Beiträge

  • Profilbild chiemseefischer

    Suche 2 Schleppruten. Am besten nicht all zu Teuer. Wisst ihr da was oder könnt ihr mir helfen

    01.09.20 22:10 0
  • Profilbild Aurä

    Savage gear mpp2 in 259cm z. B. Gibt's in trigger Version für multi oder stationär Ausführung, kommt hald auch drauf an was bei dir günstig ist😉

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    02.09.20 05:58 1
  • Profilbild Aurä

    Köder Größen, Gewässer, Zielfisch, side planer spielt auch eine rolle

    02.09.20 06:00 1
  • Werbung
  • Profilbild Kilian-Holzner

    Servus, also ich muss ehrlich sagen dass man sich mit dem Thema Schleppruten wirklich verrückt machen kann...
    Ich persönlich schleppe auch mal eine Spinnruten mit 70 Gramm und Sideplaner und Köder bis 30 cm. Aber auch Ruten mit 150 Gramm. Von der Länge her bist du zwischen 240 und 270 glaub am besten aufgestellt.
    Welche ich da hernehme müsste ich mal nachsehen.
    Ich muss auch sagen mit leichten Ruten macht es am meisten Spaß. Meinen Hecht mit 106 hab ich auf eine 270cm 70g Spinneute auf einen 25cm Gummi und sideplaner gefangen. Und für alle die meinen das is zu leichtes Gerät, es funktioniert wirklich sehr gut und macht mega viel Spaß im Drill.
    Lass dich am besten mal in einem Angelshop beraten würd ich sagen!👍🏼

    02.09.20 06:18 0
  • Profilbild Aurä

    Ich schlepp meistens eine 120g Rute mit side planer und Köder um die 30cm(da kommt dann schon viel Druck auf) und die 2te Rute um die 60g ohne planer mit kleineren ködern😉

    02.09.20 06:24 1
  • Profilbild chiemseefischer

    Merce euch

    02.09.20 06:37 0
  • Werbung
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Kommt natürlich darauf an, was du hinterher ziehen möchtest.
    Für große Swimbaits bis 30, 40 oder 50 cm am Sideplaner würde ich auf jeden Fall eine Rute mit mindestens 100-150g und 270cm wählen..
    Für kleine Köder und ohne Sideplaner tut es auch was leichteres.

    02.09.20 08:21 0
  • Profilbild pezmuc

    link285-m sind super ,zum schleppen voll ausreichend Last vom fetten swimbait, aber auch leichte Löffel mit sideplaner super Fischen

    02.09.20 08:50 0
  • Profilbild Aurä

    Die wirst du dann ja eher fürs richtige trolling auf dem Meer nutzen oder ❓ denk mal für unsere seen in Bayern is die schon ein wenig überdimensioniert, klappt bestimmt auch aber bei so halbstarken hechten wird da nicht viel Freude aufkommen 🤔

    02.09.20 09:00 1
  • Profilbild Tobi Wolpertinger

    Kommt echt drauf an was und wie du schleppen willst. Für gelegentiches Schleppen ohne Planer und mit Ködern bis 30cm tuts eine leichte Pilkrute mit 2,70 bis 3,00m Länge. Die haben eine nicht zu harte Aktion und sind robust und preiswert. Falls du Schleppprofi werden willst bräuchts was spezielleres....

    02.09.20 09:34 1
  • Profilbild Baula

    Was darf sie kosten? für welche Ködergröße?

    02.09.20 15:25 0
  • Profilbild chiemseefischer

    Max. 100€ und mit Swimbaits also so 20 bis 35 cm gummis vllt auch mal n 40ger und mit sideplaner

    02.09.20 19:47 0
  • Profilbild Kilian-Holzner

    Ich geb dir nur einen Tipp fürs aussuchen, egal welches Wurfgewicht. Such dir eine Rute mit relativ weicher spitze und hartem Rückrad aus. Ich hatte eine Rute mit 120g die war sehr hart und wenn du mit Sideplaner schleppst kann’s dir bei Wellegang gerne mal den Planer auslösen...
    Die weiche Spitze federt das dann alles bisschen ab👍🏼

    03.09.20 09:17 1
  • Profilbild Patrikwettke

    Ich kann dir die savage gear trolling2, 270 und 15-30lbs. Hat ne weiche spitze und n gutes rückrat. Sideplaner ist kein problem und n 70er Hecht macht an der auch spaß. Fisch die jetzt schon die 3 saison. Wenn du fragen hast meld dich einfach 😄

    03.09.20 09:51 2
  • Profilbild chiemseefischer

    Merce euch

    03.09.20 10:08 0
  • Profilbild pezmuc

    Also die rhino Fischen sich super auch kleine Hecht kein Spaß Verlust

    07.09.20 12:40 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler