Beiträge

  • Unbekannt

    Hi Leute, ich suche einen robusten Klappkescher. Ich möchte ihn zum Spinnfischen nehmen, deshalb zum zusammenklappen. Hatte schon verschiedene Modelle, aber der Klappmechanismus war meistens die Schwachstelle. Wenn möglich mit Gumminetz, da fischschonender und die Haken verfangen sich nicht so schnell darin. Und er trocknet besser und fängt nicht an zu müffeln. Wenn ich sage "Geld spielt keine Rolle. " würde ich lügen. Aber für entsprechende Qualität würde ich auch paar Euros mehr investieren. Wenn ihr also Vorschläge habt, dann wäre ich sehr dankbar.
    In diesem Sinne "Tight Lines" und vielen Dank...

    20.04.17 09:36 0
  • Unbekannt

    Ich habe den Macht einen guten Eindruck sehr robust trocknet sehr schnell und hacken dringen nur ganz schwer ein

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    20.04.17 09:51 1
  • Profilbild Towski

    Habe mich letztens auch erst mit dem Thema beschäftigt und der hier ist in die engere Auswahl gekommen

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    20.04.17 10:25 1
  • Werbung
  • Unbekannt

    Danke euch, ich muss mir die beiden mal genauer anschauen.👍🏻
    Was haltet ihr von dem Klappmechanismus? Macht er einen guten Eindruck oder ist er sehr wackelig? Danke euch....

    20.04.17 12:06 0
  • Unbekannt

    klappmechanismuss Haut einwandfrei hin Super leicht nix wackelt und mit einer Hand zu bedienen

    20.04.17 12:44 0
  • Profilbild Towski

    Mir war wichtig das ein guter Klappmechanismus sowie ein guter Schraubverschluss am Griff vorhanden sind. Ich hatte Ihn jetzt 2-3 mal am See und bin bisher sehr zufrieden.

    20.04.17 12:47 0
  • Werbung
  • Profilbild angeldealz.de

    Muss es denn unbedingt ein Kescher mit Klappmechanismus sein? Welche Zielfische fängst Du damit?

    Ansonsten würde ich Dir nämlich den Greys GS Scoop Net empfehlen, gibt es in drei Größen und wird auch von mir selbst verwendet 🙂👍🏻 Dazu hab ich im Blog auch einen ausführlichen Testbericht online... ich nutze die kleinste Variante beim Spinnfischen & da passen locker noch kapitale Forellen rein 👍🏻 Gummiert, praktischer Magnetclip + Karabiner 🙂 und das für ca 30€ 👌🏻 Habe noch einen größeren Kescher mit Klappmechanismus von Rapala, finde ich aber bei weitem nicht so praktisch beim Spinnfischen

    20.04.17 13:20 2
  • Profilbild TinyDragon

    Ich kann den Wunsch nach einem gescheiten Klappkescher verstehen. Gerade hier in der Stadt am Kanal mit Spuntwänden die etwa eine Höhe von 60 cm über Wasser haben kommst du mit nem Watkescher nicht weit ohne in die Knie zu gehen und stehst halt auch nicht im Wasser.
    Für mich wäre ein Watkescher mit Teleskopgriff interessant.

    20.04.17 13:44 1
  • Unbekannt

    Hauptsächlich geh ich auf Hecht und/oder Zander. Aber an der Elbe kann alles passieren. Barsch,Forelle, Döbel, Waller...
    mir geht's darum, dass der Kescher im Auto bzw. beim Transport nicht so viel Platz weg nimmt. Und jeder weiß, wenn er mir Rute und Kescher durch Gebüsch etc. kriecht, dann bleibt meist der Kescher irgendwo hängen. Ich bin auch kein Watangler, der den Kescher an die Hose Klippen muss. Ich kann den Fisch auch nicht zwangsläufig bis vor meine Füße ziehen. Deshalb der Klappkescher und evtl. ausziehbarer Griff. Danke für deine Empfehlung. Ich werd mir das genauer anschauen.

    20.04.17 13:55 1
  • Profilbild Störangler00

    Also ich verwende den bärenstarken von dam. Der ist gut aber nicht so billig

    20.04.17 14:05 3
  • Unbekannt

    Von dem "Bärenstarken " hab ich auch schon gehört. Hab da grad mal im www. geschaut. So um die 40€, das geht ja noch. Oder hab ich mir den falschen angeschaut?

    20.04.17 14:17 0
  • Profilbild angeldealz.de

    Alles klar, dann weiß ich Bescheid 🙂👍🏻 Für einen Klappkescher habe ich gerade keine gute Empfehlung, meiner ist in Ordnung aber für deine Zwecke denke ich nicht geeignet 😬 Aber haben sich ja schon ein paar gemeldet 👍🏻

    20.04.17 14:50 0
  • Unbekannt

    Bin für jede Info dankbar. Manchmal gibt es ja auch Alternativen auf die man selber nicht gekommen wäre. Dank dir

    20.04.17 14:52 1
  • Profilbild Störangler00

    Doch 40-60€ kommt hin. Kommt wahrscheinlich auf die größe drauf an. Ist gummiert und hält auch sehr gut wenn man nicht allzu fahrlässig damit umgeht

    20.04.17 15:08 2
  • Profilbild schisser

    Hab auch einen DAM Effzett und bin begeistert

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    20.04.17 18:18 0
  • Profilbild Accord88

    DAM Hammerkopf mit gummierten Netz!

    20.04.17 19:03 0
  • Unbekannt

    So hab mich jetzt mal bissl über eure Vorschläge/Empfehlungen im Netz belesen. Vom Preis her spielen sie ja alle in einer Liga. Werde wohl den Bärenstarken von DAM nehmen. Hat viele gute Bewertungen bekommen und hier im Forum gab es auch schon gutes Feedback. Welche Bügelgröße wäre denn empfehlenswert? Ich denke 80x80 ist zu groß, wenn man ihn zum Spinnfischen nehmen will. Er soll ja auch bissl handlich sein. Ich danke allen die hier ihren "Senf" 😉 dazugegeben haben. War echt hilfreich.

    20.04.17 20:14 0
  • Profilbild Accord88

    Zu groß gibt es nicht den Kescher kannst du ja zusammenklappen stell dir mal vor du fängst n kapitalen Hecht oder so damit bekommst du ihn besser ins Netz also lieber n bisschen größer als zu klein glaub mir ist besser 👍

    20.04.17 20:20 0
  • Profilbild Störangler00

    80x80 ist arg groß zum spinnen. Habe den selber und er ist recht unhandlich. Aber halt für alles zu gebrauchen. Würde 1-2 größen runter gehen

    20.04.17 20:22 2
  • Profilbild Nick Wagner

    Gutes Angebot
    Habe mir den heute bestellt

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    20.04.17 20:31 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler