Beiträge

  • Profilbild Sprottenjaeger

    Moin Moin und Petri Heil.
    Hat jemand einen Tipp für mich für eine gute outdoor kamera fürs Wasser um die livebisse einzufangen Tags und Nachts mit bewegungsmelder

    11.12.21 14:39 0
  • Profilbild Nico.D.

    Hmmm...

    Da musst du wahrscheinlich mal in der Jagd Branche vorbei schauen, sonst hätte ich gerne geholfen

    11.12.21 17:30 0
  • Profilbild ChrisMarley

    Die Aufnahmen von Wildkameras sind qualitativ lediglich von dokumentarischer Qualität und nicht wirklich als schöne Aufnahme zur Erinnerung geeignet. Sicherlich gibt es Modelle die bessere Aufnahmen liefern aber da wirst du ganz sicher im vierstelligen Bereich landen.

    Eine Spiegelreflexkamera zum Beispiel Canon 80d mit Festbrennweite liefert dir schöne Aufnahmen. Bei einem Bewegungsmelder wirds schon sehr viel schwieriger und da kann ich nicht mit großem Wissen dienen aber ich weiß dass es ein sehr komplexes Thema werden kann und auch extrem teuer wenn das Ding Nachts auslösen können soll. Filmaufnahmen bei Nacht werden immer schlecht sein außer du leuchtest deinen ganzen Angelplatz mit Studiolampen aus.

    Will dir deine Idee jetzt nicht komplett ausreden aber vermutlich gibt's da keine Fertiglösung die auch wirklich funktioniert unter 3000€

    11.12.21 18:42 0
  • Werbung
  • Profilbild Nico.D.

    Uij

    11.12.21 18:54 0
  • Profilbild ChrisMarley

    PS: Ich habe jetzt nicht groß recherchiert, die Zahl 3000€ für eine Fertiglösung eines Bewegungsmelders der zusammen mit einer Spiegelreflexkamera (auch Nachts) auslöst hat eine kurze Googlesuche ergeben.
    Wissen zur Fotografie selbst habe ich, da ich recht ambitioniert Natur- und Wildtiere fotografiert habe. Das Thema mit dem Licht und der Qualität ist einfach nicht zu unterschätzen. Objektive mit hoher Lichtempfindlichkeit sind schweineteuer, die können wenn man in den Telebereich geht so viel wie ein Kleinwagen kosten. Deshalb mein Rat zu einer Festbrennweite. Die sind vergleichsweise günstig. Bei Canon gibt es da den liebevoll "Eierbecher" genannten 50mm/1.8 der gestochen scharfe Fotos und Filme machen kann und gebraucht schon für einen Hunni zu haben ist. Nach Sonnenuntergang ist aber auch mit 1.8 Blende meistens Schluss mit guten Aufnahmen ohne Ausleuchtung.

    11.12.21 19:03 0
  • Profilbild Sprottenjaeger

    Ja okay danke, werd auch weiter suchen vielleicht findet sich ja noch eine gute günstige wildkamera. Dachte bloß unter den ganzen Karpfen Anglern ist jemand dabei der schon so was hat

    11.12.21 19:09 0
  • Werbung
  • Profilbild Marc F.

    Hab mir für den Zweck ne Action Cam gekauft. Nachts kann man damit zwar nichts anfangen, aber 4k Qualität hat meine. Bewegungsmelder benutzt man eigentlich auch nicht, sondern lässt die Kamera den ganzen Tag durchlaufen. Entweder wechselt man dann alle paar Stunden den Akku oder lässt sie an einer Powerbank laufen. Ich habe die Xiaomi Yi 4k. Die ist vergleichbar mit einer GoPro 6/7, nur ohne Case nicht wasserdicht. Dafür kann ich live die Sicht der Kamera in mein Zelt übers iPad streamen :)

    11.12.21 19:29 0
  • Profilbild thomas1122

    (Live-Übertragung kann die GoPro auch - du kannst die Kamera auch fernsteuern (Aufnahme, Pause, Replay etc)

    12.12.21 11:49 0
  • Profilbild Shaco

    Lass einfach ne GoPro laufen soweit ich weiß gibts dafür auch ne Linse drauf für Nachts notfalls eben Kopflampe nebendran

    12.12.21 12:27 0
  • Profilbild Shaco

    Machen alle Influencer so

    12.12.21 12:27 0
  • Profilbild vonda1909

    sollen die Aufnahmen unter Wasser sein oder nur am Angelplatz fürs 2 hast du dein Handy.

    12.12.21 13:04 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler