Beiträge

  • Profilbild Steff KC

    Hallo Leute😊,

    ich spiele mit dem Gedanken mir ein Angelkajak zu zu legen. Deshalb meine Frage ob jemand Erfahrung mit so nem Ding hat was das angeln betrifft. Ist sowas stabil auf dem Wasser? Kann man sich stellen? Welche Marke oder Model würdet ihr favorisieren? Worauf muss man bei der Bestellung achten? Oder will jemand seines los werden 😂

    schon mal danke im voraus für die guten Tips und allen noch ein fröhliches Petri Heil 😊

    23.04.18 14:14 1
  • Profilbild Philipp Lenz

    Zuerst must du herausfinden ob du überhaupt mir einem Wasseefahrzeug auf ein Gewässer rauf darfst. Ist bei mir zum Beispiel ein No Go. Informiere dich erst einmal ob es sich überhaupt lohnt.

    23.04.18 14:28 0
  • Profilbild Philipp Lenz

    mit sorry

    23.04.18 14:29 0
  • Werbung
  • Profilbild Fordprefect

    Also ich habe ein Grapper Catfish 13 und bin mega zufrieden. Du kannst dich auf jeden Fall hinstellen und es ist absolut stabil im Wasser ( erstaunlich stabil-wirklich) ich war bei 28 km/h auf der Ostsee-auch quer zur See und hatte nie das Gefühl umzukippen. Nass wird man zwar aber das stört mich nicht ( Trockenanzug).
    Wenn du dir eins mit Tretantrieb holst muss dir aber klar sein das die Teile an die 40 kg wiegen.
    Kannst gerne auch eine PN schreiben

    23.04.18 14:57 1
  • Profilbild Nombre988

    ich hab ein wilderness Tarpon 120 wiegt 29 kg ohne tretantrieb. musst halt wissen was du willst. Vorteile treter: schneller, Hände frei, flexibler. Nachteil: teurer, schwerer, Paddel brauchst trotzdem für den Notfall. Paddler: günstig, echtes Kajak Feeling, leichter. Nachteil: hast keine Hände frei, anstrengender.
    bedenke immer Stabilität erreichst du durch breite... jedoch je breiter desto langsamer bist du bzw. bist du nicht mehr so Meeres tauglich.

    zusätzlich bitte folgendes Equipment mit einplanen zur Lebenssicherung: Schwimmweste, Trockenhose oder Anzug, Paddel, Notfall Handy, Pfeife, evtl Kompass auf dem Meer. zudem brauchst du Slip Wagen, Dachträger und vermutlich Echolot.

    stehen kann man drin aber das sind meist die breiteren Modelle ab 85 cm!!!

    23.04.18 15:06 2
  • Profilbild Fordprefect

    Endlich mal ein top Beitrag der nur hilfreich ist Nombre 👍

    23.04.18 15:10 1
  • Werbung
  • Unbekannt

    Überlege Dir wie Du angeln möchtest, verankertes Boot, schleppen oder driften.
    Wenn nur driften und ankern angedacht ist, reicht ein Kajak zum Paddeln. Möchtest Du auch schleppen solltest Du etwas mehr investieren und ein Tretyak kaufen. Da bleiben die Hände frei zum Angeln.
    Yak zum Paddeln bekommst Du zwischen 700,-€ und 1200,-€, Yak zum Treten beginnen bei 1600,-€ und nach oben offen.
    Egal wofür Du Dich entscheiden wirst, ein Sit on Top (SOT) sollte es unbedingt sein.
    Ich habe mit Galaxy und Wilderness Systems gute Erfahrungen gemacht.
    Bei den Ausgaben solltest Du auch Kleidung, Sicherheitsausrüstung und Anbauten mit einrechnen.
    Du hast Dir einige Überlegungen aufgehalst, wenn Du magst schreibe ich Dir noch ein paar Links zu vernünftigen Seiten.
    Gut informiert ein Kajak kaufen garantiert viel Spaß auf dem Wasser.

    23.04.18 15:21 1
  • Profilbild Steff KC

    Danke Leute für die vielen guten Beiträge. Haben mir schon weiter geholfen 😊 ich tendiere zu nem Paddelkajak da an dem Gewässer wo ich mit dem ding fahren dürfte schleppen und trifften verboten sind. Für hilfreiche links bin ich gerne zu haben. sollte man für fen Anfang lieber eine günstigere Variante kaufen oder lieber gleich was richtiges. Weil ich hab die Erfahrung gemacht wer billig kauft kauft zwei mal 🙃

    23.04.18 16:11 0
  • Profilbild fischersfritzchen

    Ich hätte eines zu verkaufen

    23.04.18 16:37 0
  • Profilbild Steff KC

    wo kommst du her und was für eines is es?

    23.04.18 16:48 0
  • Unbekannt

    Gebrauchte Boote können sehr gut sein.
    Neu muss man keine Edelmarken nehmen.
    link
    link
    Beide Hersteller verkaufen gute Qualität zu vernünftigen Preisen.

    23.04.18 17:01 0
  • Profilbild Fordprefect

    Im übrigen hat mich No Name auch beraten. Hab es bis heute nicht bereut-vielen Dank nochmal 👍

    23.04.18 17:40 0
  • Profilbild Steff KC

    sind echt gute tips no name. werde deine links mal intensiv studieren😊

    23.04.18 17:56 0
  • Unbekannt

    Wenn ich Deine PLZ als Hauptbereich für Deine Angelei richtig interpretiere, benötigst Du keine Offshore-Eigenschaften. Du solltest mehr auf Kippstabilität wert legen.
    In DK wird ein Kajak (Seatour Angler 400) für umgerechnet 671,-€ verkauft. Die Grundform wurde vom Wilderness Systems Tarpon 140 kopiert.
    link
    Das Grapper Goliath ist ebenfalls ein super Yak.
    link
    Es kostet leider 1290,-€.
    Mein Favorit wäre das Tarpon 130X
    link130x-flint-camo
    Es kostet 1499,-€
    Das Tarpon 140 kostet nur 1299,-€ , meines wird seit 2005 intensiv genutzt und ist immer noch einwandfrei.
    link140-st/

    Viel Spaß beim Stöbern

    23.04.18 18:24 0
  • Profilbild Steff KC

    Heilichs das is ja voll der service vielen dank 😊

    23.04.18 18:28 0
  • Profilbild AllerleiVomEi

    Ich kann dir das Native Watercraft Slayer 10 empfehlen. Wenn es öfter mal auf die Ostsee oder auf sehr große Seen/Flüsse geht, das Slayer 13.

    Du kannst in beiden Kajaks problemlos stehen, sie sind sehr kippstabil, genug Stauraum

    23.04.18 18:39 0
  • Profilbild AllerleiVomEi

    für alles und du hast einen Pedalantrieb. An deiner Stelle würde ich kein Kajak ohne Antrieb kaufen. Den Pedalantrieb finde ich persönlich besser als den Antrieb von Hobie, da ich nichts umstellen muss, um rückwärts zu fahren.

    23.04.18 18:44 0
  • Unbekannt

    @AllerleiVomEi Du hast Recht, Native ist auch ein sehr guter Hersteller.
    Ich habe meine Erfahrungen weiter gegeben. Native haben ich selbst noch nicht genutzt.
    Das Thema Angelyak ist gewaltig und für Neueinsteiger schwer zu bewältigen.
    Ich wünsche SteffKC, dass er eine gute Wahl für sich trifft.
    Es soll ja nicht so teuer werden, wie bei mir (erst das 3. Boot war das richtige)
    Auch ich spiele mit dem Gedanken an ein neues Yak mit Antrieb.

    23.04.18 19:01 0
  • Profilbild Steff KC

    Ich kann mich nur noch mal für die vielen guten Tips bedanken und hoffe dass ich das richtige finden werde 😊

    23.04.18 19:04 0
  • Unbekannt

    Bin mir sicher, dass Du Deine richtige Wahl treffen wirst 🎣👍

    23.04.18 19:06 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler