Beiträge

  • Profilbild Bignick85

    Moin in die Runde.

    Ich bin mir gerade am Gedanken machen wie man das Watangeln möglichst etwas sicherer machen könnte mit der absicherung durch eine Art selbstaufpustende "Rettungsweste" oder Schwimmkörper den man an der Wathose oder am Gurt befestigen kann und im Notfall betätigen kann.

    Optimal wäre es, wenn man diese wiederverwenden kann.
    Hat da jemand eine Idee?

    Danke schonmal für die Hilfe

    20.11.22 14:20 1
  • Profilbild MadMax91

    Nimm doch Schwimmflügel😉

    20.11.22 14:47 2
  • Profilbild hempelchen

    moin. Such mal im Netz nach Restube, das ist in einem Gürtel versteckt und den must du im Notfall nur aktivieren ziehen und dann bläst sich ein luftsack- Schwimmboje auf, ist ne Alternative zur weste.

    20.11.22 15:18 2
  • Werbung
  • Profilbild Bignick85

    Ok, an sowas habe ich gedacht. Hast du da Erfahrungen zu wie gut es funktioniert?

    20.11.22 15:30 0
  • Profilbild hempelchen

    Ich selber habe auch schon drüber nach gedacht. Hatte das in den Videos von Jörg Ovens gesehen, der findet die jedenfalls super und trägt die auch immer. Ob es jetzt genau das selbe Modell ist weiß ich nicht. Mit Sicherheit aber ein Lebensretter für alle Fälle.

    20.11.22 15:43 1
  • Profilbild Bignick85

    Danke dir auf jeden Fall

    20.11.22 15:48 0
  • Werbung
  • Profilbild Rayk80

    Ich habe den Restube immer dabei wenn ich im Sommer am Rhein etwas ins Wasser geh. Diesen Sommer ging das ja dank extremem Niedrigwasser sehr gut. Das Ding gab es Mal bei Lidl im Angebot. Gezündet hab ich das Teil noch nicht, aber Mal ausgepackt. Ist halt eine Boje an einer Schnur. Da kann man sich dann dran festhalten und oder auf sich aufmerksam machen. Ob die Boje es schafft, das Leben zu retten, weiß ich nicht. Gerade im Rhein. Zumindest ist die Wahrscheinlichkeit dass man noch vor der holländischen Grenze gefunden wird etwas höher.

    20.11.22 15:54 1
  • Profilbild Captain Spaulding

    es gibt im Netz Spezielle Auftriebswesten mit Taschen usw

    20.11.22 16:49 0
  • Profilbild Captain Spaulding

    so etwas in der Art

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    20.11.22 16:50 0
  • Profilbild fishing.le

    Die NRS Westen werden durch ihren geringen Auftrieb nicht ales Rettungsweste bezeichnet, sondern eher als Schwimmhilfe.

    21.11.22 09:35 0
  • Profilbild MoritzB

    Schau dir mal Secumar an.
    Benutze ich auch zum Segeln.
    Die Automatikwesten stören kaum und lassen sich auch wiederverwenden.

    21.11.22 11:14 1
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Ein Watstock macht das Watfischen auch sicherer.
    Vor allem bei trüben Wasser und in Gewässerbereichen, die man noch nicht kennt.

    21.11.22 11:57 1
  • Profilbild Bignick85

    Watstock ist wichtig und richtig, aber mir geht es in erster Linie darum nicht abzusaufen wenn man beispielsweise beim angeln auf Mefo oder auch bei aufkommenden Sturm der einen überrascht noch im Wasser ist und stürzt oder von einer Welle erfasst und umgrrissen wird.

    21.11.22 15:43 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler