Beiträge

  • Profilbild maltenwk

    Bin auf der Suche nach einer günstigeren Baitcast, wollte mich mal trauen und suche eine Baitcast für Hecht und Barsch. Sollte allerdings nicht so teuer sein aber auch gut :) Was habt ihr für eine und wisst ihr ob günstigere auch was bringen? (Höchstens 200-250€ Rolle und Rute)
    Danke schonmal und petri euch 🤝🏼

    22.08.22 20:03 2
  • Profilbild niklas1234

    Gerade bei der Baitcaster ist das so eine Sache mit einer Kombi für Hecht und Barsch. Bei dem Budget würde ich eine Daiwa Tatula SVTW 103 Hsl nehmen und dazu eine Atec Crazee Bass Game MH. Habe die Combo eine Zeit lang gefischt, ist recht Stressfrei, Barsche machen noch einigermaßen Spaß und Hechte bis 95cm waren kein Problem. Die Rolle hat damals 160€ gekostet, die Rute 99€.

    22.08.22 21:29 4
  • Profilbild Tommy Werkmeister

    Dieser Post wurde gelöscht.

    22.08.22 21:53 0
  • Werbung
  • Profilbild Tommy Werkmeister

    Ich fische mit der Savage Gear SG Kombo.

    Rute: Savage Gear SG4 Power Game Trigger mit WG 20-70g
    Rolle: Savage Gear SG 8 250 BC mit einer Übersetzung von 8.1.1

    Die Tatula von Daiwa, wie niklas1234 oben erwähnt, stand aber auch in der engeren Auswahl.
    Am Ende habe ich mich nach langem kopfzerbrechen wegen dem Design für die SG Variante entschieden. 🙈

    Ist eine schöne Kombination, die am Wasser auf Hecht echt Spass macht.
    Für Barsche jedoch ist es eine ganze Menge an Wurfgewicht.

    Da würde eventuell als Mittelding eine Medium Game Trigger ein gutes Bild machen.
    Mit einem WG bis 30g sollte das gut funktionieren.

    Petri!

    22.08.22 21:56 2
  • Profilbild fishing.le

    Welche Köder mit welchen Gesamtgewichten sollen denn bedient werden? Weitere Punkte sind bevorzugte Rutenlänge, bevorzugte Teilung, Griffmaterial. Wenn schon theoretische Grundlagen fehlen, sollte man hier erst einmal ansetzen.

    23.08.22 06:29 1
  • Profilbild maltenwk

    @link Gummifisch, Wobbler am besten und sonst halt einfach was das Spaß macht, kenne mich bei Baitcast nicht so aus deshalb frag ich

    23.08.22 06:37 0
  • Werbung
  • Profilbild fishing.le

    Gewichte? Und deshalb sschreibe ich ja,dass Theorie angebracht wäre. Dann sieht man eventuell auch, ob man sich die Ausgabe sparen kann. Ansonsten kaufe dir ne gebrauchte Kombo. Da ist der finanzielle Verlust nicht so hoch.

    23.08.22 06:40 0
  • Profilbild maltenwk

    @link ja 10-30g sag ich jetzt einfach mal

    23.08.22 06:42 0
  • Profilbild Philipp Beeh

    Wie link schon schrieb les dich doch erstmal in die ganze baitcast Materie ein. Das ist so ein komplexes Thema und am Ende kannst du sagen okay ich probiere es und nehm das Geld in die Hand oder du sagst ich Spar mir das Geld lieber und hol mir dafür ne spinning combo.

    Einfach mal so irgendwelche Gewichte jetzt hier „ich sag mal
    So … bis … Gramm ist auch schwierig.

    Was für Gewässer befischst du?
    Vom Boot oder Ufer?
    Zielfisch?
    Rutenlänge?
    Einteilige oder zweigeteilte Rute?
    Wurfgewicht die du fischen willst?
    Dann gibts noch das DC von Shimano wo du dich einlesen musst.
    Allgemein in die Bremsen die so eine Rolle hat.

    Beim baitcasten gibt es so viele Dinge zu beachten dass es nicht möglich ist ne combo zu haben die barsch und Hecht mit Spaß fangen kann. Und wenn baitcasten kein Spaß macht wirst du die Rute schneller in die Ecke stellen als du denkst.

    Also mach dir mal deine Gedanken und les dich ein oder schau paar Videos dazu und dann wenn du dir sicher bist und weißt was du willst frag nach einer Empfehlung.

    23.08.22 07:01 2
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler