Beiträge

  • Profilbild Lukas.Bl

    Hallo, ich wollte mir eine feederrutekaufen.
    Kann mir jemand eine empfehlen?lg

    10.07.22 10:36 0
  • Profilbild Hartwig D

    still oder fließgewässer

    10.07.22 11:09 0
  • Profilbild Lukas.Bl

    still

    10.07.22 11:39 0
  • Werbung
  • Profilbild DanielBender

    @link
    Wie willst du eine gute Empfehlung erhalten, wenn du kaum Infos zu den Anfoderungen gibst? Mal 5 Minuten Zeit investieren für einen Post mit reichlich Infos, dann klappts auch mit guten Empfehlungen. Ansonsten wird das eher nichts, oder die Ruten passen nicht zu deinem Angelstil. ✌🏻

    10.07.22 13:10 4
  • Profilbild Janwü

    Dieser Post wurde gelöscht.

    10.07.22 13:13 0
  • Profilbild Riese Micha

    Janwü. Dein Rat ist vfa. Voll für Arsch. Feedern ist nicht gleich Feedern. Je nach den Bedingungen fallen die Anforderungen an die Ruten höchst unterschiedlich aus. Manche Ruten sind weicher und eher darauf ausgelegt nöher am Angler zu fischen und dabei die Fluchten gut abzupuffern. Andere sind echte Knüppel und auf Wurfweite ausgelegt, bei gleichen WG. Die verfügen oft über ein Hammerhartes Rückrat und arbeiten nur in den ersten zwei Teilen.

    11.07.22 05:33 1
  • Werbung
  • Profilbild Riese Micha

    Aber um mal einen Rat zu geben. Als ich mit der Feederei anfing, habe ich mir zwei Ruten aus der Ambitionserie von Browning gekauft und bin damit sehr zufrieden gewesen. Die waren gutmütig und verziehen dem Angler auch mal einen Fehler oder zwei. Etwas weich vielleicht aber robust.
    Aber das ist jetzt schon 20Jahre her und ich weiß nicht ob es die Serie noch gibt.

    11.07.22 05:36 0
  • Profilbild Xxyvgjastp

    Am besten kaufst du dir bei Spochtex ist eine gute Marke und wenn die Rute Mal kaputt gehen sollte z. B. Spitzenring gebrochen oder anderes kannst du die bei Spochtex einschicken und das wird repariert.
    Also meine Empfehlung ist Spochtex!
    LG Luis

    11.07.22 11:53 0
  • Profilbild Th.T

    Die Ares Serie von Angelsport Saecker. Völlig ausreichend.

    11.07.22 17:58 0
  • Profilbild ToTi

    @ link. Bei Feederruten brechen öfters Mal die Spitzen ab. Die bekommst du garantiert nicht von Sportex ( nicht Spochtex) ersetzt. In der Regel brechen sie ab, weil die Schnur darum gewickelt ist, oder überlastet. Also kein Grund für eine Reklamation.

    @ Lukas
    Fürs Stillgewässer reicht in der Regel eine Medium-Feeder bis ca 100 g Wurfgewichtnund eine Lange um die 3,60m. Ausser du musst über 100m werfen, dann eher eine heavy-Feeder. Daiwa hat für Anfänger günstige Ruten zum feedern.
    egal ob die Exceler-, Aqualite- oder Powermesh-Serie, die kannst du für den Anfang bedenkenlos kaufen. Wenn du dann mehr Erfahrung beim feedern hast, dann kannst du auch zu den höherwertigen Ruten zurückgreifen. Aber die oben genannten Ruten machen ihren Job auch sehr gut.

    12.07.22 11:09 1
  • Profilbild Lukas.Bl

    danke👍

    12.07.22 11:20 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler