Beiträge

  • Profilbild Tom Dabergott

    Hallo zusammen,

    Ich habe mich gestern dazu entschieden mir zu meiner Air Spin AS2702 (2,70m 40g) die für das Meerforellenangeln entwickelte Seatrout Version in 3,25m 28g zu kaufen.
    Ich habe lange überlegt da der Preis auch ne Hausnummer ist. Nach Rücksprache mit Sportex wäre meine Wunschrute aber eine Sonderanfertigung und somit für mich überhaupt nicht bezahlbar. Dennoch habe ich mir verschiedene Seatrout Modelle angeschaut von verschiedenen Herstellern. Die Wahl für mich stand nachher blöder Weise doch bei Beyond oder Air Spin. Aber ich möchte hiermit den anderen Herstellern nichts schlechtes nachsagen. Savager, schimano, usw haben auch ganz tolle Ruten im Programm dennoch hat mir die 270er 40g mich so vernebelt das ich von der seatrout version einfach benebelt bin. Die Beyond ist porno wirklich. Als seatrout echt der Hammer aber ich möchte auch bei Wind auch ordentliche gewichte schmeißen und da hat die Airspin doch bißchen mehr reserve.

    Nun ja. Um mir meine Überlegung leichter zu machen hat mir mein Angelladen des Vertrauens einen guten Preis für dir Rute gegeben und dann viel mir die Entscheidung leichter.

    Ich freue mich auf den ersten Tag am Wasser mit meiner neuen Errungenschaft und werde euch dazu ein Feedback geben was mir gefällt und was nicht.

    Bleibt gesund.
    Gruß euer Tom

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    07.05.20 04:47 2
  • Profilbild Anton Meise

    joa...

    07.05.20 11:03 0
  • Profilbild Spinfisher98

    Wenn man in dem Preissegment was haben möchte, was genau auf einen maßgeschneidert ist, wäre ich zum Rutenbauer gegangen :D

    07.05.20 12:21 0
  • Werbung
  • Profilbild Tom Dabergott

    Das Problem ist das die blanks von der Stange sind und somit nicht die Eigenschaften haben vom helicoreblank. Mit dem Gedanke habe ich gespielt aber ich möchte nicht wissen wo ich da preislich rauskomme. Auf jeden Fall wird das wohl 4 stellig sein

    07.05.20 12:33 0
  • Profilbild Berti..

    Was soll ich sagen außer das sportex super Ruten baut wünsch dir viel Spass und Erfolg damit

    07.05.20 17:35 0
  • Profilbild Tom Dabergott

    So liebe Leute,
    Die ersten kleinen Ausritte mit der neuen Rute sind vollbracht. Erst mal nur auf Hornhecht (Alulatten) aber so konnte ich die Rute gleich mit ner ordentlichen Frequenz an Fischen testen. #Ermüdungsfrei angeln. Was soll ich euch sagen. Derzeit habe ich eine 4000 venquish an dem Stock montiert und durch die leichte Rolle ist sie etwas unausgewogen. Etwa 2-3 Finger breit vom Rollenhalter ist der Mittelpunkt jedoch bei einer Rutenlänge von 325cm absolut noch ok denn der Blank wiegt nichts. Ich glaube 163g sagt der Hersteller. Beim spin Fischen auf Mefo ist die Rute bei mir zur Seite zeigend und daher stört mich es überhaupt nicht. # weitwurf. Wer die Rute Serie kennt weiß das diese echt super aufladeeigenschaften haben. Das ist hier auch der Fall. Selbst den 30g snap ballert das Teil weit und zielgenau hinaus in die see ohne jegliche großen Aufwand zu betreiben. Leichte Köder wie Wobbler konnte ich auf Grund der Wind Verhältnissen nicht testen aber auch das kommt noch. Die Schnur ist zudem eine 13er climax 8fach geflochtene das unterstützt zudem die Reichweite. Ich muss dazu sagen ich habe mich noch nicht getraut die Rute volles Mett durchzuziehen. Doch die Reichweite ist echt beeindruckend. Die Erwartungen von meiner 2,70m 40g airspin zu der seatrout haben sich bestätigt. # Bisserkennung. Bei vielen zuvor getesteten Ruten habe ich das Gefühl das die zu weich sind bzw auf Grund der Länge die Übertragung der bisse nicht richtig oder garnicht mitbekomme. Ok beim Blinkern an der Küste ist es nicht ganz so wichtig da sich die Fische meist selber haken dennoch muss ich sagen das Teil eignet sich auch für dropshot. Klar sollte der anhib dabei etwas weiter ausfallen aber die Übertragung trotz der Länge ist beeindruckend. Im Herbst werde ich auf jeden Fall mal im Hafen testen wie das Teil bei Barsch und Zander funktioniert.
    # Aktion. Ich sag es mal so. Die Aktion der Rute ist meinen Erwartungen entsprechend. Beim Mefo angeln sollte eine halb bis voll parabolische Aktion vorhanden sein damit die Fische mit ihrem weichen Mauel und Kampflust anständig gedrillt werden können. Hat die Rute. Ich behaupte das diese Eigenschaft jeder Seatrout Modelle haben egal von welchen Hersteller. Denn das ist ja ein muss für solche Ruten 🤣 ich habe mich lange gegen die Rute gesträubt, lag aber daran das ich absolut kein Kork freund bin aber ABER, durch seine Eigenschaften außer dem Preis macht die Rute das wieder weg. Ist halt eine gesmacks sache

    Mein Fazit:
    Preis: echt Teuer ***
    Gewicht : Top
    Händling : sehr gut
    Aktion: zu vollsten zufriedenheit
    Ausstattung: Ringe Top, Blank ist der Hammer, Rollenhalter trifft mein Geschmack, Verpackung ist gut gepolstert in der orginal Tasche, griff ist nich ganz mein Geschmack Dank dem Kork, optional wäre das ausgleichen der Balance der Rute noch ein Pluspunkt gewesen 10 Jahre Garantie auf dem Blank.
    Optik: der Blank ist sehr schön und Edel verarbeitet so wie die diversen Ziehrwicklungen.

    09.05.20 12:36 0
  • Werbung
  • Profilbild Tom Dabergott

    *** durch die Ausstattung der Rute und deren Materialien sind ein Teil der Kosten absolut gerechtfertigt. Denn die einzelnen Ringe kosten ja schon zwischen 15-35 € der hohe Cabon anzeil mit seinem besonderen nanopatikel Produktions Verfahren macht die Produktion auch nicht gerade günstiger wobei der T800 er Blank nicht das Ende ist. (finess hat als Beispiel den T1100) und wenn man die Rute nicht für den UVP Preis bekommt Sonden noch etwas Rabatt raus holt ist der Preis doch wieder gerechtfertigt.

    Im Großen und Ganzen was ich bisher im drill der Alulatten festgestellt habe auf Grund der Eigenschaften bereue ich es nicht mir solch eine Preisintensive Rute gekauft zu haben.

    Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen und wenn jemand noch etwas spezielles wissen oder getestet haben möchte kann es gerne hier posten.

    Gruß Tom

    09.05.20 12:47 0
  • Profilbild Berti..

    Danke für diesen ausführlichen Bericht es festigt meine Meinung zu sportex.
    Wünsch dir noch viel Spaß und Erfolg mit dieser Peitsche 🎣🎣🎣

    09.05.20 12:50 0
  • Profilbild Tom Dabergott

    Aber bevor ihr jetzt denkt das ich hier Werbung für Sportex mache. NEIN das ist nicht der Fall.
    Ich habe auch BALZER, Gunki, Gamakatzu, Daiwa, Shimano, Ron Rodman, Ron Thompson und noch andere Ruten in Verwendung. Ich war eine zeitlang auf Shimano fixiert aber ich werde es mal so ausdrücken meine Ansprüche haben sich geändert das soll noch bedeuten das es gleich teuer sein muss denn 2 monate zuvor habe ich mir als Beispiel von Balzer eine UL Jubiläum Micro Jig gekauft. Wer die kennt weiß das die absolut bezahlbar ist.

    09.05.20 13:00 0
  • Profilbild Berti..

    So sollte es auch sein.
    Jeder hat seine persönlichen Vorlieben und die kann man in der Regel nicht mit nureinem Hersteller abdecken.

    09.05.20 13:31 0
  • Profilbild Walex1

    Wenn du etwas mit Passion betreibst und du es dir irgendwie leisten kannst, gönn es dir!!
    Das Gefühl das es dir bringt ist unbezahlbar und außerdem lebst du nur einmal 😉.
    Also, ALLES richtig gemacht👍

    09.05.20 14:11 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler