Beiträge

  • Profilbild 2Philsen

    Hallo.
    Ich möchte mit dem feedern/grundangeln anfangen.
    Ich Fische in einem Fluss, deswegen würde ich gerne eine geflochtene haben. Ich habe an eine 0.15mm gedacht, allerdings muss ich eine Schlagschnur haben? Wenn ja wie lang und wie stark/dick. Rute wollte ich eine mit 60-150g. Dazu bräuchte ich’s auch noch eine nicht all zu teure Rolle.
    Danke im Vorraus

    17.06.20 08:04 1
  • Profilbild DanielBender

    Falls du wirklich eine geflochtene fischen willst, benötigst du definitiv eine Schlagschnur, damit du ein wenig Puffer bekommst. Die Schlagschnur sollte 2-3 Rutenlängen haben und einen durchmesser von 0.28-0.35, je nach Beschaffenheit des Flusses.
    Würde dir eher davon abraten, lieber eine durchgängige Mono mit guter Dehnung und Abriebfestigkeit.
    Das Geflecht macht eher beim Distanzangeln oder feinen Rotaugenfischen sinn.

    17.06.20 09:37 0
  • Profilbild Tobias B.

    Günstige feederrute: Daiwa Ninja X Feeder
    Feederrolle: Dam Quick Effzet FZ1

    17.06.20 09:57 0
  • Werbung
  • Profilbild plmllr

    okuma longbow xt als rolle

    17.06.20 10:01 0
  • Profilbild marcusl0

    60-150g benötigst Du in der Regel an Deinen Gewässern eher nicht, wenn ich das richtig gesehen habe..
    Die Rutenlänge sollte so ca. 3,6m betragen und mit 100g Wurfgewicht solltest Du auskommen

    Zur Rolle: Fox Matrix Aquanos 4000 kann ich empfehlen

    17.06.20 11:39 0
  • Profilbild marcusl0

    Ich habe eine Browning Abition Feeder in 3,60m mit 90g Wurfgewicht übrig.
    Die gibts für Jungangler geschenkt, dann hättest Du mehr Geld für die Rolle😏

    17.06.20 11:46 1
  • Werbung
  • Profilbild 2Philsen

    Marcus danke, das kann ich aber nicht annehmen:) 150g finde ich persönlich auch ein bisschen viel, allerdings fahre ich august nach Leipzig an die Elbe. Wollte dort mit Grundblei und köfi angeln. Vielleicht auch mit Futterkorb.
    2 combos sind ein bisschen teuer als Schüler. An meinem hauptgewässer brauch man vielleicht gerade mal 30g. An der Elbe, wo ich Angel, 120-150g. Schwierige Situation😂

    17.06.20 13:52 0
  • Profilbild marcusl0

    Ich hab auch noch eine Saenger Spirit SX Feeder 3,90m 180g übrig
    Sprech mal mit Deinen Eltern 😏

    17.06.20 14:05 0
  • Profilbild 2Philsen

    Guck mal in deine PNs

    17.06.20 14:18 0
  • Profilbild Orry

    Also ich Fische auch im Fluss
    Und habe eine 0.22 Mono und das reicht völlig ausreichend und ich Fische auf großfisch

    17.06.20 14:25 0
  • Profilbild Orry

    Schau mal bei Facebook bei mir Orry Weigelt da siehst du alles mache mir eine Fa und ich zeige dir meins natürliche werde ich dir nix aufschwatzen wie andere ich empfehle dir nur mal mein zeug das wird sich auch ständig ändern (Marke ist bei mir unwichtig den es muss seine Dienste bringen und nicht den hersteller reich machen)

    17.06.20 14:27 0
  • Profilbild Riese Micha

    Wenn du wirklich mit einer geflochtenen Angeln willst, ist deine 15er völlig übertrieben. Eine 0,8er bis 10er reicht völlig. Wichtig ist die Schlagschnur. Je nachden welche Montage du wählst, läuft ja eventuell dein Futterkorb auch darauf. Mindestens 28er bis 30er mit geringe Dehnung und dreifache Rutenlänge als Puffer. Wenn du beim Auswurf voll durchziehst, entstehen da gewaltige Kräfte, denen dein Zeugs standhslten muss.

    17.06.20 14:38 0
  • Profilbild 2Philsen

    Danke für die Antworten😁

    17.06.20 14:46 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler