Beiträge

  • Profilbild thebeckhove

    Servus,
    Ich brauche bald eine BCer für meine Zeck All Black Cast. Infrage kämen die verschiedenen Shimano SLX Modelle. Ich brauche die Rolle noch diese Woche, daher bin ich mir net sicher welche ich eher holen soll. Gefischt habe ich eine BC nur sehr selten bisher. Das Haupteinsatzgebiet wäre MH Spinnfischen auf Zander/Hecht, eventuell auch Barsch / Rapfen wobei mir meine UL da lieber ist. Ich würde aber auch gerne am Meer auf Dorsch und Makrele fischen. Geht das mit diesen Rollen? Am ehesten zugeneigt bin ich der SLX, oder vielleicht auch einer XT. Ich freue mich auf eure Meinungen.
    LG, thebeckhove👌

    19.07.20 21:26 0
  • Profilbild DonPromillo91

    Ich habe mich persönlich auch mal mit dem Thema beschäftigt, und bin zu einer ähnlichen Auswahl wie du gekommen. Am Ende ist es eine SLX XT geworden. Von den DCs habe ich nach Beratungen Abstand genommen weil ich das Baitcasten selbst erst erlerne und dies ohne DC Technologie erreichen möchte. Mir wurde gesagt dass das mehr Sinn macht um sich den Wurfstil nicht von der DC Hilfestellung versauen zu lassen. Hoffe ich konnte weiterhelfen, ansonsten komm gerne auf mich zurück.

    19.07.20 21:34 1
  • Profilbild Rs Fennek

    Wieso soll es den unbedingt eine Shimano SLX werden 🤔 Gibt deutlich bessere Rollen für einen kleinen Aufpreis 🙌🏽

    20.07.20 06:58 0
  • Werbung
  • Profilbild MzDriller

    Rs Fennek, welche denn zum Beispiel? Das Thema interessiert mich auch

    20.07.20 08:25 1
  • Profilbild Max125

    ich würde eine curado 71 auf eine 1oz Rute packen

    20.07.20 08:48 0
  • Profilbild Rs Fennek

    Erstmal wäre es gut zu wissen welche Gewichte genau geworfen werden sollen und wenn in welcher Form soll eher Softbait gefischt werden oder eher mit Hardbaits ?🙂

    20.07.20 11:16 0
  • Werbung
  • Profilbild MzDriller

    @ RS Fennek, also für mich wäre ein Gewichtsbereich von ungefähr 5-15g interessant, wobei ich bei den Ködern gerne recht flexibel bleiben würde, im Kern wären es wohl Softbaits bis maximal 4 inch mit leichten jigköpfen, an Offsetmontagen oder auch am texas rig, aber auch oberflächenköder wie popper und wobbler würde ich gerne damit werfen... zielfisch dann hauptsächlich Barsch Rapfen, sollte aber auch mal nen Hecht überleben können. danke dir schonmal

    20.07.20 12:03 1
  • Profilbild Rs Fennek

    @MuDriller dann würde ich auf jeden Fall mal die Shimano Curado 71 vorschlagen da diese schon entspannt ab 5g wirft und nicht wie der größte Teil der Rollen erst ab 10g 🙌🏽 Ich würde sie aufgrund der gewünschten Vielseitigkeit als Curado 71XG wählen ✌🏽

    20.07.20 13:14 0
  • Profilbild MzDriller

    Danke dir für den Tipp! Was würdest du da für ne Schnur draufpacken? Hatte zum Einstieg an ne 10er PowerPro gedacht, passt das?

    20.07.20 13:54 0
  • Profilbild Rs Fennek

    Ich nutze hauptsächlich x4 Braid von Sunline und Varivas und kann diese auch jedem empfehlen von der Tragkraft würde ich ne 0.8 PE wählen ✌🏽

    20.07.20 16:18 0
  • Profilbild thebeckhove

    Erstmal Danke für die Rückmeldung. Da ich meistens ohnehin UL Spinnfische, wäre das Ganze nur eine Combo wenn es gezielt auf Hecht und Zander gehen soll, oder für den Urlaub (daher der niedrige Preis). Ich würde eigentlich sowohl Soft als auch Hardbaits fischen, beide mit einem WG von 10 bis 25 Gramm.

    21.07.20 17:30 0
  • Profilbild thebeckhove

    Unter 10 Gramm deckt die UL eben ab.

    21.07.20 17:33 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler