Beiträge

  • Profilbild Steven Wölke

    Würde ihn mir eher eine Hechtrute mit einer steifen spitze empfehlen oder mit einer weichen spitze zum Anfang

    02.05.17 15:01 0
  • Profilbild Nico Bernardy

    kommt drauf an wie du angeln willst, mit Kunstköder oder mit Pose oder mit Wobbler oder Gummi

    02.05.17 15:07 1
  • Profilbild Steven Wölke

    Was würdest du mir empfehlen wenn ich mit Gummi und wobbler Anle

    02.05.17 15:09 0
  • Werbung
  • Profilbild Nico Bernardy

    dein ein Starkes Rückgrat und eine Sensible spitze, die eine Medium Fast bis Extra Fast Aktion hat.
    wie viel möchtest du denn ausgeben

    02.05.17 15:10 0
  • Profilbild Steven Wölke

    Schau dir mal die an und sagt dann bitte ob die gut ist

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    02.05.17 17:32 0
  • Profilbild Steven Wölke

    Das ist die Beschreibung

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    02.05.17 17:35 0
  • Werbung
  • Profilbild Nico Bernardy

    kann ich dir nichts zu sagen.
    Geh am Besten zum Lokalen Tackledealer und nimm die Rute in die Hand. Kann dir aber paar Vergleiche geben, wie die Sporty Hydra und Grey's Prowla Platnium Specialist 2 beide in 2,70cm und 100gr Wurfgewicht

    02.05.17 17:36 0
  • Profilbild Nico Bernardy

    Die Hydra ist etwas günstiger wie die Greys und hat eine Fast Aktion und die Greys eher Medium Fast, wo durch du als Anfänger weniger Fische im Drill verlierst, da sie mehr ins Rückgrat geht. Habe beide Ruten gefischt und Beide sind gut.
    Die Hydra ist mir persönlich vom Blank her zu dick aber als Anfänger, hat das auf dich keine Auswirkungen.

    02.05.17 17:39 0
  • Profilbild Luis Ternes

    Ich empfehle die Jenzi Okinawa jpx in der 3.00m Ausführung 30-60wg.
    Sie ist extrem leicht und sehr schön designt!
    PETRI!!!✌

    02.05.17 17:42 0
  • Profilbild Nico Bernardy

    @Luis: 60gr WG für Hecht ist ein bisschen eng bemessen, vorallem wenn man gezielt auf Hecht aus ist. Mit den 60g bekommt er doch niemals 20cm Latschen geschmissen.
    und es kommt bei einer Rute nicht auf das Design an, dies ist bei mir relativ weit hinten angesiedelt. Es kommt auf die Aktion, und den Blank an welches Carbon verwendet wurde, welches Harz und wie stark beim Vulkanisieren gepressten.
    Also auf die Festigkeit des Blanks, dies sagt dann auch viel über die Verarbeitung des Blanks, aber man kann auch einen guten Blank ruinieren, z.B. falsche Beringung bzw. an den Falschen Stellen angebracht

    02.05.17 17:57 0
  • Unbekannt

    Man kann auch alles übertreiben. Sicherlich sind die teureren Ruten besser als billigere. Aber ich habe schon mit einer 20€ Telerute aus dem "Real" aus der Elbe einen 60cm Karpfen rausgeholt der voll in die Strömung gemacht ist. Ich hab mir da auch eine etwas bessere bzw steifere Rute gewünscht, aber auch mit einer günstigen Rute kann man Fische fangen.
    Und zum Hechtangeln, 20cm Latschen schmeißt du auch nicht ohne weiteres den ganzen Tag. Egal was du für eine Rute hast, das geht ganz schön auf die Arme.

    02.05.17 19:11 0
  • Profilbild Nico Bernardy

    Es ist ja nicht übertrieben von mir, zwei Ruten zu empfehlen die in einer Preis-Spanne von 150-200€ liegen. und das ist für sehr gute Ruten Günstig, ich gebe in der Regel einiges mehr aus.
    Und mit der richtigen Rute kann man auch den ganzen Tag angeln und auch 20cm Köder Werfen.

    02.05.17 19:21 0
  • Unbekannt

    Entschuldigung, der Junge ist 15 Jahre alt. Ich hatte in dem Alter keine 200€ für eine Rute. Die Rolle kommt auch noch dazu. Aber jedem das seine...

    02.05.17 19:27 0
  • Profilbild Nico Bernardy

    Wenn sollte er was Sparen und was vernünftiges kaufen was seine Seit hält und womit er noch als Erfahrener Angler, angeln will.
    Habe auch in dem alter mir Ruten in der Preisklasse gekauft, habe dafür aber auch geackert und gespart.

    02.05.17 19:36 0
  • Unbekannt

    Es wird immer bessere Ruten geben, als die die du link Entwicklung geht immer weiter. Erst war es Bambus, dann Glasfieber und jetzt Carbon. Will damit nur sagen, dass man sich irgendwann eh was neues kauft. Ich fische auch nicht mehr meine Ruten von früher, eben weil es was besseres gibt. Warum sollte ich da 200€ ausgeben, wenn ich da auch eine Rute für 60€ bekomme und mir da in 3 Jahren eine neue kaufe. Aber wie ich schon sagte, jedem das seine...

    02.05.17 19:52 0
  • Profilbild Nico Bernardy

    weil die für 200€ ihr geld Wert ist, denn die Komponenten sind auch noch 3 Jahren nicht out. Da es bei diesen Ruten schon Hochwertige Komponenten sind, einzige was sich mom im Rutensegment ändert ist die Aktion und die Fasern und Harze, dies wird er wohl als Anfänger und auch als erfahrener Angler nicht merken, wenn man sich nicht intensiv damit befasst, wie ich es Mache.

    02.05.17 19:56 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler