Beiträge

  • Profilbild Otis B

    Hallo Gemeinde,

    ich bin auf der Suche nach einer leichten Zanderrute. Geangelt wird hauptsächlich an Talsperren vom Ufer, also sollte Sie eine Länge von 2,7m haben. Köder sollte Sie 7,5cm mit 7g Kopf und 12,5cm mit 10g Kopf werfen können.

    Zur Zeit fische ich die Black Savage Spin 2,31m 9-32g und die 2,51m 20-60g. Leider ist die erste zu weich und die zweite hat erst bei 14g Köpfen eine halbwegs gute Rückmeldung.

    Preislich sollte Sie die 200 Euro Marke nicht überschreiten.

    Die Rückmeldung sollte selbst bei den kleinen Ködern gut spürbar sein, weil ich gerne in den Dämmerungsphasen angel und dadurch den Schnurbogen nicht sehe.

    Ich hoffe Ihr könnt mit ein paar gute Stöcke nennen damit ich für sie nächste Saison gut gewappnet bin.

    Vielen Dank im voraus!

    23.08.21 16:22 2
  • Profilbild Otis B

    Wenn möglich sollte die Rute einen durchgehend Geiff haben und einen Rollenhalter wo man an den Blank greifen kann. 😀

    23.08.21 16:42 0
  • Profilbild Kinglenni06

    Dieser Post wurde gelöscht.

    23.08.21 17:08 0
  • Werbung
  • Profilbild Heiko Krieger

    Ich kann sonst die Gamakatzu Akilas 90mh empfehlen. Habe die Rute bis her leider nur in der Hand gehabt und nicht am Wasser, scheint aber ein solider Stock zu sein.
    WG ist 5gr-30gr und Preislich liegt die so um 150€ rum.

    Mit freundlichen Grüßen
    Heiko

    23.08.21 17:21 1
  • Profilbild Mox

    Hi. Ich benutze die Quantum Vapor Detector Extreme Jigging in 2,75m und 7-35g. Mit der Rute bin ich rundum zufrieden und kann sie ruhigen Gewissens weiterempfehlen.

    Grüße und Petri

    23.08.21 18:09 3
  • Profilbild Otis B

    Hallo Mox,
    sind die Angaben des Wurfgewichtes realistisch oder wo würdest du die Rute einschätzen?

    23.08.21 19:12 0
  • Werbung
  • Profilbild Mox

    Jigkopf + Köder haben bei mir zusammen etwa 20g - 25 g. Das ist noch voll im "Wohlfühlbereich" der Rute. bei Höheren Gewichten würde ich eher eine straffere Rute benutzen um den Köder gut vom Grund zu starten.

    23.08.21 20:23 0
  • Profilbild ATRiot01

    Die Quantum Vapor Extrem Jigging habe ich in 2,5m, auch mit 7-35gr….sollte fürs Buhnenfischen am Rhein sein…. Steht aber nach ein paar mal Fischen nur noch im Keller rum. Wurde einfach nicht warm mit der. Ist selbst in 2,5m recht kopflastig und die Rückmeldung empfand ich als recht bescheiden, ging erst bei 10gr. + 4,5 Easy Shiner einigermaßen los, besser waren 14gr+ Trailer, Obergrenze waren für mich 18gr.+ 5‘ ES.
    Ist halt immer subjektiv so eine Einschätzung, bestärkte mich aber doch wider das bastelzeug aus dem Keller zu holen und mir was passendes zusammenzuwickeln.

    23.08.21 20:25 1
  • Profilbild Christian Fr.

    Ich Fische eine Westin W3. Seit Jahren überall oben Elbe oder Vereinssee. Bin Zufrieden mit ihr Super Rückmeldung. 270vm bis 50 Gramm Wg.

    24.08.21 07:42 1
  • Profilbild al_exss

    A-TEC Crazee Eging S862M Aori Stick Spinnrute das ist die ideale Rute für Dein Einsatzgebiet. Gibts bei Nippon Tackle und mit 129€ genau in deinem Budget

    24.08.21 12:36 3
  • Profilbild Mad-Perch

    Fox Rage Jigger Finesse

    24.08.21 14:31 1
  • Unbekannt

    Also die Gamakatsu Akilas ist schon ein feines Stöckchen mit der man enorm weit werfen kann, als spezielle Zanderrute wäre sie mir persönlich allerdings etwas zu leicht.

    24.08.21 14:40 0
  • Profilbild Alex Möhring

    Ich Fische die gunki Chooten Iron t-s 260 Mh .. die Bisse kommen wie ein Knall auch im See mit 3 g Köpfen zu kontrollieren . Sensible , schnelle Rute mit extrem viel Kraft im Rückrad ( liegt so um die 180€ . Und du kannst den blank gut greifen und Finger auflegen

    24.08.21 16:41 1
  • Profilbild Armin Kaspari

    Fox Rage jigger finesse 7-28g
    Super Rückmeldung und bisserkennung fische sie mit Jigs zwischen 5-12g

    24.08.21 17:57 0
  • Profilbild jannekoller7

    Moin die Smoke s3 -35g passt gut zu den Forderungen

    24.08.21 21:02 1
  • Profilbild Otis B

    @jannekoller7 hast du die Rute selber, weil ich habe gelesen das die 35g viel weicher sein soll als die 55g?

    27.08.21 17:55 0
  • Profilbild jannekoller7

    Ja sie ist schon weicher aber eigentlich ideal für dein Einsatz Gebiet lg

    27.08.21 18:01 0
  • Profilbild Otis B

    Wie würdest du das realistische Wurfgewicht einschätzen?

    27.08.21 18:51 0
  • Profilbild DaniiUknow

    Benutze dafür die Zeck Peak Jg2 Classic. Sehr sehr geile Rute, aber etwas über den 200€. Habe 250€ bezahlt.

    27.08.21 19:34 0
  • Profilbild jannekoller7

    Also 9-30g ist real

    27.08.21 19:35 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler