Beiträge

  • Profilbild DerJungeMussRaus

    Moinsen,

    mir ist bewusst, dass es schon einige Forenbeiträge zu dem Thema gibt.
    Ich möchte mir meine erste anständige BC-Kombo zulegen und bin dabei auf die Curado 71 gestoßen.

    Nun zur Frage: wie ist die Performance bei Ködern zwischen 7 und 20g? Gibt es andere Rollen in der Preisklasse, die in den Bereich des Wurfgewichtes vllt noch besser werfen?

    Bin über alle Tipps und Anregungen sehr dankbar 😇

    14.11.22 10:12 2
  • Profilbild David Brauner

    schau mal bei Youtube nach Christopher Jung der hat nen klasse Kanal in dem er sämtliche Shimanorollen und Ruten genaustens erklärt inkl. den passenden Wurfgewichten.

    14.11.22 10:18 2
  • Profilbild David Brauner

    Dieser Post wurde gelöscht.

    14.11.22 10:20 0
  • Werbung
  • Profilbild fishing.le

    Ja, die Rolle macht das bei entsprechender Rute auch sehr gut mit. 7~40g würde ich der Rolle zumuten.

    14.11.22 11:24 2
  • Profilbild DerJungeMussRaus

    Top! Also kann ich die ohne schlechtes Gewissen kaufen? @link

    14.11.22 12:17 0
  • Profilbild fishing.le

    Ja

    14.11.22 15:46 1
  • Werbung
  • Profilbild David Brauner

    @DerJungeMussRaus hast du denn schon Erfahrungen mit dem Baitcasten?

    14.11.22 16:17 0
  • Profilbild ATRiot01

    Ab 7gr geht gut, 5 sind machbar, aber da gehts schon eher in den bfs Bereich, da gibts bessere. Nach oben kann die sicher die 40, aber auch dafür gibts passenderes. Optimal sehe ich die 71er auf ner ML/M Rute, also ca. 7-21gr.
    Ist ne recht gutmütige Rolle mit guter Performance, besser in dem Bereich ist die Metanium, allerdings auch doppelt so teuer, mit der Curado machste nix verkehrt, egal ob geübt oder Anfänger.

    14.11.22 16:32 1
  • Profilbild fishing.le

    Rollen sollte man nicht nach Ruten-Aktionen kaufen, sondern vorrangig nach Wurfgewichten bzw. Einsatzbereich. 😎 Eine Dialuna / Lunamis M mit bis zu 45g WG erfordert ggf. andere Rollen.

    14.11.22 16:35 2
  • Profilbild ATRiot01

    Das aber dann ne komische M-Rute, die normale Einstufung wäre bis 21gr, aber ja, es gibt sicher Ausreißer und falschlabel, aber an sich gibt es die Klasseneinstufung nicht umsonst und die funktioniert link weit besser als die schwammigen Deutschen Wurfgewichtsangaben.
    Die Klassifizierung nach L,ML,M,MH hat auch gar nichts mit der Aktion einer Rute tun, die wird eher mit fast, x-fast, Medium etc. angegeben und deutet auf die Eignung für die verschiedenen Methoden hin….
    So, klugscheissermodus aus, sorry dafür.
    Die Curado kann jedenfalls das vom TE geforderte und das sehr gut, vileicht hat noch wer ne Alternative von Daiwa oder so, da kenn ich nicht aus da die anscheinend nicht zu meinem Wurfstiel passen und ich damit nicht annähernd die weiten erreiche wir dem Schimano-Bremssystemen.
    Ne Revo MGX hab ich auch noch rumliegen, fürs Nachtwobbeln ist die nett und auch extrem gutmütig, komme damit aber nur etwas über halb soweit wie mit der Metanium 🤔… liegt wie gesagt sicher auch am Wurfstiel, aber ich mache da einfach keine Experimente mehr.

    14.11.22 16:48 1
  • Profilbild fishing.le

    Dieser Post wurde gelöscht.

    14.11.22 16:52 0
  • Profilbild fishing.le

    link Power-Rating einer Rute hat, auch wenn es meist mit den entsprechenden Wurfgewichten korreliert, nichts mit Wurfgewichten zu tun. Im Rock-Fishing Bereich hatte mein link M von MajorCraft sogar nur 5g. Evergreen hat eine Bass-Rute mit 3oz und einem MH-Rating. 😉

    14.11.22 16:53 0
  • Profilbild fishing.le

    Tatsächlich meinte ich mit den Aktionen auch das Power-Rating. Die Aktion einer Rute ist nochmal ein andere Sache und auch hier unabhängig vom WG oder Power-Rating, dass stimmt.

    14.11.22 16:55 0
  • Profilbild ATRiot01

    Wie gesagt, es gibt auch Ausreißer bzw. Einstufungen nach bestimmten Verwendungszwecken. Bei „normalen“ BC‘s kann man schon davon ausgehen das eine M-Rute sich im Bereich von 7-21gr bewegt.

    14.11.22 16:58 0
  • Profilbild ATRiot01

    Noch eine krasse Ausnahme wären wohl Snakeheadruten… die find ich witzig… wäre mal ne Überlegung für Waller-BFS Fischen 😂… egal, wir torpedieren grade den Thread, sorry dafür an den TE…

    14.11.22 17:03 0
  • Profilbild DerJungeMussRaus

    Vielen Dank für die ganzen Tipps :)

    Habe eben festgestellt, dass die Curado aktuell ja nur schwer zu kriegen ist - habt ihr beiden vielleicht noch eine gute Alternative in einem ähnlich Wurfgewicht- und Preissegment?

    14.11.22 17:30 1
  • Profilbild David Brauner

    vielleicht hilft das weiter.
    link.51536/

    14.11.22 17:43 0
  • Profilbild fishing.le

    Tatula SV TW oder die die Tatula TW80, beide bekommt man bei FishCandy oder ggf. etwas günstiger bei Amazon JP.

    14.11.22 18:25 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler