einer schweren Bullseye greifen.

    05.02.22 20:39 1
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Sportex Hydraspeed Ul2703

    05.02.22 21:44 0
  • Profilbild JurijGo

    Da mehrere schon die Rute bullseye vorgeschlagen haben werde ich sie mir defenetiv anschauen . Hätte nicht gedacht das die 2.0 von Zanderkant doch noch so straff ist .

    05.02.22 21:56 1
  • Profilbild leons_angelabenteuer

    Mit Bullseye machst du auf jeden Fall nichts Falsch. Dir JigWhip Serie ist meine ich zum Jiggen auf Zander konzipiert. Solltest du dir auch mal anschauen. Ich benutze derzeit die Lieblingsköder/Bullseye Zander+Hecht und die macht sich wirklich gut.

    07.02.22 07:14 0
  • Profilbild Leo5ch

    Ansonsten die Hearty Rise Predator III. Die hat ein hartes Rückrat, top zum Jiggen am Hauptstrom. MH oder H je nach belieben. Gibt einige die die Rute am Hauptstrom hier in der Hamburger Elbe fischen.

    07.02.22 07:34 1
  • Profilbild JurijGo

    Gibt es was in der Preisklasse von 150 Euro ?

    07.02.22 12:04 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Z.B. die Shimano Yasei Serie, unter anderem BB Zander Lure oder so ähnlich. Die habe ich schon häufig bei Zanderanglern gesehen.
    Etwas teurer und nur bis 50g wäre die Bullseye/ LK Zander & Hecht

    07.02.22 14:07 1
  • Profilbild JurijGo

    Werde ich mir anschauen , danke

    07.02.22 14:11 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler