Beiträge

  • Profilbild Pulsar

    Hallo zusammen,
    Ich will mit dem Baitcast Angeln beginnen und will mir dafür eine Rolle mit Chip link Schimano heissen diese ja DC(Digital Control) ,da ich persönlich aber eher ein Daiwa Fan bin wollte ich fragen ob Daiwa auch solche Rollen mit Chip im Sortiment hat und wie diese gekennzeichnet werden.
    LG

    24.01.23 21:05 0
  • Profilbild Atlantic

    Soweit ich weiß nicht, aber wenn man sich nicht komplett dämlich anstellt lernt man das Werfen mit der BC auch ohne Chip innerhalb von 1-2 Tagen. Nicht zu leicht anfangen und erstmal lockere, kurze Würfe und dann darauf aufbauen.

    24.01.23 21:12 1
  • Profilbild Nachizzle

    Nein gibt es bei Daiwa nicht, Daiwa rollen mit sv boost haben was vergleichbares.

    24.01.23 21:14 0
  • Werbung
  • Profilbild fishing.le

    Nutze die Bremsen, die so eine Rolle bietet. Mit den richtigen Settings lernt man ganz entspannt den Wurfablauf. Danach kann man an der Wurfweite arbeiten.

    24.01.23 23:44 3
  • Profilbild Tobias Hambach1

    Daiwa hat dieses elektronische System nicht.
    Zum lernen ist es aber auch deutlich besser eine Rolle ohne diese Unterstützung zu benutzen.
    Wie Atlantic schon sagte hast du das, mit etwas Übung, relativ schnell drin.

    25.01.23 05:35 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Ist eigentlich schon alles gesagt. Ich habe mir meine erste BC Kombo auch einfach geholt und bin dann ans Wasser und habe geübt. Als erste Köder habe ich auf sowas, wie Jigspinner gesetzt, damit man sich anfangs über Wind etc nicht zu viele Gedanken machen muss... alternativ kann man auch einfach Grundbleie werfen...
    Mir ist nur aufgefallen, dass einige Angler davon eigentlich die Finger lassen sollten, weil die schon mit dem sauberen Ablauf bei einer Statio Probleme haben...

    25.01.23 07:54 2
  • Werbung
  • Profilbild thomas1122

    Kann auch nur bekräftigen was bereits gesagt wurde.
    Ich habe mit einer Tatula erst vor kurzer Zeit angefangen. Die ersten Würfe waren mit Gummies+Jigkopf (ca 25g Gesamtgewicht). Das lief wunderbar.

    link hatte immer mal wieder einen netten Link gepostet mit technischen Background. Wenn man sich das durchliest und versteht was die einzelnen Komponenten so tun ist es recht einfach auch als BC Anfänger eine gute Einstellung zu finden und einigermaßen perrückenfrei zu starten.

    25.01.23 08:29 0
  • Profilbild Pulsar

    Erstmal danke für eure Antworten und wenn so viele sagen das es Quatsch mit den DC Rollen dann wird wohl was dran sein.Würdet ihr den eher ne Curado,SLX von Shimano oder eine Daiwa Tatula empfehlen mein Freund hatte eine Curado DC die ich eigentlich sehr gut fand deshalb auch die Überlegung mit der DC Rolle, aber ich jetzt bin ich mir unsicher 😅

    25.01.23 14:53 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Ich fische eine Tatula, allerdings eine ziemlich große, und bin mega zufrieden damit...
    Glaube für kleine Köder wird die Empfehlung wohl eher zu den Shimano Modellen gehen, das müssen aber Leute sagen, die sich da besser auskennen.

    Wieviel möchtest du denn werfen?

    25.01.23 15:05 1
  • Profilbild Tobias Hambach1

    Ich habe sowohl die Curado DC als auch die Tatula SV TW gefischt und kann dir beide empfehlen.
    Die DC macht es dir tatsächlich für den Anfang leichter und verhindert deutlich mehr Perücken bei leichten Ködergewichten.
    Dennoch mochte ich die Daiwa irgendwie mehr - liegt aber auch wahrscheinlich daran dass ich generell zu 90% Daiwa fische 😄

    An welche Rute soll die Rolle denn kommen?!

    25.01.23 15:20 1
  • Profilbild Pulsar

    Da bin ich auch noch auf Suche aber auf jeden Fall eine MH Rute also Wurfgewicht von ungefähr 7 bis 30g vielleicht ne Major Craft Basspara BXC 692MH 210cm 7-28g oder ne Pitch Cast 197/21g

    25.01.23 16:39 0
  • Profilbild fishing.le

    Dieser Post wurde gelöscht.

    25.01.23 20:01 0
  • Profilbild fishing.le

    Alles was das DC macht, ist die Spule elektronisch zu Bremsen. Wie haben es denn die ganzen Angler vor DC gemacht? 😱

    Hier nochmal ein paar Artikel.

    link

    link

    link

    link

    25.01.23 20:02 1
  • Profilbild Tobias Hambach1

    Also von den Zeck Ruten bin ich persönlich kein Fan aber das muss jeder für sich selbst entscheiden - gibt auch Leute die schwören drauf 🤷‍♂️
    Für den Wurfgewichtsbereich kannst du sowohl die Shimano als auch die Daiwa nehmen.
    Mit der DC hast du es halt wie gesagt für den Anfang einfacher und weniger Ärger mit leichten Ködern.

    25.01.23 20:28 0
  • Profilbild Pulsar

    Danke für eure Antworten ihr habt mir echt viel weitergeholfen die Artikel sind s sehr spannend und link Endentscheidung muss ich leider alleine fällen aber eure Meinungen werde ich mir zum Herzen nehmen.
    LG und viel Erfolg am Wasser

    25.01.23 22:00 0
  • Profilbild Balkhash

    Egal wofür du dich entscheiden solltest. Mein Tipp, fange mit dem Einhandwurf an! Damit sind runde und kontrollierte Wurfabläufe schneller erlernt als mit dem Zweihandwurf. Kannst du so sehen: eine Hand = eine Fehlerquelle. Zwei Hände = zwei Fehlerquellen. Wenn man mit zwei Händen wirf kommt es schneller dazu das man den Wurfablauf verreist. In der M Klasse kann man Köder noch sehr gut mit einer Hand werfen. Wenn man das drauf hat kann man die zweite Hand dazu nehmen. 😉
    Manchmal mach es auch Sinn die Rute mit einem Bändchen zu sichern. Hab schon Leute gesehen die ihre Rute beim Backflash ins Wasser geworfen haben😁

    26.01.23 08:28 2
  • Profilbild thomas1122

    "Manchmal mach es auch Sinn die Rute mit einem Bändchen zu sichern."

    Genau das hatte ich mir auch schon überlegt nach dem ersten Tag mit meiner Combo 😅. Eine Leash wie beim Surfen. Vielleicht liegt das aber auch an der Rute (Triggergriff / Länge des Handteils).

    Grad die Bass-Ruten haben eh so ein kurzes Handteil, dass der Zweihandwurf nicht wirklich Sinn macht. Wenn dann noch der Trigger etwas "stummelig" ist sehr ich als Anfänger schon die Gefahr die Rute ausversehen dem Köder hinterher zu werfen :)

    26.01.23 09:21 0
  • Profilbild Mr.T

    Es gibt von Daiwa ein Model die das Future hat! Aber für den Laien zu teuer. Der Rest ist schon gesagt worden! ( Klein anfangen u. Übung macht den Meister. ;))

    26.01.23 09:39 0
  • Profilbild Tobias Hambach1

    Es wäre auch cool wenn du uns deine endgültige Entscheidung mitteilst um mögliche Fragen von anderen zu beantworten.
    Auf jeden Fall viel Spaß und Erfolg damit!

    26.01.23 11:15 0
  • Profilbild Pulsar

    Jo mach ich und nochmal danke euch allen

    27.01.23 16:47 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler